Drogen - Eine Weltgeschichte

  • Professor Harald Lesch zeigt, wie Drogen Weltgeschichte schrieben. Vergrößern
    Professor Harald Lesch zeigt, wie Drogen Weltgeschichte schrieben.
    Fotoquelle: ZDF/Tim Kallweit, Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Tim Kallweit.
  • Wissenschaftler in Würzburg fanden Opiumrückstände in einem Krug aus der Bronzezeit. Vergrößern
    Wissenschaftler in Würzburg fanden Opiumrückstände in einem Krug aus der Bronzezeit.
    Fotoquelle: ZDF/Sven Bender, Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Sven Bender.
  • Drogen - eine Weltgeschichte:
Zwischen Rausch und Nahrung (1/2)

Die griechische Göttin Helena mischte der Legende zufolge den Soldaten Opium in den Wein. Dieser Trank des Vergessens sollte gegen die Sorgen und Schmerzen des Kriegs wirken.

Copyright: SRF Vergrößern
    Drogen - eine Weltgeschichte: Zwischen Rausch und Nahrung (1/2) Die griechische Göttin Helena mischte der Legende zufolge den Soldaten Opium in den Wein. Dieser Trank des Vergessens sollte gegen die Sorgen und Schmerzen des Kriegs wirken. Copyright: SRF
    Fotoquelle: © SRF
  • Eine 2500 Jahre alte skythische Mumie zeigt Spuren von Cannabis-Konsum. Vergrößern
    Eine 2500 Jahre alte skythische Mumie zeigt Spuren von Cannabis-Konsum.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Rehberg, Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Jürgen Rehberg
Info, Wissen
Drogen - Eine Weltgeschichte

Infos
Originaltitel
Terra X
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
So., 23.02.
13:25 - 14:15
Folge 1, 1. Zwischen Rausch und Nahrung


Drogen haben seit Anbeginn der Zivilisation die Menschen begleitet. In der Antike waren Bier und Wein Grundnahrungsmittel, und Opium und Cannabis gehörten in jede Hausapotheke. Drogen halfen den Menschen, sesshaft zu werden, Städte und Pyramiden zu bauen. Und sie sorgten für Religion und Zusammenhalt - bevor ihre Massenproduktion zu Missbrauch führte. Die Dokumentation erzählt von Drogen in Antike und Frühgeschichte. "Terra X" spürt Drogen und ihrem Gebrauch an den Fundorten nach: in Europa, Nordafrika, Asien und Mittelamerika. Der Fliegenpilz hat wahrscheinlich die älteste Drogenkarriere - eindrucksvolle Felszeichnungen im Tassili-Gebirge der Sahara zeigen ihn auf dem Kopf von Menschen: Magic Mushrooms! In vielen Kulturkreisen tauchen vor 15 000 Jahren diese Pilze auf - und vor 10 000 Jahren folgt ein weiterer Muntermacher: der Alkohol, zufällig entstanden durch die Gärung von Getreidebrei. "Terra X" diskutiert eine beliebte Frage: Wurden die Menschen damals gar sesshaft, um Bier herstellen zu können? Denn in Göbekli Tepe, jener frühesten Siedlung im Südosten der heutigen Türkei, gab es alles, was das Herz eines Partygängers vor 10 000 Jahren begehrte: ein Festareal, Gäste aus nah und fern und große Steingefäße - in denen jetzt erstmals Bier-Rückstände isoliert werden konnten. Kein Wunder, denn Bier schaffte nicht nur Geselligkeit, sondern es machte vor allem satt, war vitaminreich und keimfrei. "Bier war im Prozess der Zivilisation ein ganz wichtiger Faktor", sagt der Experte Professor Gunther Hirschfelder von der Universität Regensburg. Bald trat eine weitere Droge ins Leben der Menschen: Die Kulturpflanze Mohn breitete sich entlang des Mittelmeers aus, das aus ihr gewonnene Opium wurde geradezu zur Alltagsdroge der antiken Hochkulturen. Professor Harald Lesch erklärt die fatale Doppelfunktion dieser Drogen der Antike: Einerseits schufen sie Gemeinschaftsgefühl, andererseits wurden sie schnell missbraucht. Sie machten stark für Krieg und Eroberungen - und Gewalt, Schmerz und Verlust erträglich. Diese fatale Allianz von Krieg und Droge besteht bis heute. "Terra X" erzählt die Geschichte der Drogen als Weltgeschichte. Neben umfangreicher Dokumentation illustrieren Reenactments und Comics ihre Verwendung in Medizin und Alltag, Grafiken stellen ihre gesundheitlichen Gefahren dar.

Thema:

Heute: Drogen - Eine Weltgeschichte (1/2): Zwischen Rausch und Nahrung


Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Terra X" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Discovery Fumi Takeuchi, Assistant at Cyberdyne Corporation: Modeling the HAL exoskeleton suit.

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls - Sind Roboter unsere Zukunft?

Info | 28.02.2020 | 12:25 - 13:10 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX A2 - Abenteuer Autobahn

A2 - Abenteuer Autobahn

Info | 28.02.2020 | 19:15 - 20:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Fotograf Christian Anwander fotografiert die Kandidatinnen nach dem Umstyling.

Bei einem Casting in München hat Heidi Klum ihre Kandidatinnen für "Germany's next Topmodel" gefunde…  Mehr

Ben Dolic vertritt Deutschland beim ESC 2020 in Rotterdam.

Zwei Jurys hatten die Wahl, nun steht er fest, der deutsche Teilnehmer beim Eurovision Song Contest …  Mehr

"Ich mache den 'Tatort', weil ich ihn mag", sagt Fabian Hinrichs (46). "Und weil es eine Riesenherausforderung ist, angesichts der enormen Öffentlichkeit von jeweils acht, neun Millionen Zuschauern gute Filme zu realisieren."

Es geht um Liebe, Sex und soziale Gerechtigkeit: Schauspieler Fabian Hinrichs, bekannt unter anderem…  Mehr

Da wird man ganz verrückt: In der charmanten Netflix-Serie "I Am Not Okay With This" kämpft sich eine 17-Jährige durch die Wirren des Teenagerdaseins. Zum Glück hat sie Superkräfte.

Eine 17-jährige bekämpft mit Superkräften ihre Teenage Angst und wird in der neuen Netflix-Serie "I …  Mehr

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus macht auch vielen Deutschen Sorge.

Das Coronavirus breitet sich auch in Europa aus, in Deutschland gibt es erste Fälle. RTL reagiert mi…  Mehr