Druckfrisch

Druckfrisch Vergrößern
Druckfrisch
Fotoquelle: ARD-Programmdirektion
Kultur, Literatur
Druckfrisch

Infos
"Druckfrisch" im Internet: DasErste.de/druckfrisch
Produktionsland
Deutschland
ARD
So., 17.02.
23:35 - 00:05


Ist das Literatur oder kann das weg? Dieser Frage widmet sich das Magazin für Bücherfreunde mit Leidenschaft und stellt außerdem in kreativen, kurzweiligen Beiträgen Neuerscheinungen sowie deren Autoren vor.
Yoko Tawada: Sendbo-o-te
Sie hat gerade den renommierten amerikanischen National Book Award erhalten, auch deutsche und asiatische Literaturpreise hat sie schon - dennoch ist die in Berlin lebende Japanerin Yoko Tawada für viele noch eine Entdeckung. In ihrem neuen Roman "Sendbo-o-te" entwirft sie das Bild von Japan nach einer mysteriösen Katastrophe. Es ist eine Folie für viele Fragen über spezifisch japanische Denk- und Verhaltensweisen, über eine alternde Gesellschaft und die Zukunft der Kinder. Einfach und klar erzählt, aber, wie der Titel andeutet, auch voller Doppeldeutigkeiten und Assoziationen. Peter Pörtner hat gerade diese Qualität des Romans kongenial aus dem Japanischen ins Deutsche übertragen.
Leonardo Padura: Die Durchlässigkeit der Zeit
Wer an Kuba und Krimis denkt, denkt auch an Leonardo Padura. Er ist einer der bedeutendsten lateinamerikanischen Schriftsteller - und weit mehr als das, was man landläufig unter einem Krimiautor versteht. Das bloße Verbrechen interessiert ihn nicht. Er erkundet die Abgründe der kubanischen Gesellschaft - und war der Erste, der Kriminalität und Korruption auch in den oberen Schichten schilderte, früher undenkbar im sozialistischen Musterstaat. Damit ist Padura auch ein Chronist des Wandels in seinem Heimatland. Sein Roman holt weit aus, erzählt vom Kunstraub mit alten Madonnenfiguren, von Glaube und Aberglaube, vom modernen Kuba und den unauslöschlichen Spuren der Vergangenheit.
Denis Scheck empfiehlt zudem "Wallace" von Anselm Oelze. Charles Darwin ist weltberühmt. Aber wer kennt schon Alfred R. Wallace? Er war ein Zeitgenosse Darwins und mindestens so bedeutend für die Evolutionstheorie. Hat Darwin Wallaces Ideen als seine eigenen publiziert? Oder war Wallace für Darwin nur eine "Inspiration"? Darüber streiten Historiker bis heute. Der junge Autor Anselm Oelze hat einen spannenden Roman darüber geschrieben, dass und warum es auch in der Geschichte der Wissenschaft Sieger und Verlierer gibt.
Und schließlich kommentiert Denis Scheck einmal mehr pointiert die aktuelle "Spiegel"-Bestsellerliste (diesmal: Sachbuch).


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo

Fröhlich lesen extra

Kultur | 21.03.2019 | 23:35 - 00:18 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Katrin Schumacher

MDR Kultur Spezial zur Leipziger Buchmesse

Kultur | 23.03.2019 | 00:05 - 00:35 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Was liest du?

Was liest du?

Kultur | 23.03.2019 | 00:30 - 01:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Die drei Finalisten von "Das große Promibacken": Ingolf Lück, Evi Sachenbacher-Stehle und Jasmin Wagner.

Acht Kandidaten sind zum Kuchen-Wettstreit in "Das große Promibacken" angetreten. Ein Star tat sich …  Mehr

Einst unter den deutschen TV-Moderatoren konkurrenzlos: Thomas Gottschalk

Der ZDF-Klassiker "Wetten, dass..?" kommt zurück. Zum 70. Geburtstag von Thomas Gottschalk präsentie…  Mehr

Laura Papendick hat Sky verlassen und ist zu SPORT1 gewechselt.

Zuschauer von Sky Sport News HD kennen Laura Papendick schon als Moderatorin. Nun verlässt die 30-Jä…  Mehr

Brad Pitt (links) und Leonardo DiCaprio spielen ein Stuntdouble und einen Schauspieler in "Once Upon A Time In ... Hollywood".

Am 15. August kommt "Once Upon A Time In ... Hollywood", der neunte Film von Kultregisseur Quentin T…  Mehr

Klaas Heufer-Umlauf nahm in der Montagsausgabe von "Late Night Berlin" sowohl den "Tatort" als auch die Generation Y aufs Korn.

Klaas Heufer-Umlauf und Palina Rojinski ermitteln in einem neuen "Tatort"-Fall. Doch irgendwie schei…  Mehr