Dschermeni

  • Mit Hilfe von Rüyet (Sura Demir) stellt Yassir (Julius Göze) seinen Bruder Sinan (Mohamed Issa) zur Rede, der illegal auf einer Baustelle arbeitet. Vergrößern
    Mit Hilfe von Rüyet (Sura Demir) stellt Yassir (Julius Göze) seinen Bruder Sinan (Mohamed Issa) zur Rede, der illegal auf einer Baustelle arbeitet.
    Fotoquelle: ZDF/Conny Klein
  • Bald sind die vier Freunde Moritz, Yassir, Aminata und Rüyet (Michael Sommerer, Julius Göze, Jodyna Basombo, Sura Demir) allesamt im Flüchtlingsheim gestrandet. Vergrößern
    Bald sind die vier Freunde Moritz, Yassir, Aminata und Rüyet (Michael Sommerer, Julius Göze, Jodyna Basombo, Sura Demir) allesamt im Flüchtlingsheim gestrandet.
    Fotoquelle: ZDF/Conny Klein
  • Bald sind die vier Freunde Moritz, Yassir, Aminata und Rüyet (Michael Sommerer, Julius Göze, Jodyna Basombo, Sura Demir) sowie Boran (Cem Yilmaz) und Meli (Can Ersin Yilmaz) im Flüchtlingsheim gestrandet. Vergrößern
    Bald sind die vier Freunde Moritz, Yassir, Aminata und Rüyet (Michael Sommerer, Julius Göze, Jodyna Basombo, Sura Demir) sowie Boran (Cem Yilmaz) und Meli (Can Ersin Yilmaz) im Flüchtlingsheim gestrandet.
    Fotoquelle: ZDF/Conny Klein
  • Yassir (Julius Göze) stellt seinen Bruder Sinan (Mohamed Issa) zur Rede, der illegal auf einer Baustelle arbeitet. Denn Yassir befürchtet deswegen eine Abschiebung aus Deutschland. Vergrößern
    Yassir (Julius Göze) stellt seinen Bruder Sinan (Mohamed Issa) zur Rede, der illegal auf einer Baustelle arbeitet. Denn Yassir befürchtet deswegen eine Abschiebung aus Deutschland.
    Fotoquelle: ZDF/Conny Klein
  • Bald sind die vier Freunde Moritz, Yassir, Aminata und Rüyet (Michael Sommerer, Julius Göze, Jodyna Basombo, Sura Demir) allesamt im Flüchtlingsheim gestrandet. Vergrößern
    Bald sind die vier Freunde Moritz, Yassir, Aminata und Rüyet (Michael Sommerer, Julius Göze, Jodyna Basombo, Sura Demir) allesamt im Flüchtlingsheim gestrandet.
    Fotoquelle: ZDF/Conny Klein
  • Moritz (Michael Sommerer), Rüyet (Sura Demir) und Yassir (Julius Göze) beobachten mit Genugtuung, wie der Brandstifter Jannik zur Rechenschaft gezogen wird. Vergrößern
    Moritz (Michael Sommerer), Rüyet (Sura Demir) und Yassir (Julius Göze) beobachten mit Genugtuung, wie der Brandstifter Jannik zur Rechenschaft gezogen wird.
    Fotoquelle: ZDF/Conny Klein
  • Moritz (Michael Sommerer), Rüyet (Sura Demir) und Yassir (Julius Göze) beobachten mit Genugtuung, wie der Brandstifter Jannik zur Rechenschaft gezogen wird. Vergrößern
    Moritz (Michael Sommerer), Rüyet (Sura Demir) und Yassir (Julius Göze) beobachten mit Genugtuung, wie der Brandstifter Jannik zur Rechenschaft gezogen wird.
    Fotoquelle: ZDF/Conny Klein
  • Rüyet beobachtet den Streit ihrer Eltern (Eray Egilmez, Sascha Özlem Söydan) über Rüyets schwulen Bruder Boran. Vergrößern
    Rüyet beobachtet den Streit ihrer Eltern (Eray Egilmez, Sascha Özlem Söydan) über Rüyets schwulen Bruder Boran.
    Fotoquelle: ZDF/Conny Klein
  • Aminata (Jodyna Basombo) gesteht ihrem großen Freund Nebay (Stephen Owusu-Sekyere), dass sie Angst davor hat, ihren kriminellen Bruder zur Rede zu stellen. Vergrößern
    Aminata (Jodyna Basombo) gesteht ihrem großen Freund Nebay (Stephen Owusu-Sekyere), dass sie Angst davor hat, ihren kriminellen Bruder zur Rede zu stellen.
    Fotoquelle: ZDF/Conny Klein
  • Mit Hilfe von Rüyet (Sura Demir) stellt Yassir (Julius Göze) seinen Bruder Sinan (Mohamed Issa) zur Rede, der illegal auf einer Baustelle arbeitet. Vergrößern
    Mit Hilfe von Rüyet (Sura Demir) stellt Yassir (Julius Göze) seinen Bruder Sinan (Mohamed Issa) zur Rede, der illegal auf einer Baustelle arbeitet.
    Fotoquelle: ZDF/Conny Klein
  • Brandstifter Jannik (Emil Pai Pötschke) wird vom Direktor zur Rechenschaft gezogen. Vergrößern
    Brandstifter Jannik (Emil Pai Pötschke) wird vom Direktor zur Rechenschaft gezogen.
    Fotoquelle: ZDF/Conny Klein
  • Rüyet (Sura Demir) tröstet Yassir (Julius Göze), der vergeblich seinen illegal arbeitenden Bruder zur Rede gestellt hat. Vergrößern
    Rüyet (Sura Demir) tröstet Yassir (Julius Göze), der vergeblich seinen illegal arbeitenden Bruder zur Rede gestellt hat.
    Fotoquelle: ZDF/Conny Klein
Serie, Jugendserie
Dschermeni

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
KiKa
Do., 03.01.
20:10 - 20:35
Folge 5, Gegenüberstellungen


Gegenüberstellungen Aminata und Yassir wollen ihre großen Brüder wegen deren illegaler Geschäfte zur Rechenschaft ziehen. Doch dafür brauchen sie viel Mut und die Hilfe ihrer Freunde. Moritz konfrontiert dagegen seine Eltern mit seiner Wut, denn sie haben nie Zeit für ihren Sohn. Am Ende des Tages sind alle Freunde im Flüchtlingsheim gestrandet. Auch Rüyets schwuler Bruder Boran, der aus Angst vor der eigenen Familie hierher geflüchtet ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Schloss Einstein

Schloss Einstein

Serie | 14.12.2018 | 05:25 - 05:50 Uhr
3.35/5034
Lesermeinung
HR Trio - Odins Gold

Trio - Die Kepler Diamanten - Der Absturz

Serie | 14.12.2018 | 05:50 - 06:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
NDR Die Kinder vom Alstertal

Die Kinder vom Alstertal - Einsatz für Rose

Serie | 24.12.2018 | 07:50 - 08:15 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
News
"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr

Kann er im Ally Pally zum dritten Mal jubeln. Der Niederländer und zweifache Weltmeister Michael van Gerwen gilt als Favorit auf den WM-Titel.

Es geht auf Weihnachten zu. Für viele Fans heißt das: Endlich wieder Darts-WM! Wer überträgt? Wer ko…  Mehr

Alles echt: "Passagier 23" wurde auf einem Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer gedreht.

Mit "Passagier 23" hat RTL einen weiteren Thriller aus der Feder von Sebastian Fitzek verfilmt. Die …  Mehr

Stimmungskanone: Bernd Stelter ist regelmäßig im Kölner Karneval gefordert.

Der Comedian und leidenschaftliche Karnevalist Bernd Stelter verneigt sich vor seinem langjährigen K…  Mehr

Tanztalente sollen Choreografin Nikeata Thompson (zweite von links), youtube-Star Julien Bam (rechts), Flying-Steps-Chef Vartan Bassil (links) oder Weltmeister-Tanztrainer Dirk Heidemann (zweiter von rechts) von ihren Dance-Moves überzeugen. "Masters of Dance" wird moderiert von Thore Schölermann und Rebecca Mir.

Die letzte Tanzshow von ProSieben (zusammen mit SAT.1) war wenig erfolgreich. Jetzt startet der Send…  Mehr