EXKLUSIV - DIE REPORTAGE

  • Aische und Manuel in Las Vegas auf der berühmtesten Sexmesse der Welt "AVN Adult Entertainment Expo" Vergrößern
    Aische und Manuel in Las Vegas auf der berühmtesten Sexmesse der Welt "AVN Adult Entertainment Expo"
    Fotoquelle: RTL II, Süddeutsche TV
  • Aische und Manuel beginnen ihre Reise in L.A., dem Mittelpunkt der US-amerikanischen Pornoindustrie. Wöchentlich werden im San Fernando Valley rund 200 Erotikfilme produziert, Jahr für Jahr wird über eine Milliarde Dollar erwirtschaftet. Von diesem Kuchen wollen die beiden ein Stück abhaben, doch bislang ist Aische in den USA gänzlich unbekannt. Vergrößern
    Aische und Manuel beginnen ihre Reise in L.A., dem Mittelpunkt der US-amerikanischen Pornoindustrie. Wöchentlich werden im San Fernando Valley rund 200 Erotikfilme produziert, Jahr für Jahr wird über eine Milliarde Dollar erwirtschaftet. Von diesem Kuchen wollen die beiden ein Stück abhaben, doch bislang ist Aische in den USA gänzlich unbekannt.
    Fotoquelle: RTL II, Süddeutsche TV
  • EXKLUSIV - DIE REPORTAGE
Logo Vergrößern
    EXKLUSIV - DIE REPORTAGE Logo
    Fotoquelle: RTL2
Report, Dokumentation
EXKLUSIV - DIE REPORTAGE

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
RTL II
Di., 29.01.
00:55 - 01:35
Folge 1106, Sexmesse Las Vegas 2014 - Aische & Manuel im Pornohimmel: Teil 1


Die Sendung beschäftigt sich meist mit dem Thema Erotik und berichtet aus Bordellen und Swingerclubs, von Pornosets und Erotikmessen, manchmal aber auch über gesellschaftliche Themen.
Aische und Manuel beginnen ihre USA-Reise in L.A., dem Mittelpunkt der US-amerikanischen Pornoindustrie. Wöchentlich werden im San Fernando Valley Nahe L.A. rund 200 Erotikfilme produziert, Jahr für Jahr wird über eine Milliarde Dollar erwirtschaftet. Von diesem Kuchen wollen die beiden ein Stück abhaben, doch bislang ist Aische in den USA gänzlich unbekannt. Auf der Agenda steht ein Probeshooting, mit dem Aische und Manuel die US-Produzenten von ihrem Können überzeugen wollen. Später besuchen sie ein amerikanisches Erotik-Studio, um zu sehen, wie dort gearbeitet wird.
Und natürlich, wenn die beiden schon mal in L.A. sind, nutzen sie die Gunst der Stunde und drehen einige Clips. Wann sonst kann man am weltberühmten "Walk of Fame" oder am Venice Beach Filmchen drehen? Doch ganz so easy wie in Deutschland ist das mit dem Sex in der Öffentlichkeit in den USA nicht. Später steht auch noch der Besuch im größten Erotik-Kaufhaus der Welt auf dem Programm. Von solchen Ausmaßen kann man in Deutschland nur träumen - Aische und Manuel bekommen einen Eindruck, welchen Dimensionen das US-amerikanische Erotikbusiness hat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR 15 April 45. Befreite Häftlinge auf ihren Pritschen in einer Baracke des Kleinen Lagers.

Buchenwald - Heldenmythos und Lagerwirklichkeit

Report | 29.01.2019 | 00:45 - 01:15 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Leben unter der Tarnkappe - Wenn der Zeugenschutz die Existenz zerstört

Leben unter der Tarnkappe - Wenn der Zeugenschutz die Existenz zerstört

Report | 29.01.2019 | 01:15 - 02:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Stararchitekt Jean Nouvel (li.) und Moderator Gustav Hofer (re.) erkunden gemeinsam das quirlige Kopenhagen.

Abenteuer Museum - Louisiana Museum of Modern Art, Dänemark

Report | 29.01.2019 | 01:30 - 02:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr