EXKLUSIV - DIE REPORTAGE

  • Nadia R. (Foto) ist erst zwölf Jahre alt und lebt seit einem Jahr in einem Kinderhaus. Das Mädchen hat bereits viel durchmachen müssen: Den frühen und unerwarteten Tod ihres Vaters, der Zusammenbruch der Mutter und schließlich der Verlust von Liebe und Geborgenheit, als die Mutter nach dem Schicksalsschlag ihre fünf Kinder nicht mehr versorgen konnte... Vergrößern
    Nadia R. (Foto) ist erst zwölf Jahre alt und lebt seit einem Jahr in einem Kinderhaus. Das Mädchen hat bereits viel durchmachen müssen: Den frühen und unerwarteten Tod ihres Vaters, der Zusammenbruch der Mutter und schließlich der Verlust von Liebe und Geborgenheit, als die Mutter nach dem Schicksalsschlag ihre fünf Kinder nicht mehr versorgen konnte...
    Fotoquelle: zeitsprung makes sense
  • Im Heim hat Nadia (li.) schnell eine beste Freundin gefunden, die elfjährige Iris, mit der sie all ihre Sorgen und Nöte besprechen kann. Die beiden Mädchen sind sich schnell näher gekommen: Sie teilen im wahrsten Sinne Freud und Leid miteinander und vor allem Iris ist glücklich, dass sie Nadia hat. Vergrößern
    Im Heim hat Nadia (li.) schnell eine beste Freundin gefunden, die elfjährige Iris, mit der sie all ihre Sorgen und Nöte besprechen kann. Die beiden Mädchen sind sich schnell näher gekommen: Sie teilen im wahrsten Sinne Freud und Leid miteinander und vor allem Iris ist glücklich, dass sie Nadia hat.
    Fotoquelle: zeitsprung makes sense
  • Die 69-Jährige Eva-Maria (Foto) verbrächte einen einsamen Lebensabend, wenn da nicht ihre ehrenamtliche Tätigkeit in einem Altersheim wäre. Hier leistet sie anderen älteren Menschen Gesellschaft, ganz nach dem Prinzip: "Gemeinsam ist man weniger allein!". Vergrößern
    Die 69-Jährige Eva-Maria (Foto) verbrächte einen einsamen Lebensabend, wenn da nicht ihre ehrenamtliche Tätigkeit in einem Altersheim wäre. Hier leistet sie anderen älteren Menschen Gesellschaft, ganz nach dem Prinzip: "Gemeinsam ist man weniger allein!".
    Fotoquelle: zeitsprung makes sense
  • EXKLUSIV - DIE REPORTAGE
Logo Vergrößern
    EXKLUSIV - DIE REPORTAGE Logo
    Fotoquelle: RTL2
Report, Dokumentation
EXKLUSIV - DIE REPORTAGE

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2007
RTL II
Di., 19.02.
04:25 - 05:15
Folge 857, Keiner liebt mich! - Wenn Einsamkeit das Leben diktiert


Die Sendung beschäftigt sich meist mit dem Thema Erotik und berichtet aus Bordellen und Swingerclubs, von Pornosets und Erotikmessen, manchmal aber auch über gesellschaftliche Themen.
Nadia R. ist erst zwölf Jahre alt und lebt seit einem Jahr in einem Kinderhaus. Das Mädchen hat bereits viel durchmachen müssen: Den frühen und unerwarteten Tod ihres Vaters, den Zusammenbruch der Mutter und schließlich den Verlust von Liebe und Geborgenheit, als die Mutter nach dem Schicksalsschlag ihre fünf Kinder nicht mehr versorgen konnte. Nadia entschloss sich selbst dazu, in einem Kinderhaus zu leben. Nach Hause möchte sie nicht mehr zurück.
Im Heim hat Nadia schnell eine beste Freundin gefunden, die elfjährige Iris, mit der sie all ihre Sorgen und Nöte besprechen kann. Die beiden Mädchen sind sich schnell näher gekommen: Sie teilen im wahrsten Sinne Freud und Leid miteinander und vor allem Iris ist glücklich, dass sie Nadia hat. Denn im Gegensatz zu ihrer Freundin, vermisst Iris ihr Zuhause und ihre Mutter. Solange die beiden Mädchen aber einander haben, gelingt es ihnen, positiv in die Zukunft zu blicken.
Die heute 69-jährige Eva-Maria ist auf einem Bauernhof aufgewachsen und musste schon früh im elterlichen Betrieb anpacken und viel arbeiten. Auch später hatte Eva-Maria wenig Glück: Ihr Vater brachte sich um, zu ihrer Mutter hatte sie nach ihrer Heirat wenig Kontakt. Ihre Ehe wurde nach 43 Jahren geschieden, da sie das Leben mit einem Alkoholiker nicht mehr aushielt. Eva-Maria verbrächte einen einsamen Lebensabend, wenn da nicht ihre ehrenamtliche Tätigkeit in einem Altersheim wäre. Hier leistet sie anderen älteren Menschen Gesellschaft, ganz nach dem Prinzip: "Gemeinsam ist man weniger allein!".


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie

Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas - Motorschaden(Alien Abduction)

Report | 25.03.2019 | 17:15 - 18:15 Uhr (noch 45 Min.)
3.52/5033
Lesermeinung
arte Die Brüder Surendar, Joginder und Rajinder Singh: Frauen sucht man in dieser Familie vergeblich.

Indien - Eine Chance für Töchter

Report | 25.03.2019 | 17:50 - 18:35 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Die Familie Dürr im Hof.

Land - Liebe - Luft - Mit Handicap zum Erfolg

Report | 25.03.2019 | 18:15 - 18:45 Uhr
4.25/504
Lesermeinung
News
Showmaster-Legende Thomas Gottschalk erinnert anlässlich des Jubiläums der "ZDF-Hitparade" mit einer Samstagabend-Show an die legendäre Musiksendung.

50 Jahre nach der Erstausstrahlung der "ZDF-Hitparade" erinnert Thomas Gottschalk gemeinsam mit illu…  Mehr

Tot oder lebendig? - Eher tot: Maney Gault (Woody Harrelson, links) und Frank Hamer (Kevin Costner) sind nicht gerade für feinfühlige Methoden bekannt.

Edel gefilmtes Starkino bei Netflix – und brutal viele Feuergefechte: Kevin Costner und Woody Harrel…  Mehr

Larry Cohen ist im Alter von 77 Jahren verstorben. Als Regisseur schuf er Kultfilme wie "Der Pate von Harlem" oder "Die Wiege des Bösen", als Autor war er an der Serie "Dr. Kimble auf der Flucht" beteiligt. Mit seinem Skript zum Thriller "Nicht auflegen!" gelang ihm Anfang der 2000-er ein letzter großer Hit.

Mit Kult-Hits wie "Der Pate von Harlem" oder "Die Wiege des Bösen" wurde Larry Cohen weltbekannt. Nu…  Mehr

Weil ihr Opa Amadeus (Nick Nolte) an Alzheimer leidet, kommt seine Enkelin Matilda (Sophie Lane Nolte) auf eine ungewöhnliche Idee.

Til Schweigers US-Debakel lockte auch hierzulande fast niemanden in die Kinos: "Head Full of Honey" …  Mehr

Konny und Manu (Mitte) werden zum dritten Mal Großeltern - diesmal bekommt ihre Tochter Janina Nachwuchs.

Die Kultauswanderer werden wieder Oma und Opa – doch schaffen sie es überhaupt pünktlich zur Geburt …  Mehr