Eat Drink Man Woman

Spielfilm, Tragikomödie
Eat Drink Man Woman

Infos
Originaltitel
Yin shi nan nu
Produktionsland
TWN
Produktionsdatum
1994
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Mi., 03. August 1994
DVD-Start
Do., 27. Januar 2005
One
Mo., 13.04.
09:05 - 11:00


Der Witwer Chu (Sihung Lung) lebt mit seinen drei erwachsenen Töchtern in Taipeh. Er gilt als der beste Küchenchef weit und breit. Aber noch wichtiger als seine Arbeit im Grand Hotel ist ihm das traditionelle Sonntagsessen mit den Töchtern, bei dem er sich jedes Mal selbst überbietet. Seinen Töchtern wird der sonntägliche Pflichttermin allmählich zur Tortur. Sie brennen insgeheim schon lange darauf, das Nest zu verlassen. Jia Jen (Kuei-Mei Yang), mit 30 die älteste, hat nach einer über zehn Jahre zurückliegenden Enttäuschung Angst, als alte Jungfer zu enden. Die attraktive, emanzipierte Jia Chien (Chien-Lien Wu) arbeitet als begehrte Spitzenkraft bei einer Fluglinie. Als Einzige hat sie die Kochleidenschaft vom Vater geerbt, doch der hat ihr den Zutritt zur Küche verwehrt. Die 20jährige Jia Ning (Yu-Wen Wang) schließlich jobbt neben der Schule in einem Fastfood-Restaurant und lässt sich mit dem Freund ihrer besten Freundin ein. Der Patriarch Chu hat Mühe, mit seinen erwachsenen Töchtern klarzukommen. Doch als er bekanntgibt, dass er Jin-Rong (Sylvia Chang), die Tochter der Witwe Liang (Ah-Leh Gua) aus dem Nachbarhaus heiraten wird, kommt einige Bewegung in das erstarrte Ritual des Mittagessens. Meisterhafter Film über den Generationenkonflikt und die Beziehungsschwierigkeiten innerhalb einer Familie. Von Regisseur Ang Lee als subtile Tragikomödie ins Bild gesetzt und als Augenschmaus ganz besonders den Freunden der chinesischen Küche zu empfehlen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Eat Drink Man Woman" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Sky Comedy L-R: Shazam (Zachary Levi), Dr. Thaddeus Sivana (Mark Strong)

Shazam!

Spielfilm | 13.04.2020 | 10:30 - 12:40 Uhr
Prisma-Redaktion
5/501
Lesermeinung
Sky Cinema +1 L-R: Casey (Jesse Eisenberg), Sensei (Alessandro Nivola)

The Art of Self-Defense

Spielfilm | 13.04.2020 | 19:25 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDFneo Heinz Drache, Eddi Arent

Edgar Wallace: Das indische Tuch

Spielfilm | 14.04.2020 | 05:15 - 06:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.8/505
Lesermeinung
News
Bei "Im Namen des Volkes - So urteilt Deutschland" diskutieren sieben Laien echte Kapitalverbrechen und müssen zu einem gemeinsamen Urteil kommen. Dr. Alexander Stevens präsentiert Norbert, Alba, Besir (unten, von links), Horst, Patricia, Sandra und Inge (oben, von links) den Fall.

In einem TV-Experiment lässt RTLZWEI sieben Laien als Richter ran. In "Im Namen des Volkes – So urte…  Mehr

Der Ex-Skistar Felix Neureuther berichtet in der Talkshow "3nach9" von der Wintersportleidenschaft seiner Tochter.

Ihre Großeltern und Eltern waren professionelle Wintersportler. Da ist es kaum überraschend, dass au…  Mehr

14 Promi-Kandidaten stellen sich auch 2020 der Herausforderung "Let's Dance". In unserer Bildergalerie erfahren Sie mehr über die Teilnehmer.

Gute Nachrichten für Laura Müller: Bei "Let's Dance" darf sie am Freitag wieder mit ihrem angestammt…  Mehr

Virologe Hendrik Streeck hält nicht viel von einer Maskenpflicht im Alltag.

Unser Nachbarland Österreich hat wegen der Corona-Pandemie eine Mundschutz-Pflicht eingeführt. Doch …  Mehr

Der Streit zwischen Désirée Nick und Claudia Obert (mit dem Rücken zur Kamera) eskaliert.

Schon in der zweiten Folge von "Promis unter Palmen" liegen die Nerven bei den Kandidaten blank. Dés…  Mehr