Echt

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: MDR
Report, Infomagazin
Echt

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
MDR
Di., 24.07.
21:15 - 21:45


Im ehemaligen Tagebaugebiet nahe Merseburg ist Moderator Sven Voss zu einer ganz besonderen Wanderung verabredet: Schwebend durch einen Wald spazieren, zwölf Meter tief unten im Geiseltalsee. Die alten Landschaften mit Bäumen, verschlungenen Waldwegen, kleinen Lichtungen sind auch heute noch - nach der Flutung - sichtbar. Es ist ein Eldorado für Taucher, die hier im klaren Wasser der Tagebauseen auf Entdeckungen gehen. Im Arendsee, im Nordwesten Sachsen-Anhalts sind Taucher einem ganz besonderen Geheimnis auf der Spur. Dem Mysterium, wonach der See einst eine Mühle samt Anwohnern verschlungen haben soll. Als die Taucher unter Wasser ein altes Mühlrad entdecken, wird es Gewissheit: Die Mühle ist tatsächlich im See versunken. Der Arendsee war früher viel kleiner und hat sich Stück für Stück immer mehr vom Land geraubt. Aufnahmen der Taucher belegen, dass der Untergrund auch heute noch in Bewegung ist. Die Ursache ist ein Salzstock im Untergrund. Tiefes Grundwasser sorgt für dessen Auslaugung. Das Salz löst sich auf und kann oben zu Erdrutschen führen. Wann das nächste Ereignis dieser Art bevorsteht? Niemand kann das genau vorhersagen. Eher salzig ist auch das Wasser am Süßen See. Dort vermuten Archäologen aus Sachsen-Anhalt versunkene Siedlungen aus der Bronzezeit am Grund. Das Wasser ist hier zu trüb zum Tauchen. Daher wird der Untergrund hier mit Tauchrobotern erkundet. Die ersten Ergebnisse sind vielversprechend. Am Grund des Süßen Sees schlummern wohl wahre Schätze. In der Nähe von Bitterfeld liegen ganz sicher Schätze auf dem Seegrund. Tonnenweise Bernstein, wie man ihn eigentlich nur an der Ostsee vermutet. Ingo Jung fördert diesen Schatz mit Saugbaggern zu Tage. Vor der Flutung der Goitzsche haben Bergleute den Bernstein massenweise im Tagebau gefunden. Beim Ostseeurlaub machten sie sich einen Scherz daraus. Als sie ihre großen Brocken aus Bitterfeld dort präsentierten, brach regelrechtes Goldfieber aus. Ahnungslose Touristen gruben wie wild nach dem vermeintlichen Schatz, der so aber nur in Bitterfeld zu finden war. Das wussten damals aber nur die Bergleute aus Bitterfeld, die sich genüsslich im Strandkorb zurücklehnten.

Thema:

Die geheimnisvollen Unterwasserwelten Mitteldeutschlands

Im ehemaligen Tagebaugebiet nahe Merseburg ist Moderator Sven Voss zu einer ganz besonderen Wanderung verabredet: Schwebend durch einen Wald spazieren, zwölf Meter tief unten im Geiseltalsee. Die alten Landschaften mit Bäumen, verschlungenen Waldwegen, kleinen Lichtungen sind auch heute noch - nach der Flutung - sichtbar. Es ist ein Eldorado für Taucher, die hier im klaren Wasser der Tagebauseen auf Entdeckungen gehen. Im Arendsee, im Nordwesten Sachsen-Anhalts sind Taucher einem ganz besonderen Geheimnis auf der Spur. Dem Mysterium, wonach der See einst eine Mühle samt Anwohnern verschlungen haben soll. Als die Taucher unter Wasser ein altes Mühlrad entdecken, wird es Gewissheit: Die Mühle ist tatsächlich im See versunken. Der Arendsee war früher viel kleiner und hat sich Stück für Stück immer mehr vom Land geraubt. Aufnahmen der Taucher belegen, dass der Untergrund auch heute noch in Bewegung ist. Die Ursache ist ein Salzstock im Untergrund. Tiefes Grundwasser sorgt für dessen Auslaugung. Das Salz löst sich auf und kann oben zu Erdrutschen führen. Wann das nächste Ereignis dieser Art bevorsteht? Niemand kann das genau vorhersagen. Eher salzig ist auch das Wasser am Süßen See. Dort vermuten Archäologen aus Sachsen-Anhalt versunkene Siedlungen aus der Bronzezeit am Grund. Das Wasser ist hier zu trüb zum Tauchen. Daher wird der Untergrund hier mit Tauchrobotern erkundet. Die ersten Ergebnisse sind vielversprechend. Am Grund des Süßen Sees schlummern wohl wahre Schätze. In der Nähe von Bitterfeld liegen ganz sicher Schätze auf dem Seegrund. Tonnenweise Bernstein, wie man ihn eigentlich nur an der Ostsee vermutet. Ingo Jung fördert diesen Schatz mit Saugbaggern zu Tage. Vor der Flutung der Goitzsche haben Bergleute den Bernstein massenweise im Tagebau gefunden. Beim Ostseeurlaub machten sie sich einen Scherz daraus. Als sie ihre großen Brocken aus Bitterfeld dort präsentierten, brach regelrechtes Goldfieber aus. Ahnungslose Touristen gruben wie wild nach dem vermeintlichen Schatz, der so aber nur in Bitterfeld zu finden war. Das wussten damals aber nur die Bergleute aus Bitterfeld, die sich genüsslich im Strandkorb zurücklehnten.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Ikea-Einkaufswägen, hier im hessischen Wallau.

MARKTCHECK checkt... - IKEA

Report | 24.07.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.14/507
Lesermeinung
ARD Birgitta Weber, Redaktionsleiterin.

Report Mainz

Report | 24.07.2018 | 21:45 - 22:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SAT.1 akte 20.18

akte 20.18

Report | 24.07.2018 | 22:15 - 23:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Aufhören? Wieso? Mit seiner Ankündigung, sich auch mit 80 nicht zur Ruhe setzen zu wollen, sorgt Medienmogul Logan Roy (Brian Cox) in "Succession" für Ärger.

Die neue HBO-Serie "Succession" ist ab dem 23. Juli 2018 bei Sky Atlantic HD zu sehen und zeigt eine…  Mehr

Szene aus dem Pflegeheim Wollomoos in Altomünster: In der Einrichtung leben chronisch Kranke und alte Menschen in größtmöglicher Freizügigkeit.

Unter dem Titel "Der Pflegeaufstand" hinterfragt die "Story im Ersten" das deutsche Pflegesystem. Im…  Mehr

Irmgard an ihrer früheren Wirkungsstätte im Wald bei bei Wackersdorf. In den 80er-Jahren war es für sie nicht einfach, Familie und Protest zu vereinbaren.

Die BR-Reihe "Lebenslinien" zeigt ein Porträt der heute 88-jährigen Irmgard Gietl, die einst nur für…  Mehr

Jesse (Kate Hudson, rechts) und Sandy (Jennifer Aniston) treffen sich auf dem Spielplatz und tauschen sich über ihre Erfahrungen als Mutter aus.

Das Erste zeigt "Mother's Day – Liebe ist kein Kinderspiel" als TV-Premiere und liefert damit zwei S…  Mehr

Er ist wieder da: Hulk Hogan (hier bei einem Auftritt im Jahr 2009) ist drei Jahre nach seinem Rauswurf offiziell zur WWE zurückgekehrt.

Wrestling-Superstar Hulk Hogan ist drei Jahre nach seinem Rausschmiss von der WWE begnadigt und wied…  Mehr