Echt

  • Ein Mann vergräbt die Funksonde. (nachgestellte Szene) Vergrößern
    Ein Mann vergräbt die Funksonde. (nachgestellte Szene)
    Fotoquelle: © MDR
  • Moderator Sven Voss Vergrößern
    Moderator Sven Voss
    Fotoquelle: © MDR
  • Sven Voss Moderator. Vergrößern
    Sven Voss Moderator.
    Fotoquelle: MDR/Martin Jehnichen / MDR/HA Kommunikation
  • Sven Voss Moderator. Vergrößern
    Sven Voss Moderator.
    Fotoquelle: © MDR/Axel Berger / MDR/HA Kommunikation
Info, Wissen
Echt

Infos
Originaltitel
Echt
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
MDR
So., 18.10.
15:00 - 15:28


Er ist äußerst intelligent, anpassungsfähig und vor allem ein gerissener und opportunistischer Jäger: Der Wolf. Kein Tier polarisiert so stark wie dieses Raubtier. Seit fast 20 Jahren wieder heimisch in Deutschland, sorgt er zunehmend für Streit. Fast 1000 Tiere zählt die Population inzwischen, in 111 Revieren. Der größte Teil der 77 Rudel und 33 Wolfspaare leben im Osten Deutschlands. Das schafft Probleme für Viehzüchter wie Hans Bley. Der Bürgermeister von Crawinkel im thüringischen Landkreis Gotha verlor allein in diesem Jahr schon neun Tiere - Schafe, Kälber und neuerdings sogar Pferde. Gerissen vermutlich genau von der Wölfin, die auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Ohrdruf lebt. Sie ist der wohl am besten dokumentierte Wolf überhaupt zurzeit. Und sie erregt die Gemüter wie kaum ein anderer Beutegreifer. ‚Auf jeden Fall schützen', beharren Naturschützer, Unbedingt ‚entnehmen' fordern dagegen Bauern, Schafzüchter und Jäger. Erst vor wenigen Wochen haben Wölfe bei Naumburg in Sachsen-Anhalt eine Straußenfarm überfallen - einen der riesigen Vögel gerissen. In der Oberlausitz hatte ein Berner Sennenhund auf dem Familiengrundstück keine Chance gegen einen Wolf. Erleben wir hier eine neue Qualität? Warum wagen sich die Tiere ohne Scheu so nah an menschliche Siedlungen heran? Prof. Hans-Dieter Pfannenstiel, von der Freien Universität Berlin erforscht das Jagdverhalten von Wölfen. ECHT fragt nach: Wie lernen Wölfe? Wie lernfähig sind sie? Welche Strategien können sie entwickeln, wie Aufgaben untereinander teilen? Der Zoologe hat selbst mehrfach erlebt, wie einige dieser Raubtiere seelenruhig wenige Meter an ihm vorbeigelaufen sind. "Die Wölfe haben gelernt, dass ihnen bei uns keine Gefahr droht." Und sie wissen genau, sich gerade bei der Jagd an ihre Umgebung und die Situation anzupassen. Prof. Pfannenstiel sieht noch ein weiteres Problem zu großer Nähe zwischen Mensch und Wolf: Die potenzielle Durchmischung der streng geschützten Art Wolf. Laut EU-Richtlinie ist die unzulässig, schließlich soll die reine Art erhalten werden, doch die Ohrdrufer Wölfin hat sich innerhalb von zwei Jahren wohl zum zweiten Mal mit einem Hund gepaart und sogenannte ‚Hybriden' zur Welt gebracht. Besteht also generell die Gefahr einer Hybridisierung? ECHT-Moderator Sven Voss fragt nach bei Naturschützern, Genetikern der Senckenberg-Gesellschaft und Jägern: Ist eine Einigung möglich im zunehmend erbittert geführten Streit über den richtigen Umgang mit dem Raubtier Wolf? Weitere Infos unter www.mdr.de/echt.

Thema:

Heute: Trickreich, erfolgreich - wie Wölfe lernen



Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Euronews Global Week-End

Global Week-End

Info | 24.10.2020 | 13:47 - 14:13 Uhr
/500
Lesermeinung
n-tv Die meisten Menschen sind rund um das Kraftwerk in Tschernobyl weggezogen.

Tschernobyl - Die Jahrhundert-Baustelle

Info | 24.10.2020 | 15:10 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NITRO Jason T. Smith

Die Profit-Profis - Encyclopedia Bry-Tannica

Info | 24.10.2020 | 16:25 - 16:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nach vier Jahren bei Eurosport wechselt Sven Hannawald als Skisprung-Experte zum Ersten. Dort wird er ab November an der Seite von Matthias Opdenhövel die Springen analysieren.

Nach dem Rücktritt von Dieter Thoma hat die ARD einen neuen Skisprung-Experten gefunden: Sven Hannaw…  Mehr

Aufgrund der hohen Corona-Zahlen befindet sich Berchtesgaden (Bild) aktuell im Lockdown. Laut ZDF-Politbarometer befürwortet die Mehrheit der Deutschen die Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie.

Mit steigenden Infektionszahlen und entsprechender Berichterstattung rückt die Corona-Pandemie zuneh…  Mehr

Um im Kampf gegen die Invasoren zu bestehen, beschwört Thusnelda (Jeanne Gorsaud) die Geister und Götter: Sie erhofft sich Grausamkeit und Feuer für die Schlacht, in die sie die Stämme als Seherin führt.

Die Varus-Schlacht wurde schon häufig in Filmen thematisiert. Netflix machte aus dem Gemetzel eine S…  Mehr

Patrick (24, Bodensee) studiert Wirtschaftsingenieurwesen, arbeitet aber im Familienbetrieb (Rinderzucht) als Bauer im Nebenerwerb. "Das eine ist Beruf - das andere Berufung", sagt er.

"Bauer sucht Frau" trifft "Bachelor": In der neuen Staffel wirbt Datingshow-Profi Till um Pferdewirt…  Mehr

Trainer-Veteran Christoph Daum sprach im SPORT1-Podcast "Lieber Fußball" über seine Kokainaffäre vor 20 Jahren.

Der Traum vom Job des Bundestrainers platzte wegen seines Kokainkonsums. "Das hat verdammt wehgetan"…  Mehr