Edgar Wallace - Die Tote aus der Themse

  • Von links: Danny Fergusson (Uschi Glas) betrauert ihre tote Schwester Myrna Fergusson (Lyvia Bauer). Vergrößern
    Von links: Danny Fergusson (Uschi Glas) betrauert ihre tote Schwester Myrna Fergusson (Lyvia Bauer).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Susan (Petra Schürmann) weiß mehr, als es den Anschein hat. Vergrößern
    Susan (Petra Schürmann) weiß mehr, als es den Anschein hat.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Danny Fergusson (Uschi Glas, links) und David Armstrong (Vadim Glowna, rechts) versuchen dem Mörder auf die Schliche zu kommen. Vergrößern
    Danny Fergusson (Uschi Glas, links) und David Armstrong (Vadim Glowna, rechts) versuchen dem Mörder auf die Schliche zu kommen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Kriminalfilm
Edgar Wallace - Die Tote aus der Themse

Infos
Originaltitel
Edgar Wallace: Die Tote aus der Themse
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1971
Kinostart
Di., 30. März 1971
DVD-Start
Do., 10. März 2005
BR
Fr., 07.12.
23:35 - 01:00


Als die attraktive Tänzerin Myrna erschossen wird und ihre Leiche spurlos verschwindet, ermittelt Inspektor Craig persönlich. Myrna war früher Mitglied einer Rauschgiftbande, arbeitet aber mittlerweile als Spitzel für Scotland Yard. Einen seiner jüngsten Erfolge hat Inspektor Craig ihr zu verdanken: Ganze vier Kilo Heroin konnte er sicherstellen. An die Hintermänner der Organisation kam er bisher jedoch nicht ran. Der Verdacht liegt nahe, dass sie etwas mit Myrnas Ermordung zu tun haben. Zu Hilfe kommt Inspektor Craig in dem undurchsichtigen Fall Myrnas Schwester Danny . Auf ihrer Suche nach Myrnas Mörder stoßen die beiden auf diverse zwielichtige Gestalten. Doch immer wenn ihre Spur heiß zu werden scheint, wird der Verdächtige ermordet. Dann tauchen auch noch aktuelle Fotos von Myrna auf, die dafürsprechen, dass Myrna noch leben könnte. Daraufhin überschlagen sich die Ereignisse und Inspektor Craig und Danny geraten in lebensgefährliche Situationen ...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Tote aus der Themse" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Die Tote aus der Themse"

Das könnte Sie auch interessieren

BR Jack Tarling (Joachim Fuchsberger, rechts) stützt den mit einem Messer verletzten Oliver Milburgh (Marius Goring).

Edgar Wallace - Das Geheimnis der gelben Narzissen

Spielfilm | 23.11.2018 | 23:35 - 01:05 Uhr
2/502
Lesermeinung
BR Ronny (Hartmut Reck) und Lola (Uta Levka).

Edgar Wallace - Der unheimliche Mönch

Spielfilm | 30.11.2018 | 23:35 - 00:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3.67/503
Lesermeinung
NDR Der Gelegenheitsarbeiter Matthew (Josh Lucas) liebt seinen geistig leicht zurückgebliebenen Sohn John (Jimmy Bennett) über alles.

Tödliche Augenblicke

Spielfilm | 10.12.2018 | 00:05 - 01:30 Uhr
Prisma-Redaktion
2.8/505
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr