Edward mit den Scherenhänden

  • Edward (Johnny Depp) ist mit seinem Frisör-Talent zum beliebtesten Jungen der örtlichen Damenwelt avanciert. Doch er interessiert sich nur für Kim (Winona Ryder). Vergrößern
    Edward (Johnny Depp) ist mit seinem Frisör-Talent zum beliebtesten Jungen der örtlichen Damenwelt avanciert. Doch er interessiert sich nur für Kim (Winona Ryder).
    Fotoquelle: Super RTL
  • Der Synthetikmensch Edward (Johnny Depp) entdeckt voller Unsicherheit seine Gefühle für Kim (Winona Ryder). Vergrößern
    Der Synthetikmensch Edward (Johnny Depp) entdeckt voller Unsicherheit seine Gefühle für Kim (Winona Ryder).
    Fotoquelle: Super RTL
  • Klappern gehört zum Handwerk, insbesondere für den jungen Synthetikmenschen Edward (Johnny Depp). Statt ein paar richtiger Hände, montierte ihm sein Erfinder Scherenklauen. Vergrößern
    Klappern gehört zum Handwerk, insbesondere für den jungen Synthetikmenschen Edward (Johnny Depp). Statt ein paar richtiger Hände, montierte ihm sein Erfinder Scherenklauen.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Edward (Johnny Depp) hat alle wunderbaren menschlichen Eigenschaften wie Herz und Seele, Verstand und Gefühl. Nur eines schaffte sein Erfinder nicht: ihn von seinen Scherenhänden zu befreien. Vergrößern
    Edward (Johnny Depp) hat alle wunderbaren menschlichen Eigenschaften wie Herz und Seele, Verstand und Gefühl. Nur eines schaffte sein Erfinder nicht: ihn von seinen Scherenhänden zu befreien.
    Fotoquelle: Super RTL
Spielfilm, Tragikomödie
Edward mit den Scherenhänden

Infos
Originaltitel
Edward Scissorhands
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1990
Kinostart
Mi., 05. Dezember 1990
DVD-Start
Do., 18. September 2008
SuperRTL
Sa., 01.12.
20:15 - 22:00


Eines Abends erzählt eine Großmutter ihrer Enkelin eine Geschichte, fantastisch wie ein Märchen und traurig-schön wie eine große Liebestragödie. Sie handelt von Edward. Er ist ein künstlicher Mensch, geschaffen von einem Erfinder, der weit außerhalb der Stadt in einem großen Schloss lebt. Edward ist fast vollendet, nur seine Hände sind noch nicht geformt, als der geniale Schlossherr stirbt. Ein Drama, denn nun muss Edward mit Scheren statt Fingern leben. Der junge Mann trägt sein Schicksal tapfer. Niemand weiß von ihm - und so lebt Edward einsam in dem pompösen Schloss. Bis eines Tages die Avon-Beraterin klingelt. Peg hat sich ein Herz gefasst und das Schloss, das alle Städter meiden, samt ihrem prall gefüllten Kosmetikkoffer angesteuert. Wie erstaunt ist sie, als ihr der weltfremde und sonderbare Edward das Tor öffnet. Peg begreift schnell: Edward braucht Menschen, Nähe und ein Zuhause. Und so nimmt sie ihn kurzerhand mit. Tochter Kim heißt Edward herzlich willkommen. Die junge Frau ist höflich und behandelt den Sonderling mit den Scherenhänden wie ein Familienmitglied. Auch Pegs Nachbarschaft schließt Edward schnell in ihr Herz, denn auch wenn seine Hände absonderlich sind, haben sie doch einen großen Vorteil: Edward kann mit seinen Scheren Hecken und Büsche schneiden. Und bald auch die besten Frisuren der Stadt zaubern. Schnipp, schnapp. Kim ist seine große Liebe. Er verehrt sie wie niemanden zuvor. Was Kims Ex-Freund Jim ein Dorn im Auge ist. Dass auch Kim tiefe Freundschaft für den Sonderling mit den absurden Händen empfindet, macht die Sache noch brisanter. Doch dann wendet sich das Blatt. Edward, vertrauensselig und hilfsbereit, lässt sich von Kims Freunden ausnutzen. Sie verüben einen Einbruch. Und machen sich Edwards Scherenhände dabei zu Nutze. Die Sache fliegt auf. Und Edward wird fortan gemieden. Schlimmer noch: Als Kims jüngster Bruder einen Unfall erleidet, wird Edward schnell als Schuldiger ausgemacht. Die Städter toben und wollen Edward bestrafen. Voller Angst flüchtet der Mann mit den Scherenhänden auf das Schloss, verfolgt von der Meute. Als ein Polizist einen Schuss abgibt, glaubt jeder, Edward sei tot. Kim ist außer sich vor Sorge. Mutig betritt sie als Einzige das Schloss. Und findet einen unversehrten Edward vor. Die Freude ist groß, bis Jim auftaucht. Voller Hass für Edward versucht er diesen zu töten. Es kommt zum Kampf, Edward will Kim beschützen und tötet Jim mit seinen Scheren. Was nun?

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Edward mit den Scherenhänden" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Edward mit den Scherenhänden"

Das könnte Sie auch interessieren

BR Margot (Michelle Williams) und Lou (Seth Rogen).

Take This Waltz

Spielfilm | 29.11.2018 | 01:00 - 02:50 Uhr
Prisma-Redaktion
4.29/507
Lesermeinung
SWR Den Engländer Mr. Morgan (Michael Caine) und die Französin Pauline (Clémence Poésy) verbindet eine wunderbare Freundschaft.

Mr. Morgans letzte Liebe

Spielfilm | 02.12.2018 | 23:35 - 01:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.76/5021
Lesermeinung
NDR Larry Gopnik (Michael Stuhlbarg) und seine Frau Judith (Sari Wagner Lennick) bei der Bar Mitzwa ihres Sohnes.

A Serious Man

Spielfilm | 11.12.2018 | 00:00 - 01:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.08/5012
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr