Ein Baby zum Verlieben

TV-Film, TV-Liebeskomödie
Ein Baby zum Verlieben

Infos
Originaltitel
Ein Baby zum Verlieben
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2004
Kinostart
Fr., 23. Juli 2004
WDR
Sa., 31.08.
08:15 - 09:45


445 Nächte, 29 Urlaubstage, 38 Wochenenden und fünf abgesagte Geburtstage hat Verkehrspolizist Leo Fink damit verbracht, ein revolutionäres Antistauprogramm zu entwickeln. Aber leider schenkt Vera Becker, die toughe, selbstbewusste Chefin der Verkehrsleitstelle, dem genialen Tüftler und seinen ambitionierten Plänen keinerlei Beachtung. Das ändert sich, als sie zufällig mitbekommt, wie er einem Baby die Flasche gibt. Plötzlich ist er für die kühle Singlefrau interessant. Leo wittert seine Chance: Mit dem Baby als Lockvogel wird es ihm gelingen, sein bahnbrechendes Antistaukonzept an die Frau zu bringen. Doch der kleine Felix gehört seiner Nachbarin Antonia Sandmann, einer notorischen Chaotin, die seinem Nervenkostüm schon erheblich zugesetzt hat. Da ihr kleiner Felix unverzichtbarer Bestandteil seines Plans ist, muss Leo wohl oder übel den hilfreichen Babysitter in der Not spielen. Während der alleinerziehenden Mutter so der Wiedereinstieg in den Beruf gelingt, entdeckt Leo ungeahnte väterliche Talente. Das überzeugt auch Vera Becker, die sich in den vermeintlich alleinerziehenden Vater verliebt und nun endlich auch die Qualitäten seines Anti-Staukonzepts erkennt. Doch bei der Präsentation kommt es zur Katastrophe: Als Legastheniker hat Leo in seinem Programm nahezu alle Straßennamen falsch geschrieben. Schnelle Abhilfe muss geschaffen werden. Leo überredet Antonia, nachts in die Verkehrsleitstelle einzubrechen, um die Schreibfehler heimlich zu korrigieren. Die Aktion scheint zu gelingen, da taucht unerwartet Vera auf.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ein Baby zum Verlieben" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Juliane (Sabine Postel) hat die Wahl: zwischen ihrem Noch-Ehemann Max (Peter Sattmann, li.) und dem toskanischen Olivenbauer Nikolaus (Konstantin Wecker, re.).

Einmal Toskana und zurück

TV-Film | 31.08.2019 | 14:15 - 15:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.21/5019
Lesermeinung
SWR Es kann nur einen Sieger geben: Dianne (Katja Weitzenböck, Mitte) und Anton (Roland Koch, re.) sind Heiko (Thure Riefenstein) und Viktoria (Sabrina White) beim Winzerduell stets einen Schritt voraus.

Liebe auf den dritten Blick

TV-Film | 01.09.2019 | 13:00 - 14:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.32/5022
Lesermeinung
WDR Nichts als Ärger mit den Männern

Nichts als Ärger mit den Männern

TV-Film | 03.09.2019 | 08:20 - 09:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.56/509
Lesermeinung
News
Die Sonnenpyramide von Teotihuacán in Mexiko gilt als das zweitgrößte Bauwerk im vorspanischen Mittelamerika. Sie birgt einige Geheimnisse in sich.

Eine vierteilige Doku-Reihe begibt sich auf eine Zeitreise weit zurück in die Geschichte Amerikas un…  Mehr

König Felipe VI. von Spanien und König Letizia mit Thronfolgerin Prinzessin Leonor (rechts) und Prinzessin Sofia beim offiziellen Fototermin im Marivent Palast auf Mallorca im August 2019.

Jeder Schritt der ehemalige Journalistin Letizia, die heute Königin von Spanien ist, wird besonders …  Mehr

Quiz-Routinier Jörg Pilawa führt durch das Gipfeltreffen der klugen Köpfe.

Jörg Pilawa hat für seine Show "Ich weiß alles!" mal wieder extrem pfiffige Spielshow-Gladiatoren au…  Mehr

Helene Fischer hatte sich zuletzt etwas rar gemacht. Nun beherrscht sie dank ZDF wieder die große Bühne.

Im Hamburger Volksparkstadion gab Helene Fischer mal wieder alles. Das ZDF bringt das Konzert nun au…  Mehr

Sam Perry löste in der australischen Ausgabe des Gesangswettbewerbs "The Voice" einen heftigen Jury-Streit aus.

Eine Gameshow-Kandidatin setzt live im TV ihre Ehe aufs Spiel: Diesen und andere kuriose TV-Momente …  Mehr