Ein Fall für Annika Bengtzon

Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) ahnt nicht, dass der Archivar Hans Blomgren (Göran Forsmark) ein militanter Politaktivist ist. Vergrößern
Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) ahnt nicht, dass der Archivar Hans Blomgren (Göran Forsmark) ein militanter Politaktivist ist.
Fotoquelle: HR/Degeto/Yellow Bird/M. Carlsson
Reihe, Krimireihe
Ein Fall für Annika Bengtzon

Infos
Originaltitel
Annika Bengtzon
Produktionsland
Deutschland / Schweden
Produktionsdatum
2012
Altersfreigabe
12+
HR
Mi., 17.04.
23:20 - 00:45
Der rote Wolf(Den röda Vargen)


Die Ermordung des Journalisten Benny Ekland geht Annika Bengtzon persönlich nahe. Sie schätzte die Arbeit des Kollegen, mit dem sie gelegentlich telefonierte. Ein junger Eishockeyspieler, einziger Tatzeuge, wird kurz darauf ebenfalls umgebracht. Der vermeintliche Suizid des Politikers Kurt Sandström scheint mit dem rätselhaften Fall nichts zu tun zu haben - jedenfalls sieht die Polizei keinen Zusammenhang. Dank ihrer Hartnäckigkeit findet die Reporterin jedoch heraus, dass die Angehörigen jeweils anonyme Briefsendungen mit Mao-Zitaten erhielten. Die Spur führt zu einer militanten linksextremistischen Gruppe, die in den siebziger Jahren einen nie ganz geklärten Sprengstoffanschlag auf einen Luftwaffenstützpunkt verübte. Angeführt wurde die Gruppe namens "Der Rote Wolf" von dem charismatischen Ideologen Ragnwald. Jahrzehntelang war der fanatische Aktivist in den Untergrund abgetaucht, doch nun ist er zurückgekehrt, um seine Genossen zu einem konspirativen Treffen zusammenzurufen. Droht ein neuer Anschlag? Und was hat die schwedische Kulturministerin Karina Björnlund mit dem "Roten Wolf" zu tun? Mitten in den Recherchen zu dieser sensationellen Story findet Annika heraus, dass ihr Mann sie betrügt. Als sie ihre journalistischen Kontakte nutzt, um die Nebenbuhlerin durch Verleumdung aus dem Weg zu räumen, wird sie von der Arbeit suspendiert. So leicht lässt Annika Bengtzon sich aber nicht aufhalten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Markus Lindmark (Pelle Heikkilä) muss die Nerven behalten.

Jäger - Tödliche Gier: Das nächste Opfer

Reihe | 22.04.2019 | 21:45 - 23:15 Uhr
3/506
Lesermeinung
NDR Lona Vogt (Henny Reents) mit ihrem Vater Reimar (Peter Prager).

Nord bei Nordwest - Estonia

Reihe | 27.04.2019 | 21:45 - 23:15 Uhr
3.93/5060
Lesermeinung
ZDF Sarah (Lisa Maria Potthoff) versucht, ohne das Wissen ihrer Vorgesetzten, den Verbrecher Lasarew (Ulrich Matthes) unter Druck zu setzen.

TV-Tipps Sarah Kohr - Das verschwundene Mädchen

Reihe | 06.05.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Luca und Natalie waren auf derselben Grundschule. Was machen sie heute, zwölf Jahre danach?

"Die Kinder der Utopie" porträtiert sechs Jugendliche, die gemeinsam zur Grundschule gegangen sind u…  Mehr

Klar, in Deutschland fühlt sich der gebürtige Brite Ross Antony mittlerweile pudelwohl, doch eines fehlt dem Musiker hierzulande: Ein echtes Königshaus!

Ross Antony besitzt seit einiger Zeit neben der britischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Nun…  Mehr

Mimi und Josefin feiern mit ihren Coaches.

Premiere in der siebten Staffel der SAT.1-Castingshow "The Voice Kids": Zum ersten Mal hat ein Duo g…  Mehr

Stets gemeinsam: Szene aus dem letzten Tatort von Sabine Postel und Oliver Mommsen.

Sie hören auf, obwohl es gerade am schönsten ist, am besten läuft: Am Ostermontag sendet die ARD den…  Mehr

"Wir starteten fast unter dem Radar": Frauke Ludowig (vor 25 Jahren und heute) erinnert sich im Interview an ihre Anfänge mit "Exclusiv".

Seit 25 Jahren moderiert Frauke Ludowig bei RTL das Promi-Magazin "Exclusiv". Warum Distanz zu Bussi…  Mehr