Ein Fall für Annika Bengtzon - Nobels Testament

  • Die Profikillerin Kitten (Antje Traue) soll auf der Nobelpreis-Gals zwei Wissenschaftler töten. Vergrößern
    Die Profikillerin Kitten (Antje Traue) soll auf der Nobelpreis-Gals zwei Wissenschaftler töten.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
  • Annika Bengtzon (Malin Crépin) und ihr Lebensgefährte Thomas (Richard Ulfsäter) sind nicht immer einer Meinung. Vergrößern
    Annika Bengtzon (Malin Crépin) und ihr Lebensgefährte Thomas (Richard Ulfsäter) sind nicht immer einer Meinung.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
  • Der israelische Professor Aaron Wiesel (Jackie Jakubowski) tanzt mit Caroline von Behring (Anna von Rosen), der Vorsitzenden des Nobelpreiskomitees. Vergrößern
    Der israelische Professor Aaron Wiesel (Jackie Jakubowski) tanzt mit Caroline von Behring (Anna von Rosen), der Vorsitzenden des Nobelpreiskomitees.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
  • Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) ist Tatzeugin bei einem Mordfall und darf gemäß einer polizeilichen Verfügung nicht über das Verbrechen berichten. Vergrößern
    Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) ist Tatzeugin bei einem Mordfall und darf gemäß einer polizeilichen Verfügung nicht über das Verbrechen berichten.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
  • Ernst Ericsson (Björn Granath, rechts) gehört zu einem Untersuchungsausschuss, der die Morde während der Gala zu Ehren der Nobelpreisträger untersuchen soll. Vergrößern
    Ernst Ericsson (Björn Granath, rechts) gehört zu einem Untersuchungsausschuss, der die Morde während der Gala zu Ehren der Nobelpreisträger untersuchen soll.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
  • Chefredakteur Anders Schyman (Björn Kjellman, rechts) will von seinen Reportern wissen, wie weit sie mit ihren Recherchen sind. Vergrößern
    Chefredakteur Anders Schyman (Björn Kjellman, rechts) will von seinen Reportern wissen, wie weit sie mit ihren Recherchen sind.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
  • Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) erhält neue Anweisungen von ihrem Redakteur Spiken (Leif Andrée). Vergrößern
    Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) erhält neue Anweisungen von ihrem Redakteur Spiken (Leif Andrée).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
  • Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) ahnt, dass der Wissenschaftler Bernhard Thorell (Per Graffman, 5.v. links) etwas zu verbergen hat. Vergrößern
    Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) ahnt, dass der Wissenschaftler Bernhard Thorell (Per Graffman, 5.v. links) etwas zu verbergen hat.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
  • Wissenschaftler Bernhard Thorell (Per Graffman) hat etwas zu verbergen. Vergrößern
    Wissenschaftler Bernhard Thorell (Per Graffman) hat etwas zu verbergen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
  • Die Biologin Birgitta Larsén (Ia Langhammer, Mitte) weiß mehr als sie sagt. Vergrößern
    Die Biologin Birgitta Larsén (Ia Langhammer, Mitte) weiß mehr als sie sagt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
  • Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin, links) recherchiert mit Ihrer Kollegin Berit Hamrin (Kajsa Ernst) einen heiklen Fall. Vergrößern
    Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin, links) recherchiert mit Ihrer Kollegin Berit Hamrin (Kajsa Ernst) einen heiklen Fall.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
  • Die Reporterin Annika Bengtzon hat zwei kleine Kinder, Kalle (Edvin Ryding) und Ellen (Elvira Franzén). Vergrößern
    Die Reporterin Annika Bengtzon hat zwei kleine Kinder, Kalle (Edvin Ryding) und Ellen (Elvira Franzén).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
  • Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) soll über die Gala zu Ehren der Nobelpreisträger berichten. Dabei trifft sie auch den hochrangigen Wissenschaftler Ernst Ericsson (Björn Granath). Vergrößern
    Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) soll über die Gala zu Ehren der Nobelpreisträger berichten. Dabei trifft sie auch den hochrangigen Wissenschaftler Ernst Ericsson (Björn Granath).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
  • Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) darf nicht über einen heiklen Mordfall berichten, da sie Tatzeugin ist. Vergrößern
    Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) darf nicht über einen heiklen Mordfall berichten, da sie Tatzeugin ist.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
  • Ernst Ericsson (Björn Granath, 3.v. links) gehört zum ehrenwerten Komitee der Nobelpreisvergabe. Vergrößern
    Ernst Ericsson (Björn Granath, 3.v. links) gehört zum ehrenwerten Komitee der Nobelpreisvergabe.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
  • Bei der Redaktionskonferenz berät sich Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin, 3. v. links) mit ihren Kollegen Berit Hamrin (Kajsa Ernst, 4.v. links), Redakteur Spiken (Leif Andrée, 2.v. rechts) und dem Chefredakteur Anders Schyman (Björn Kjellman, links). Vergrößern
    Bei der Redaktionskonferenz berät sich Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin, 3. v. links) mit ihren Kollegen Berit Hamrin (Kajsa Ernst, 4.v. links), Redakteur Spiken (Leif Andrée, 2.v. rechts) und dem Chefredakteur Anders Schyman (Björn Kjellman, links).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
Serie, Krimireihe
Ein Fall für Annika Bengtzon - Nobels Testament

Infos
Originaltitel
Annika Bengtzon - Nobels testamente
Produktionsland
Deutschland / Schweden
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
12+
ARD
Fr., 20.07.
23:30 - 01:00


Auf der exklusiven Nobelpreis-Gala geben sich prominente Wissenschaftler aus der ganzen Welt ein einzigartiges Stelldichein. Reporterin Annika Bengtzon (Malin Crépin) soll über das glamouröse Großereignis berichten, doch daraus wird nichts. Auf dem Höhepunkt der Festivität wird ein blutiges Attentat verübt - direkt vor Annikas Augen. Während in allen Redaktionen die Drähte heiß laufen, darf ausgerechnet Annika als Tatzeugin über den tödlichen Zwischenfall nicht berichten: Caroline von Behring , Vorsitzende des Nobelpreiskomitees, erliegt noch am Tatort ihren schweren Verletzungen, das Leben des israelischen Professor Aaron Wiesel hängt an einem seidenen Faden. Da der jüdische Wissenschaftler für seine umstrittene Stammzellenforschung den Nobelpreis für Medizin erhielt, ist das Attentat auf ihn offenbar politisch motiviert. Während alle Ermittlungen in diese Richtung laufen, vermutet Annika, dass Caroline von Behring nicht zufällig in der Schusslinie war. Ein Gespräch mit deren Kollegin Birgitta Larsén , die anscheinend mehr weiß, als sie sagt, erhärtet den Verdacht. Kurz darauf meldet sich der junge Laborant Isaksson , der Annika Informationen über den Attentäter verkaufen will. Dazu kommt es nicht, denn der Chemiker stirbt bei einem mysteriösen Unfall. Die Reporterin ist auf der richtigen Spur, ahnt aber nicht, dass sie in Lebensgefahr schwebt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Rainald Klapproth (Florian Bartholomäi) chauffiert seine Fahrgäste widerwillig Richtung Bahnhof - bis ein Unglück passiert.

TV-Tipps Tatort - Taxi nach Leipzig

Serie | 22.07.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.29/502813
Lesermeinung
ARD Detective Inspector Jimmy Perez (Douglas Henshall) beginnt zusammen mit seiner Kollegin Alison McIntosh (Alison O’Donnell, re.) und Medizinerin Cora Mclean (Anne Kidd) die Ermittlungen.

Mord auf Shetland - Die Nacht der Raben

Serie | 22.07.2018 | 21:45 - 23:40 Uhr
2.91/5011
Lesermeinung
ZDF Sergeant Ben Jones (Jason Hughes, l.) und Inspector Barnaby (Neil Dudgeon, r.) glauben der Wahrsagerin Mags Dormer (Maureen Lipman, M.) nicht, einen Mord voraussehen zu können.

Inspector Barnaby - Sonne, Mord und Sterne

Serie | 22.07.2018 | 23:00 - 00:30 Uhr
3.51/50172
Lesermeinung
News
In einem Hotelzimmer in Russland zeigt Bill Kaulitz sich nachdenklich. Wegen seines androgynen Erscheinungsbildes wird er manchmal angefeindet und sogar bedroht.

In dem sehenswerten Band-Porträt "Hinter die Welt – Tokio Hotel" von Regisseur Oliver Schwabe geben …  Mehr

Mit dieser Schwanzflosse eines Riesenwals macht die Essex schlechte Erfahrungen.

Der zweimalige Oscar-Gewinner Ron Howard hat mit "Im Herzen der See" ein visuell mitreißendes Abente…  Mehr

Aufgrund der flachen Buchvorlage vermag in "Die Bestimmung - Allegiant" einfach keine rechte Spannung aufkommen.

Der dritte von insgesamt vier geplanten Teilen der "Die Bestimmung"-Reihe wirkt vermutlich nur auf d…  Mehr

Harry Hirsch (Otto Waalkes) hat "Dat Otto Huus" in Emden gefunden.

Ein deutscher Humor-Revolutionär wird 70 Jahre alt. Statt einer Gala gibt es – ähnlich wie schon zum…  Mehr

"Tatort: Taxi nach Leipzig". Die Kommissare Lindholm (Maria Furtwängler) und Klaus Borowski (Axel Milberg, Mitte) sind in den Fängen des Fahrers (Florian Bartholomäi).

Die Tatort-Kommissare Charlotte Lindholm und Klaus Borowski geraten in einem Taxi in eine lebensbedr…  Mehr