Ein Fall für zwei

  • Benni Hornberg (Antoine Monot, Jr., r.) und Leo Oswald (Wanja Mues, l.) sind wieder als unkonventionelles Anwalt-und Detektiv-Ermittler-Duo in Frankfurt am Main am Start: Ein neuer Fall führt die beiden in die Welt der Autoschieber und zu einer Lackiererin, die ihren Chef getötet haben soll. Vergrößern
    Benni Hornberg (Antoine Monot, Jr., r.) und Leo Oswald (Wanja Mues, l.) sind wieder als unkonventionelles Anwalt-und Detektiv-Ermittler-Duo in Frankfurt am Main am Start: Ein neuer Fall führt die beiden in die Welt der Autoschieber und zu einer Lackiererin, die ihren Chef getötet haben soll.
    Fotoquelle: ZDF/Felix Holland
  • Leo Oswald (Wanja Mues, l.) und Matula (Claus Theo Gärtner, r.). Vergrößern
    Leo Oswald (Wanja Mues, l.) und Matula (Claus Theo Gärtner, r.).
    Fotoquelle: ZDF/Christian Lüdeke
  • Thomas Kubisch (Merab Ninidze, r.) und sein Assistent (Timo Jacobs, M.). Vergrößern
    Thomas Kubisch (Merab Ninidze, r.) und sein Assistent (Timo Jacobs, M.).
    Fotoquelle: ZDF/Christian Lüdeke
  • Leo Oswald (Wanja Mues). Vergrößern
    Leo Oswald (Wanja Mues).
    Fotoquelle: ZDF/Christian Lüdeke
  • Benni Hornberg (Antoine Monot, jr., im Hintergrund) und Staatsanwältin Claudia Strauss (Bettina Zimmermann). Vergrößern
    Benni Hornberg (Antoine Monot, jr., im Hintergrund) und Staatsanwältin Claudia Strauss (Bettina Zimmermann).
    Fotoquelle: ZDF/Christian Lüdeke
  • Nele (Sina Tkotsch). Vergrößern
    Nele (Sina Tkotsch).
    Fotoquelle: ZDF/Christian Lüdeke
  • Dr. Rust (Marcus Calvin). Vergrößern
    Dr. Rust (Marcus Calvin).
    Fotoquelle: ZDF/Christian Lüdeke
  • Leo Oswald (Wanja Mues). Vergrößern
    Leo Oswald (Wanja Mues).
    Fotoquelle: ZDF/Christian Lüdeke
  • Leo Oswald (Wanja Mues, l.) und Benni Hornberg (Antoine Monot, Jr.). Vergrößern
    Leo Oswald (Wanja Mues, l.) und Benni Hornberg (Antoine Monot, Jr.).
    Fotoquelle: ZDF/Christian Lüdeke
  • Frauke Behn (Henriette Richter-Röhl). Vergrößern
    Frauke Behn (Henriette Richter-Röhl).
    Fotoquelle: ZDF/Christian Lüdeke
  • Benni Hornberg (Antoine Monot, Jr., l.) und Leo Oswald (Wanja Mues, M.) verdächtigen Erik Mohnkopf (Matthias Ziesing, r.), den Ehemann der Mandantin. Schützt Paula Mohnkopf ihren Mann? Vergrößern
    Benni Hornberg (Antoine Monot, Jr., l.) und Leo Oswald (Wanja Mues, M.) verdächtigen Erik Mohnkopf (Matthias Ziesing, r.), den Ehemann der Mandantin. Schützt Paula Mohnkopf ihren Mann?
    Fotoquelle: ZDF/Christian Lüdeke
  • Erik Mohnkopf (Matthias Ziesing, l.), Benni Hornberg (Antoine Monot, jr.) und Paula Mohnkopf (Annika Blendl, r.). Vergrößern
    Erik Mohnkopf (Matthias Ziesing, l.), Benni Hornberg (Antoine Monot, jr.) und Paula Mohnkopf (Annika Blendl, r.).
    Fotoquelle: ZDF/Christian Lüdeke
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: ZDF/Corporate Design
Serie, Krimiserie
Ein Fall für zwei

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
12+
ZDFneo
Di., 29.05.
23:40 - 00:40
Der blinde Fleck


Eine Lackiererin wird angeklagt, ihren Chef getötet zu haben, der sie in seiner KFZ-Werkstatt jahrelang mit einem verbotenen Treibmittel arbeiten ließ, bis sie krank wurde. Der Frankfurter Strafverteidiger Benni Hornberg wird in diesem Fall von seinem Freund Leo Oswald mit detektivischer Raffinesse unterstützt. Seine Mandantin Paula Mohnkopf macht Benni die Verteidigung jedoch nicht leicht. Sie gesteht überraschend die Tat, weigert sich aber, ihren Arzt als Zeugen zuzulassen, Staatsanwältin Claudia Strauss sieht darin einen Beleg, dass die ganze Verteidigungslinie des "Totschlags im Affekt" durch eine leidende Frau nur ein Märchen ist. Als Strauss neue Beweise dafür präsentiert, dass in der Tatnacht eine große Geldsumme aus dem Büro des KFZ-Werkstattchefs verschwand und dass Paula direkt danach, kurz vor der Festnahme mit Tochter und Ehemann, ein Wochenende in Saus und Braus im nahegelegenen Freizeitpark verbrachte, sieht es wie ein geplanter Mord aus Habgier aus. Leo findet heraus, dass das Bargeld aus illegalen Geschäften mit Autoschiebern stammte. Wurde Gerd Preysing von Kubisch, dem Kopf der Autoschieber, ermordet? Bei den weiteren Recherchen gerät Leo nicht nur in Gefahr, sondern die Freunde finden auch entscheidende Hinweise, die den Fall in einem anderen Licht erscheinen lassen.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Ein Fall für Zwei" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Finn (Sven Martinek, r.), überwältigt den Entführer Klaus Wenzel (Jan-Peter Kampwirth, r.).

Morden im Norden - Kellerkind

Serie | 28.05.2018 | 18:50 - 19:45 Uhr
3.83/5023
Lesermeinung
ZDF Als langjährige Mitarbeiterin und enge Vertraute kannte Hannah Löffler (Ramona Kunze-Libnow) das Mordopfer gut. Matti Wagner (Pierre Besson) befragt sie zunächst zu der Beziehung zwischen Opfer und Ehemann. Dabei gerät sie plötzlich selbst in Verdacht.

SOKO Köln - Tödliche Therapie

Serie | 29.05.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
3.45/50102
Lesermeinung
ARD Herbert Zittlau (Peter Kremer, M. mit Komparsen), Leiter des Pfahlbaumuseums, zeigt Schülern historische Werkzeuge.

WaPo Bodensee - Die Aussteigerin

Serie | 29.05.2018 | 18:50 - 19:45 Uhr
3/504
Lesermeinung
News
"Alphaville"-Frontsänger Marian Gold.

Ein Weltstar, der ganz klein angefangen hat, stand in der vierten Folge von "Sing meinen Song – Das …  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr