Ein Hausboot zum Verlieben

  • Der stolze Papa Kolditz (Dieter Mann) führt seine Tochter Isabell (Julia Koschitz) zum Altar. Vergrößern
    Der stolze Papa Kolditz (Dieter Mann) führt seine Tochter Isabell (Julia Koschitz) zum Altar.
    Fotoquelle: NDR Presse und Information
  • Ein gut gelauntes Team: Hans-Werner Glehdorn (Heikko Deutschmann) mit seinen Kindern Michael (Timmi Trinks, re.), Toby (Jannis Michel) und Jennifer (Tessa Heß) und dem Kindermädchen Isabell (Julia Koschitz). Vergrößern
    Ein gut gelauntes Team: Hans-Werner Glehdorn (Heikko Deutschmann) mit seinen Kindern Michael (Timmi Trinks, re.), Toby (Jannis Michel) und Jennifer (Tessa Heß) und dem Kindermädchen Isabell (Julia Koschitz).
    Fotoquelle: NDR Presse und Information
  • Hans-Werners (Heikko Deutschmann) Schwägerin Claudia Weigoldt (Iris Böhm) reagiert überaus skeptisch auf sein neues "Kindermädchen" Isabell (Julia Koschitz). Vergrößern
    Hans-Werners (Heikko Deutschmann) Schwägerin Claudia Weigoldt (Iris Böhm) reagiert überaus skeptisch auf sein neues "Kindermädchen" Isabell (Julia Koschitz).
    Fotoquelle: NDR Presse und Information
  • Hans-Werners (Heikko Deutschmann) Schwägerin Claudia Weigoldt (Iris Böhm) reagiert überaus skeptisch auf sein neues "Kindermädchen" Isabell (Julia Koschitz). Vergrößern
    Hans-Werners (Heikko Deutschmann) Schwägerin Claudia Weigoldt (Iris Böhm) reagiert überaus skeptisch auf sein neues "Kindermädchen" Isabell (Julia Koschitz).
    Fotoquelle: NDR/Degeto/Oliver Feist
  • Der stolze Papa Kolditz (Dieter Mann) führt seine Tochter Isabell (Julia Koschitz) zum Altar. Vergrößern
    Der stolze Papa Kolditz (Dieter Mann) führt seine Tochter Isabell (Julia Koschitz) zum Altar.
    Fotoquelle: NDR/Degeto/Oliver Feist
TV-Film, TV-Liebesfilm
Ein Hausboot zum Verlieben

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2008
NDR
So., 24.09.
20:15 - 21:45


Der charmante Berliner Politiker Hans-Werner Glehdorn weiß kaum noch, wo ihm der Kopf steht: Seit dem plötzlichen Tod seiner geliebten Frau muss er sich allein um seine drei Kinder Michael, Jennifer und Toby kümmern. Und als wäre das nicht genug Sorge, ist er als Leiter des Referats für Stadtentwicklung auch noch für die Vergabe eines millionenschweren Bauprojekts verantwortlich. Mehr schlecht als recht versucht der umtriebige Workaholic, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Zwar würde seine Schwägerin Claudia Weigoldt nur zu gerne den Platz ihrer verstorbenen Schwester einnehmen, doch die Kinder sind eher genervt von der aufdringlichen Fürsorge ihrer Tante. Als sie bei der Testamentseröffnung erfahren, dass ihre Mama ihnen ein Hausboot an der Müritz vererbt hat, machen die drei sich ohne Wissen ihres Vaters auf den Weg, um ihr neues Feriendomizil in Augenschein zu nehmen. Kaum angekommen, lernen sie die sympathische Isabell kennen. Die ebenso selbstbewusste wie sensible Tochter des prominenten Berliner Bauunternehmers Harry Kolditz ist ebenfalls von zu Hause ausgebüxt. Genauer gesagt, hat sie ihren Verlobten vor dem Traualtar stehen lassen. In der idyllischen Abgeschiedenheit der Müritz will sie sich nun über ihre Wünsche und Bedürfnisse klar werden, während ihre Familie und die Boulevardpresse vergeblich nach ihr fahnden. Als Hans-Werner auf der Suche nach seinen Sprösslingen auf dem Hausboot eintrifft, überreden die Kinder ihn, Isabell für die Zeit der Sommerferien als Haus - und Kindermädchen einzustellen. Während der alleinerziehende Papa keinen Schimmer hat, um wen es sich bei Isabell in Wahrheit handelt, ahnt auch Isabell nicht, dass er für die Vergabe des Berliner Großprojektes an ihren Vater verantwortlich ist. Zwar kommt es zwischen dem arbeitswütigen Stadtmenschen und seiner naturbegeisterten Haus hälterin anfänglich zu jeder Menge Reibereien; doch mit der Zeit scheint es Isabell zu gelingen, Hans-Werners harte Schale zu knacken und ihn, der seine Trauer unter Arbeit zu begraben versucht, auch seelisch zur Ruhe zu bringen. Dann aber kommt ein Paparazzo der verschwundenen Isabell auf die Spur. Als in der Boulevardpresse vermeintlich eindeutige Fotos von dem Politiker und der Unternehmertochter erscheinen, sieht Hans-Werner sich mit dem Verdacht der Korruption konfrontiert. Nun steht nicht nur seine Karriere auf dem Spiel. Auch die Beziehung zu Isabell scheint zu Ende zu sein, noch bevor sie richtig begonnen hat.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ein Hausboot zum Verlieben" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Tessa Heß, Karin Oehme

Das könnte Sie auch interessieren

NDR An Bord der "Star Clipper" begegnen sich die beiden Exfrauen Vera (Gila von Weitershausen, li.) und Ruth (Claudia Messner) des berühmten Konzertpianisten Caspari.

Unter weißen Segeln - Abschiedsvorstellung

TV-Film | 21.10.2017 | 20:15 - 21:45 Uhr
Prisma-Redaktion
5/504
Lesermeinung
NDR Katharina Klante (Barbara Wussow, re.) hat nach 20 Jahren erfahren, dass sie eine Tochter hat, Laura (Lara Joy Körner).

Das Geheimnis des Rosengartens

TV-Film | 28.10.2017 | 21:45 - 23:15 Uhr
2.8/505
Lesermeinung
ZDF Luisa (Katharina Thalbach, l.) beichtet Marie (Christine Eixenberger, r.) ihre finanziellen Probleme.

TV-Tipps Marie fängt Feuer - Allein war gestern

TV-Film | 05.11.2017 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.28/5018
Lesermeinung
News
Die warme Kleidung hätte Henriette Höffner (Saskia Vester) gleich zu Hause lassen können. Denn ihr neuer Job als Kindermädchen führt sie auf die sommerliche Insel Mauritius.

Einfallsreichtum wird in diesem Fall belohnt: Henriette Höffner (Saskia Vester) besorgt sich in "Das…  Mehr

Peter Heinrich Brix (rechts) ist neu im Cast von "Nord Nord Mord". Oliver Wnuk und Julia Brendler spielen auch weiterhin in der Krimiserie.

Das ZDF dreht derzeit einen weiteren Film der Reihe "Nord Nord Mord" – allerdings mit einem neuen Ha…  Mehr

"Babylon Berlin" kostete die koproduzierenden Sky und ARD 40 Millionen Euro für zwölf Stunden Programm. Mit am aufwändigsten: die Party- und Revueszenen im "Moka Efti".

Die derzeit nur bei Sky laufende deutsche Serie "Babylon Berlin" hat in ihrer ersten Woche bereits ü…  Mehr

Es wird emotional: Sarah Lombardi lässt im Gespräch mit Detlef Soost keine Frage offen.

TV-Sternchen Sarah Lombardi blickt im Exklusivinterview mit Detlef Soost ein Jahr nach der Trennung …  Mehr

Morgan Freeman wird bald als der erste schwarze US-Außenminister auf der Leinwand zu sehen sein. Der 80-jährige Oscar-Preisträger schlüpft in die Rolle von Colin Powell.

Morgan Freeman spielt im Biopic über Colin Powell den ersten afroamerikanischen US-Außenminister unt…  Mehr