Ein Heimkind will Gerechtigkeit

Report, Dokumentation
Ein Heimkind will Gerechtigkeit

HR
Sa., 06.10.
05:05 - 05:35


Evelyne Klein ist ein Heimkind. Ende der fünfziger Jahre, als Baby, kam sie in ein Heim der Diakonissenschaft im württembergischen Waiblingen. Sie erinnert sich an Gewalt und sexuellen Missbrauch durch einen Pfarrer - doch sie hat keine Beweise oder Dokumente. Und an ihre Familie hat sie nur vage Erinnerungen. Während der Nachkriegszeit waren - schätzungsweise - 800.000 Heimkinder in der Bundesrepublik in kirchlichen Einrichtungen untergebracht. Viele haben dort wie Evelyne Klein Gewalt und Missbrauch erlitten. Jahrzehnte später macht sie sich auf, um Licht in die Geschehnisse ihrer Kindheit zu bringen. "Hessenreporter"-Autorin Diana Deutschle hat Evelyne Klein auf der Suche nach Anerkennung für das erfahrene Leid begleitet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Begrüßung unter Himba und Herero

Neue Kleider, dunkle Geschichte - Herero in Namibia

Report | 06.10.2018 | 03:10 - 04:40 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Reden ohne Worte

Reden ohne Worte - Wenn der Körper spricht

Report | 06.10.2018 | 07:30 - 08:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Ungelogen

Ungelogen - Die ganze Wahrheit über die Lüge

Report | 06.10.2018 | 08:00 - 08:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr

Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr

Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) von der Mordkommission vermuten, dass sich das geraubte Klee-Bild in der Musikhochschule befindet.

Der ehemalige Hausmeister der Münchner Musikhochschule, früher war das Gebäude der Führerbau, wird e…  Mehr