Ein Hoch auf das Nichts

  • Ein Schiff fährt über das Meer. Eindrückliche, melancholisch anmutende Bilder stehen im Fokus von Boris Mitics Film über das Nichts. Vergrößern
    Ein Schiff fährt über das Meer. Eindrückliche, melancholisch anmutende Bilder stehen im Fokus von Boris Mitics Film über das Nichts.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Eindrückliche, melancholisch anmutende Bilder stehen im Fokus von Boris Mitics Film "Ein Hoch auf das Nichts", wie etwa dieses verlassene Karussell, das sich einsam im Wind dreht ... Vergrößern
    Eindrückliche, melancholisch anmutende Bilder stehen im Fokus von Boris Mitics Film "Ein Hoch auf das Nichts", wie etwa dieses verlassene Karussell, das sich einsam im Wind dreht ...
    Fotoquelle: ARTE France
  • Eindrückliche, melancholisch anmutende Bilder stehen im Fokus von Boris Mitics Film über das Nichts, wie etwa diese Wüstenlandschaft. Vergrößern
    Eindrückliche, melancholisch anmutende Bilder stehen im Fokus von Boris Mitics Film über das Nichts, wie etwa diese Wüstenlandschaft.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Iggy Pop leiht Boris Mitics Film "Ein Hoch auf das Nichts" seine Stimme als Erzähler. Vergrößern
    Iggy Pop leiht Boris Mitics Film "Ein Hoch auf das Nichts" seine Stimme als Erzähler.
    Fotoquelle: ARTE France
Spielfilm, Dokumentarfilm
Ein Hoch auf das Nichts

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
arte
Do., 31.01.
01:00 - 02:20




Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die moderne Konsumgesellschaft nimmt im 19. Jahrhundert mit einem Pariser Kaufhaus Gestalt an. Aristide Boucicaut (1810-1877) gilt als Erfinder des Warenhauses. Das Geschäft "Bon Marché", 1838 eröffnet, findet schon bald Nachahmer. Die Erfindung des Kaufhauses bringt radikale Veränderung mit sich: Frauen können ohne Begleitung das Haus verlassen, um einkaufen zu gehen. Ein neuer Beruf für Frauen entsteht: die Verkäuferin. Standardgrößen werden eingeführt und damit die weiblichen Rundungen stereotypisiert. Die Mode wechselt zu jeder Jahreszeit, und es entsteht eine neue Form der Interaktion, deren Protagonistinnen die Verkäuferin, die Bürgersfrau und ihre Gesellschaftsdame sind. Die Begeisterung für die Kollektion der kommenden Jahreszeit schafft es, vorübergehend sogar die Grenzen zwischen den Klassen aufzuheben. Das Konzept des Warenhauses erobert die ganze Welt und entwickelt sich in England, Amerika und Australien besonders rasch. Die Dokumentation erzählt unterhaltsam  eine originelle Geschichte des sozialen Phänomens "Shopping", das das Leben der Frauen ebenso revolutionierte wie die Wirtschafts- und Sozialstruktur.

Wünsche werden wahr - Die Entstehung des Kaufhauses

Spielfilm | 22.01.2019 | 22:25 - 23:50 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Jack London im Jahr 1913 auf seiner Ranch in Glen Ellen, Kalifornien.

Jack London - Ein amerikanisches Original

Spielfilm | 26.01.2019 | 20:15 - 21:50 Uhr
4.33/503
Lesermeinung
3sat Yann Arthus Bertrand

Faszination Erde - Der Blick von oben

Spielfilm | 27.01.2019 | 23:20 - 01:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Auch nach der fünften abgebrochenen Prüfung flossen bei Gisele die Tränen.

Sie kam, sie heulte, sie brach den Rekord: Gisele Oppermann muss auch am Freitag in die Dschungelprü…  Mehr

Bereits in den regulären Folgen von "Bauer sucht Frau" verkuppelte Moderatorin Inka Bause Farmer aus dem Ausland. Nun wird es ein internationales Spin-Off der Doku-Soap geben.

"Bauer sucht Frau" erobert die Welt: Nach jahrelanger Liebesvermittlung hauptsächlich in Deutschland…  Mehr

Heidi Klum sucht ab 7. Februar das neue "Germany's Next Topmodel".

Im Februar geht die Casting-Show "Germany's Next Topmodel" in die 14. Staffel. Eine der Kandidatinne…  Mehr

Morgan Freeman mit seiner Enkelin E'Dena Hines im Jahr 2005.

Vor mehr als drei Jahren wurde die Enkelin von Morgan Freeman auf offener Straße erstochen – von ihr…  Mehr

Béla Réthy kommentiert Rückrunden-Start im ZDF

Es ist eines von drei Bundesliga-Spielen, die das ZDF live im Free-TV zeigen darf: Am Freitag eröff…  Mehr