Ein Jahr in Kanadas Wildnis

  • Zwar müssen sich diese Ohrenrobben nicht vor Feinden auf dem Land fürchten, doch im Wasser lauern die Orcas , deren Spezialität das Jagen dieser und anderer Meeressäugetiere ist. Vergrößern
    Zwar müssen sich diese Ohrenrobben nicht vor Feinden auf dem Land fürchten, doch im Wasser lauern die Orcas , deren Spezialität das Jagen dieser und anderer Meeressäugetiere ist.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Für den Amerikanischen  Pfeifhasen sind die Sommermonate ein Festschmaus. Doch die Zeit, in der es Essen im Überfluss gibt, dauert nicht lange. Er muss sich beeilen und einen Vorrat anlegen, mit dem er den Winter übersteht. Vergrößern
    Für den Amerikanischen Pfeifhasen sind die Sommermonate ein Festschmaus. Doch die Zeit, in der es Essen im Überfluss gibt, dauert nicht lange. Er muss sich beeilen und einen Vorrat anlegen, mit dem er den Winter übersteht.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der Steinadler ist der größte Raubvogel Kanadas. Die Temperaturen des kanadischen Sommers machen auch diesem Weibchen zu schaffen, doch noch viel schlimmer ist es für ihr Junges. Deswegen schützt sie es mit ihrem Schatten vor den direkten Sonnenstrahle Vergrößern
    Der Steinadler ist der größte Raubvogel Kanadas. Die Temperaturen des kanadischen Sommers machen auch diesem Weibchen zu schaffen, doch noch viel schlimmer ist es für ihr Junges. Deswegen schützt sie es mit ihrem Schatten vor den direkten Sonnenstrahle
    Fotoquelle: ARTE France
  • Im Sommer haben es die Eisbären nicht leicht: Sie machen weniger Beute und werden von zahlreichen Mückenschwärmen heimgesucht. In den kargen Sommermonaten zehren sie von ihrem Winterspeck und warten darauf, dass das Meer wieder zufriert. Vergrößern
    Im Sommer haben es die Eisbären nicht leicht: Sie machen weniger Beute und werden von zahlreichen Mückenschwärmen heimgesucht. In den kargen Sommermonaten zehren sie von ihrem Winterspeck und warten darauf, dass das Meer wieder zufriert.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Im Sommer kommen die Bergziegen aus den Bergen und klettern über die steilen Felsen hinunter ins Tal, um dort von dem mineralhaltigen Wasser zu trinken. Für die Ziegenkitze ist das die erste Gelegenheit, ihre Geschicklichkeit auf die Probe zu stellen. Vergrößern
    Im Sommer kommen die Bergziegen aus den Bergen und klettern über die steilen Felsen hinunter ins Tal, um dort von dem mineralhaltigen Wasser zu trinken. Für die Ziegenkitze ist das die erste Gelegenheit, ihre Geschicklichkeit auf die Probe zu stellen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der Spotted Lake nahe der US-amerikanischen Grenze ist sehr mineralhaltig. Wenn sein Wasser im Sommer verdunstet, wird das in diesen farbenprächtigen Pfützen sichtbar. Vergrößern
    Der Spotted Lake nahe der US-amerikanischen Grenze ist sehr mineralhaltig. Wenn sein Wasser im Sommer verdunstet, wird das in diesen farbenprächtigen Pfützen sichtbar.
    Fotoquelle: ARTE France
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Ein Jahr in Kanadas Wildnis

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 17/04 bis 01/06
Produktionsland
Kanada
Produktionsdatum
2017
arte
Mi., 17.04.
18:35 - 19:20
Sommer


Der Sommer bringt die Schönheit der kanadischen Landschaften auf ihren Höhepunkt. Die Reise beginnt auf einer Insel vor der Pazifikküste, wo gerade 4.000 kleine Seelöwenbabys geboren wurden. Die Eltern durchstreifen auf der Jagd nach Frischfleisch die peitschenden Wellen, doch sie müssen sich vor den gefährlichen Orcas in Acht nehmen. Unweit von der Robbenkolonie kommen Exoten zu Besuch: Blauhaie, riesige Quallen und der Mondfisch, eine seltsame Kreatur von der Größe eines Kleinlasters, folgen den warmen Meeresströmungen, die in den Sommermonaten nahe an die kanadische Küste heranreichen. Während den Sommermonaten lernen die Jungtiere die wichtigsten Dinge auf dem Weg zur Selbstständigkeit. Ihre Eltern lassen sie dabei noch nicht aus den Augen. In den Badlands setzt eine Steinadlermutter für ihren Nachwuchs ihr Leben aufs Spiel: Mit ihrem Körper schützt sie das empfindliche Küken vor der sengenden Hitze und anschließend vor dem tobenden Gewitter. Im nördlichen Saskatchewan bilden sich bei sommerlichem Wetter die beeindruckenden Dünen von Athabasca, eine 50.000 Hektar lange Sandbank entlang des Athabasca-Sees mitten im borealen Nadelwald. Auf den Bergwiesen suchen Pfeifhasen ihre Vorräte für den Winter zusammen und sind sich dabei nicht zu schade, diese beim Nachbarn zu stehlen. In der Arktis passieren 3.000 Belugawale die Mündung eines Flusses, der in die Hudson-Bucht mündet. Die warmen, geschützten Gewässer sind ein idealer Geburtsort für ihre Jungen - das finden auch die Eisbären und hoffen auf leichte Beute. Der Sommer mit seinen spektakulären Naturschauspielen, extremen Wetterbedingungen und aktiven Tieren gehört zweifellos zu den aufregendsten Jahreszeiten in Kanadas Wildnis.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Logo

Abenteuer Erde - Mythos Nil - 1. Im Land der tausend Quellen

Natur+Reisen | 26.04.2019 | 11:05 - 11:50 Uhr
3.44/50116
Lesermeinung
arte Aufgegebene Kiesgruben voller Grundwasser können zur zweiten Chance für die Natur werden. Der Hecht ist der größte Räuber in solchen Seen.

Der unsichtbare Fluss - Unter Wasser zwischen Schwarzwald und Vogesen

Natur+Reisen | 26.04.2019 | 11:30 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Perfekte Jäger: Wendig und extrem schnell folgen Wiesel ihrer feinen Nase und erbeuten tagtäglich etwa ein Viertel ihres Körpergewichts.

Wildes Neuseeland - Kampf ums Paradies

Natur+Reisen | 26.04.2019 | 18:35 - 19:20 Uhr
4.67/503
Lesermeinung
News
Die Polizisten Fredo (Armin Rohde, links) und Milan (Edin Hasanociv) wollen die inhaftierte Dakota (Almila Bagriacik) für einen gefährlichen Job anwerben.

Lars Becker lässt ein prominentes Ensemble im zweiten Teil von "Der gute Bulle" im kriminellen Berli…  Mehr

"Beck is back!" mit Bert Tischendorf in der Titelrolle wurde aufgrund von schwachen Quoten nicht um eine dritte Staffel verlängert.

RTL reagiert auf die schwachen Quoten und setzt drei Serien ab. Der Fictionchef des Kölner Senders g…  Mehr

Dieter Thomas Heck – hier mit Roy Black – begrüßte als Moderator der ZDF-Hitparade zahlreiche Künstler. Können Sie sich noch an die Songs erinnern?

Am 18. Januar 1969 wurde zum ersten Mal die "ZDF-Hitparade" ausgestrahlt – es war der Auftakt zu ein…  Mehr

Rami Malek spielt im 25. James-Bond-Film den Bösewicht.

James Bond bekommt einen neuen Gegner: Rami Malek übernimmt im 25. Film die Rolle des Bösewichts. Ei…  Mehr

Jen (Christina Applegate) muss den plötzlichen Tod ihres Mannes verkraften. Die neue Netflix-Serie "Dead to Me" thematisiert mit viel schwarzem Humor die Verarbeitung von Trauer, aber auch die Entwicklung einer zweifelhaften Freundschaft.

In "Dead to Me" spielt Christina Applegate eine trauernde Witwe. Die neue Netfix-Serie ist düster un…  Mehr