Ein Jahr in der Lewitz

  • Burkard Fellner auf der Pirsch: Nicht das Gewehr, sondern der Fotoapparat ist sein Werkzeug. Vergrößern
    Burkard Fellner auf der Pirsch: Nicht das Gewehr, sondern der Fotoapparat ist sein Werkzeug.
    Fotoquelle: ZDF/NDR
  • Seltener Anblick: Eine Beutelmeise beim Nestbau. In der Lewitz kommen die scheuen Vögel noch häufig vor. Vergrößern
    Seltener Anblick: Eine Beutelmeise beim Nestbau. In der Lewitz kommen die scheuen Vögel noch häufig vor.
    Fotoquelle: ZDF/NDR
  • Abendstimmung: Wenn die Sonne untergeht, leuchtet die Landschaft in bezaubernden Farben. Vergrößern
    Abendstimmung: Wenn die Sonne untergeht, leuchtet die Landschaft in bezaubernden Farben.
    Fotoquelle: ZDF/NDR
  • Der Silberreiher findet genug Nahrung und ist an der Lewitz fast schon heimisch. Vergrößern
    Der Silberreiher findet genug Nahrung und ist an der Lewitz fast schon heimisch.
    Fotoquelle: ZDF/NDR
  • Neben dem einheimischen Graureier beobachtet Burkhard Fellner immer wieder auch Silberreiher an der Lewitz. Vergrößern
    Neben dem einheimischen Graureier beobachtet Burkhard Fellner immer wieder auch Silberreiher an der Lewitz.
    Fotoquelle: ZDF/NDR
  • Burkhard Fellner im Einsatz: Hier rettet er eine verunglückte Graugans vor dem sicheren Ende. Vergrößern
    Burkhard Fellner im Einsatz: Hier rettet er eine verunglückte Graugans vor dem sicheren Ende.
    Fotoquelle: ZDF/NDR
  • Im frühen Herbst ziehen aufsteigende Nebelschwaden über die malerische Landschaft. Vergrößern
    Im frühen Herbst ziehen aufsteigende Nebelschwaden über die malerische Landschaft.
    Fotoquelle: ZDF/NDR
  • Abendstimmung: Wenn die Sonne untergeht, leuchtet die Landschaft in bezaubernden Farben. Vergrößern
    Abendstimmung: Wenn die Sonne untergeht, leuchtet die Landschaft in bezaubernden Farben.
    Fotoquelle: ZDF/NDR
  • Letzte Sonnenstrahlen vor der Dunkelheit: Die Pferde toben sich noch einmal richtig aus. Vergrößern
    Letzte Sonnenstrahlen vor der Dunkelheit: Die Pferde toben sich noch einmal richtig aus.
    Fotoquelle: ZDF/NDR
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Ein Jahr in der Lewitz

3sat
Di., 21.05.
13:50 - 14:20
Ein Naturparadies in Mecklenburg


Südlich von Schwerin liegt ein einzigartiges Naturparadies: die Lewitz. Das nahezu unbewohnte Gebiet zählt zu den ältesten Vogelschutzgebieten in Mecklenburg-Vorpommern. Burkhard Fellner ist dort aufgewachsen und setzt sich als ehrenamtlicher Naturwart mit großer Leidenschaft für Seeadler, Graugans und Kormoran ein. Der Film begleitet den Buchautor und Tierfotografen ein Jahr lang durch seine Heimat. Im September, wenn die Fischer mit dem Ablassen der Karpfenteiche beginnen, kommt Leben in die Lewitz. Tausende nordischer Zugvögel sammeln sich auf den trockengefallenen Schlammflächen, dem "Lewitzer Watt", um sich Fettreserven für den Weiterflug anzufressen. Seeadler, Reiher und Kormorane jagen in den halb abgelassenen Teichen nach Fischen. Wildgänse, Enten und Schwäne nutzen die noch offenen Wasserflächen zum Mausern. Für Burkhard Fellner ist jetzt Hauptsaison: Zu keiner anderen Zeit kann er so viele Tiere beobachten und fotografieren wie jetzt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die Schafe des Hirten Kostas Gyparis liefern solchen Gravierakäse.

Griechenland von Insel zu Insel - Kreta

Natur+Reisen | 24.05.2019 | 16:15 - 17:00 Uhr (noch 10 Min.)
/500
Lesermeinung
MDR Die Sächsische Schweiz - Biwak nonstop

Die Sächsische Schweiz - Biwak nonstop

Natur+Reisen | 25.05.2019 | 04:55 - 05:20 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Nürnberg.

Panoramabilder / Bergwetter

Natur+Reisen | 25.05.2019 | 07:45 - 08:45 Uhr
2.5/5040
Lesermeinung
News
Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr

Wiedersehen: Franz Leitmayr (r.) und Mikesch kennen sich von früher.

Ein Jugendfreund von Kommissar Leitmayr wird von einem Junkie angestochen. Von Krankenhaus und Poliz…  Mehr

Der "Wir sagen Danke."-Online-Spot, den Edeka zum Muttertag veröffentlicht hatte, wurde heftig kritisiert. Zu Recht, befand nun der Deutsche Werberat.

Für seinen Werbespot zum Muttertag musste sich Edeka in den sozialen Medien viel Kritik anhören. Nun…  Mehr

Ralf Rangnick will RB Leipzig zu seinem ersten Titel führen. Der Trainer kennt das "Gänsehaut-Gefühl" im Berliner Olympiastadion. Rangnick holte den DFB-Pokal 2011, damals als sportlicher Verantwortlicher von Schalke 04.

Am Samstagabend überträgt die ARD das Pokalfinale zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig live…  Mehr

Erst spät habe er seine Jungfräulichkeit verloren, gestand Elton John.

Das Leben von Elton John kommt als Biopic ins Kino. Auch eine ganz besondere Sexszene wird in dem Fi…  Mehr