Ein Käfig voller Helden

  • (Stehend v.l.) Sgt. Hans Georg Schultz (John Banner), Colonel Robert E. Hogan (Bob Crane), General von Kattenhorn (Jacques Aubuchon), Colonel Wilhelm Klink (Werner Klemperer) Vergrößern
    (Stehend v.l.) Sgt. Hans Georg Schultz (John Banner), Colonel Robert E. Hogan (Bob Crane), General von Kattenhorn (Jacques Aubuchon), Colonel Wilhelm Klink (Werner Klemperer)
    Fotoquelle: TVNOW
  • (Stehend v.l.) Sgt. Hans Georg Schultz (John Banner), Colonel Robert E. Hogan (Bob Crane), General von Kattenhorn (Jacques Aubuchon), Colonel Wilhelm Klink (Werner Klemperer) Vergrößern
    (Stehend v.l.) Sgt. Hans Georg Schultz (John Banner), Colonel Robert E. Hogan (Bob Crane), General von Kattenhorn (Jacques Aubuchon), Colonel Wilhelm Klink (Werner Klemperer)
    Fotoquelle: RTL NITRO
  • Colonel Robert E. Hogan (Bob Crane, l.), Sgt. Hans Georg Schultz (John Banner) Vergrößern
    Colonel Robert E. Hogan (Bob Crane, l.), Sgt. Hans Georg Schultz (John Banner)
    Fotoquelle: RTL NITRO
  • Sgt. Hans Georg Schultz (John Banner, l.), Colonel Robert E. Hogan (Bob Crane) Vergrößern
    Sgt. Hans Georg Schultz (John Banner, l.), Colonel Robert E. Hogan (Bob Crane)
    Fotoquelle: TVNOW
  • Colonel Robert E. Hogan (Bob Crane, l.), Sgt. Hans Georg Schultz (John Banner) Vergrößern
    Colonel Robert E. Hogan (Bob Crane, l.), Sgt. Hans Georg Schultz (John Banner)
    Fotoquelle: TVNOW
Serie, Comedyserie
Ein Käfig voller Helden

Infos
Originaltitel
Hogan's Heroes
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1967
RTL NITRO
Mo., 25.03.
18:35 - 18:55
Shanghai-Lilly


General Metzger befiehlt Oberst Klink, einen Lastwagen zu bewachen, der angeblich mit Munition beladen ist. Doch Hogan wird misstrauisch. Er untersucht die Ladung genauer: Der LKW ist bis unter die Decke voll mit gestohlenen Kunstschätzen - Ehrensache, dass die 'Helden' sich vornehmen, den Schatz zurückzuklauen. Dabei ist Hogan und seinen Männern eine unglaubliche Frau namens Shanghai-Lilly behilflich.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Rita (Gaby Köster, r.) ist am Ende. Ihr Pflegehund hat sie durch den Park geschleift, er kläfft die ganze Nacht und will einfach nichts essen. Da nützt es auch nichts, wenn Gisi (Franziska Traub) das schlaue Hundebuch gefunden hat.

Ritas Welt - Ein Hundeleben

Serie | 29.03.2019 | 20:15 - 20:35 Uhr
3.82/5034
Lesermeinung
MDR Zahn um Zahn

Zahn um Zahn - Auf hohem Ross

Serie | 30.03.2019 | 09:05 - 10:05 Uhr
4/501
Lesermeinung
WDR Familie Tetzlaff v.li.n.re.: Michael (Diether Krebs), Else (Elisabeth Wiedemann), Alfred (Heinz Schubert) und Rita (Hildegard Krekel).

Ein Herz und eine Seele - Frühjahrsputz

Serie | 21.04.2019 | 18:20 - 19:10 Uhr
4.25/5016
Lesermeinung
News
Die Jury von "Das Ding des Jahres": Lea-Sophie Cramer, Lena Gercke, Joko Winterscheidt und Hans-Jürgen Moog.

Fünf Erfindungen haben es in der ProSieben-Show "Das Ding des Jahres" ins Finale geschafft, eine Erf…  Mehr

Showmaster-Legende Thomas Gottschalk erinnert anlässlich des Jubiläums der "ZDF-Hitparade" mit einer Samstagabend-Show an die legendäre Musiksendung.

50 Jahre nach der Erstausstrahlung der "ZDF-Hitparade" erinnert Thomas Gottschalk gemeinsam mit illu…  Mehr

Tot oder lebendig? - Eher tot: Maney Gault (Woody Harrelson, links) und Frank Hamer (Kevin Costner) sind nicht gerade für feinfühlige Methoden bekannt.

Edel gefilmtes Starkino bei Netflix – und brutal viele Feuergefechte: Kevin Costner und Woody Harrel…  Mehr

Larry Cohen ist im Alter von 77 Jahren verstorben. Als Regisseur schuf er Kultfilme wie "Der Pate von Harlem" oder "Die Wiege des Bösen", als Autor war er an der Serie "Dr. Kimble auf der Flucht" beteiligt. Mit seinem Skript zum Thriller "Nicht auflegen!" gelang ihm Anfang der 2000-er ein letzter großer Hit.

Mit Kult-Hits wie "Der Pate von Harlem" oder "Die Wiege des Bösen" wurde Larry Cohen weltbekannt. Nu…  Mehr

Weil ihr Opa Amadeus (Nick Nolte) an Alzheimer leidet, kommt seine Enkelin Matilda (Sophie Lane Nolte) auf eine ungewöhnliche Idee.

Til Schweigers US-Debakel lockte auch hierzulande fast niemanden in die Kinos: "Head Full of Honey" …  Mehr