Ein Mann, ein Fluss, ein Abenteuer

  • Frachtschiff bei der Einfahrt in das "Eiserne Tor". Hier durchschneidet die Donau die Karpaten. Vergrößern
    Frachtschiff bei der Einfahrt in das "Eiserne Tor". Hier durchschneidet die Donau die Karpaten.
    Fotoquelle: ZDF/SWR
  • Hier wird's bunt: In Passau fließen Ill, Donau und Filz ineinander. Vergrößern
    Hier wird's bunt: In Passau fließen Ill, Donau und Filz ineinander.
    Fotoquelle: ZDF/SWR
  • Kloster Weltenburg: Die älteste Klosterbrauerei der Welt liegt in einer idyllischen Donauschleife. Vergrößern
    Kloster Weltenburg: Die älteste Klosterbrauerei der Welt liegt in einer idyllischen Donauschleife.
    Fotoquelle: ZDF/SWR
  • Die Geschichte Ulms ist eng mit der Donau verbunden. Vergrößern
    Die Geschichte Ulms ist eng mit der Donau verbunden.
    Fotoquelle: ZDF/SWR
  • Kormoran und Graureiher sind nur zwei von fast 100 Vogelarten im Kopacki Rit. Vergrößern
    Kormoran und Graureiher sind nur zwei von fast 100 Vogelarten im Kopacki Rit.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Christian Scheunert
  • Senderlogo "3sat" Vergrößern
    Senderlogo "3sat"
    Fotoquelle: ZDF/bda creative
Natur+Reisen, Land und Leute
Ein Mann, ein Fluss, ein Abenteuer

3sat
Do., 22.08.
01:50 - 02:50


Per Anhalter unterwegs zu sein, das kann jeder. Robin Wuchter, Student an der Filmhochschule Baden-Württemberg, bereist für sein Diplomfilmprojekt aber einen Wasserweg: die Donau. Die Abmachung war, dass für die Fahrt kein Geld ausgeben werden darf. Er wartet also, bis er mitgenommen wird: von einem Paddelboot, einem Lastkahn oder einem Luxusschiff. Eine abenteuerliche Reise entlang der Donau und ihrer schönsten Städte und Landschaften. Wenn Europa eine Seele hat, dann ist es die Donau: Auf fast 3000 Kilometern durchquert sie zehn Länder, mehr als jeder andere Fluss der Welt. Robin Wuchter möchte sich einen Kindheitstraum erfüllen und sich von der Donau mitnehmen lassen: von der Quelle im Schwarzwald bis zur Mündung im Schwarzen Meer. Die Reise beginnt bei Donaueschingen mit einem Schwimmreifen und sehr viel Optimismus. Ist es der Start in ein großes Abenteuer - oder eine wirklich dumme Idee? Unterwegs an den östlichsten Punkt der EU begegnet Robin Wuchter bierbrauenden Mönchen, schwäbischen Ungarn und römischen Grenzsoldaten. Er paddelt, rudert und reist auf dem schnellsten Schiff der Donau. Er erhält Einblicke in die Natur und das Leben der Menschen entlang der Donau - und er wird verstehen, wie beides miteinander zusammenhängt. Es ist eine Reise durch ein offenes Europa vor der Flüchtlingskrise - ein Europa, das es so vielleicht bald nicht mehr geben wird. Der Film ist ein Diplomprojekt der Fächer Regie und Kamera an der Filmakademie Baden-Württemberg. Für die Dreharbeiten reiste das Team drei Monate lang quer durch Europa und zurück. Die Idee war, dem Zuschauer ein authentisches Erlebnis zu präsentieren, in dem keiner der Drehorte oder der Interviewpartner vorher recherchiert wurde.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Eine Reise nach Tschechien - Goldenes Prag und glänzende Kurbäder

Eine Reise nach Tschechien - Goldenes Prag und glänzende Kurbäder

Natur+Reisen | 21.08.2019 | 11:10 - 11:55 Uhr
3/501
Lesermeinung
3sat Hier wird's bunt: In Passau fließen Ill, Donau und Filz ineinander.

Ein Mann, ein Fluss, ein Abenteuer

Natur+Reisen | 21.08.2019 | 16:45 - 17:45 Uhr
3/502
Lesermeinung
arte Das kleinste Museum Dänemarks: ein altes Lotsenhaus auf Nyord

Dänemark - Glück und Meer - Auf den Inseln

Natur+Reisen | 22.08.2019 | 13:00 - 14:10 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Bonds (Daniel Craig) Aston Martin ist zurück - und er besitzt noch immer außergewöhnliche Fähigkeiten.

In "Skyfall" ist James Bond endgültig angekommen in Moderne – und doch tief verwurzelt in der Tradit…  Mehr

Im Bewerbungsgespräch bei der NSA gibt sich Snowden (Joseph Gordon-Levitt) patriotisch.

Eine wahre Begebenheit als großes Kino: Oliver Stone erzählt in "Snowden" die wahnwitzige Geschichte…  Mehr

Freundschaft mit eingebautem Konflikt: Freigeist (Julia Richter, links) trifft auf die stets korrekte Ella mit Asperger (Annette Frier). Beide Frauen waren - zeitgleich - mit demselben Mann zusammen.

Nach dem Tod ihres Mannes erfährt Ella Schön von dessen Doppelleben. Langsam aber sicher freundet si…  Mehr

Außerhalb schützender Mauern war das Leben im Mittelalter voller Gefahren. Ein Bollwerk wie die Burg Eltz bot dagegen eine feste Heimat.

Im 12. und 13. Jahrhundert erlebte Mitteleuropa einen wahren Bauboom. Zahlreiche Burgen wurden gebau…  Mehr

"Menschen aus dem Showgeschäft sind echte Arbeitstiere." Ingo Nommsen hat viel geackert, um seine Karriere in Fahrt zu bringen.

Seit fast 20 Jahren läuft "Volle Kanne" im ZDF. Fast genauso lange ist auch Ingo Nommsen dabei. Im I…  Mehr