Ein Mann von Welt

  • Der Gefängniswärter (Per Frisch, li.) entlässt Ulrik (Stellan Skarsgård) in die Freiheit. Vergrößern
    Der Gefängniswärter (Per Frisch, li.) entlässt Ulrik (Stellan Skarsgård) in die Freiheit.
    Fotoquelle: rbb/ARD Degeto/Paradox Produksjon
  • Ulrik (Stellan Skarsgård) und der Schrotthändler (Anders Baasmo Christiansen, r.) genießen eine Zigarette. Vergrößern
    Ulrik (Stellan Skarsgård) und der Schrotthändler (Anders Baasmo Christiansen, r.) genießen eine Zigarette.
    Fotoquelle: rbb/ARD Degeto/Paradox Produksjon
  • li.) und Rolf (Gard B. Eidsvold, 2. v. li.) wollen mit Samí (Aksel Hennie, re.) und einem Dealer (Knut Jørgen Skaro, 2. v. re.) ein illegales Geschäft machen. Vergrößern
    li.) und Rolf (Gard B. Eidsvold, 2. v. li.) wollen mit Samí (Aksel Hennie, re.) und einem Dealer (Knut Jørgen Skaro, 2. v. re.) ein illegales Geschäft machen.
    Fotoquelle: rbb/ARD Degeto/Paradox Produksjon
  • Ulrik (Stellan Skarsgård), Rune Jensen (Bjørn Floberg, re.) und Rolf (Gard B. Eidsvold, 2. v. li.) nehmen Kontakt zur Unterwelt (Knut Jørgen Skaro, li.) auf. Vergrößern
    Ulrik (Stellan Skarsgård), Rune Jensen (Bjørn Floberg, re.) und Rolf (Gard B. Eidsvold, 2. v. li.) nehmen Kontakt zur Unterwelt (Knut Jørgen Skaro, li.) auf.
    Fotoquelle: rbb/ARD Degeto/Paradox Produksjon
  • Ein Dealer (Knut Jørgen Skaro, re.) beobachtet den Ablauf. Vergrößern
    Ein Dealer (Knut Jørgen Skaro, re.) beobachtet den Ablauf.
    Fotoquelle: rbb/ARD Degeto/Paradox Produksjon
  • Ulrik (Stellan Skarsgård) kümmert sich um Merete (Jannike Kruse). Vergrößern
    Ulrik (Stellan Skarsgård) kümmert sich um Merete (Jannike Kruse).
    Fotoquelle: rbb/ARD Degeto/Paradox Produksjon
  • Ulrik (Stellan Skarsgård) zahlt bei seiner Vermieterin Karen Margrethe (Jorunn Kjellsby) in Naturalien. Vergrößern
    Ulrik (Stellan Skarsgård) zahlt bei seiner Vermieterin Karen Margrethe (Jorunn Kjellsby) in Naturalien.
    Fotoquelle: rbb/ARD Degeto/Paradox Produksjon
Spielfilm, Tragikomödie
Ein Mann von Welt

Infos
Foto
Originaltitel
En Ganske Snill Mann
Produktionsland
Norwegen
Produktionsdatum
2010
Kinostart
Do., 09. Dezember 2010
DVD-Start
Do., 15. September 2011
RBB
Sa., 17.02.
23:50 - 01:35


Ulrik steht vor dem Gefängnistor. Es sind zwölf Jahre Knastaufenthalt wegen Mordes, die er hinter sich lässt - er hatte den Liebhaber seiner Frau erschossen und war von dessen Bruder Kenny verpfiffen worden. Die Welt da draußen hat sich derweil verändert, wie der schweigsame Ex-Häftling bald feststellen muss. Und niemand wartet auf ihn. Nicht seine Exfrau, nicht sein inzwischen erwachsener Sohn, der mit Freundin und kleinem Kind in einem Mehrfamilienhaus lebt. Nur Rune Jensen, sein ehemaliger Bandenchef, empfängt ihn mit offenen Armen, gibt ihm eine karge Unterkunft im Keller bei seiner Schwester Karen Margrethe und besorgt ihm den Job in einer Autowerkstatt. Völlig ausreichend für Ulrik, denn der hat längst damit aufgehört, hohe Erwartungen an das Leben zu stellen. Gleichmütig fügt er sich seinem Schicksal, den täglichen Mahlzeiten und damit verbundenen sexuellen Avancen der krankhaft eifersüchtigen - und nicht gerade erotisierenden - Karen Margrethe. Nur die Tatsache, dass ihn sein Sohn bei der eigenen Familie als "Onkel" vorstellt, wurmt den zurückgekehrten Vater sehr. Ulrik will seine gewalttätige Vergangenheit hinter sich lassen, ein besserer Mensch werden. Die ebenso scheue wie verbotene Affäre zur blonden Merete, der Tochter seines neuen Chefs, gibt ihm Auftrieb. Doch Jensen drängt ihn dazu, sich an Kenny, dem Verräter von damals, zu rächen. Die Pistole für den Mord ist schon besorgt, das Fluchtauto steht bereit. Als Ulrik schließlich seinem potenziellen Opfer gegenübersteht, nehmen die Ereignisse eine folgenschwere Wendung.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ein Mann von Welt" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Ein Mann von Welt"

Das könnte Sie auch interessieren

HR Für den Physikprofessor Larry Gopnik (Michael Stuhlbarg) ist das Leben ein einziges Mysterium.

A Serious Man

Spielfilm | 20.02.2018 | 00:35 - 02:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/5010
Lesermeinung
SWR Samba (Omar Sy) und sein Freund Wilson (Tahar Rahim, re.) arbeiten illegal auf dem Bau.

Heute bin ich Samba

Spielfilm | 25.02.2018 | 23:35 - 01:25 Uhr
Prisma-Redaktion
2.5/504
Lesermeinung
ARD Monte (Morgan Freeman) amüsiert sich über den Clown

The Magic of Belle Isle - Ein verzauberter Sommer

Spielfilm | 10.03.2018 | 23:40 - 01:20 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Roman Mettler (Martin Rapold) hat als Psychiater eine hohe Verantwortung. Ein Fehler von ihm hat weitreichende Konsequenzen.

Zwei Menschen werden mit den Folgen ihrer Entscheidungen konfrontiert. Wie geht man damit um, schwer…  Mehr

Die Models Hanna Weber (Caroline Hartig, Mitte) und Carol (Emilia Bernsdorf, rechts) beobachten gemeinsam mit Hannas besorgter Mutter Helen (Gerit Kling) ihre Kollegin Leonie Seiters beim Posieren.

Beim Fotoshooting wird ein Model vergiftet. Ein Konkurrenzkampf tobt hinter den Kulissen.  Mehr

Mit 22 Jahren entschied sich Jill, der zuvor als Mädchen und junge Frau gelebt hatte, für einen Geschlechterwechsel.

Für den über vierstündigen monothematischen Doku-Schwerpunkt greift VOX auf die Tradition der großen…  Mehr

Die erste Folge widmet sich Odysseus (Stephan Käfer) und seinen Irrfahrten im Mittelmeer.

ARTE widmet sich in einer dreiteiligen Doku-Reihe den großen Helden der Weltliteratur. Den Anfang ma…  Mehr

Film im Film im Film: Meret Becker und Mark Waschke sorgen für großes Kino.

Warum Karow und Rubin 90 Minuten lang glauben, sie seien im falschen Film.  Mehr