Ein Mozart-Konzert aus Berlin

Ein Mozart-Konzert aus Berlin

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2005
Classica
So., 21.04.
06:01 - 07:14


Ein Mozart-Programm im Konzerthaus Berlin - das Kammerorchester Carl-Philipp Emanuel Bach wird geleitet von Hartmut Haenchen. In dieser Aufführung gelingt es Haenchen mit einem reduzierten Ensemble, die vielfältigen Charakteristiken der Musik durch die Durchlässigkeit der Stimmführung zum Leben zu erwecken. Sei es die Leichtigkeit, liedartige Lyrik, Drama oder inspirierte Polyphonie - alles atmet den Geist von Mozart. Immer wieder haben die Kritiker die stilistische Sicherheit des Orchesters, seine transparenten Strukuren und technische Präzision gelobt. Stefan Vladars außerordentlich gefühlvolle Note und seine stilistische Sicherheit machen ihn zu einem idealen Partner für Haenchen und sein Orchester.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Große Sorge um den jungen Mathis Kruse (links): Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer kämpft um sein Leben. Nach einer Hirnblutung lag der Sohn von Sabine Kuschmiersch (Mitte) im künstlichen Koma.

Große Sorge um einen jungen "Goodbye Deutschland"-Auswanderer: Mathis Finn Kruse, der Sohn von Sabin…  Mehr

Reinhard Grindel trat Anfang April als DFB-Präsident zurück.

Der Weg zurück zu alter Wirkungsstätte ist verbaut: Der vor Kurzem zurückgetretene DFB-Präsident Rei…  Mehr

Maybrit Illner hat donnerstags ihren Talk-Termin.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Frank Elstner spricht in einem Interview erstmals über seine Parkinson-Erkrankung.

Frank Elstner hat Parkinson. Bislang wusste außer seiner Familie und einem Freund niemand etwas von …  Mehr

Die 92. Academy Awards werden am 9. Februar 2020 in Los Angeles verliehen.

Das Wort "fremd" ist Schuld: Der Oscar für den "besten fremdsprachigen Film" soll ab kommendem Jahr …  Mehr