Ein Münchner im Himmel

  • Als Alois Hingerl, Dienstmann Nr. 172 vom Hauptbahnhof München, in den Himmel kommt eröffnet ihm Petrus die himmlische Hausordnung: "Frohlocken und Hallelujah singen". Davon ist der "Engel Aloisius" nicht sonderlich erbaut, zumal er statt des Münchner Biers "himmlisches Manna" bekommen soll. Vergrößern
    Als Alois Hingerl, Dienstmann Nr. 172 vom Hauptbahnhof München, in den Himmel kommt eröffnet ihm Petrus die himmlische Hausordnung: "Frohlocken und Hallelujah singen". Davon ist der "Engel Aloisius" nicht sonderlich erbaut, zumal er statt des Münchner Biers "himmlisches Manna" bekommen soll.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Als der "Engel Aloisius" endlich wieder Münchener Boden betritt, geht sein erster Gang nicht zur Bayerischen Staatsregierung, sondern ins Hofbräuhaus. Ein fataler Fehler, denn die göttlichen Ratschläge kommen so nicht dort an, wo sie hingehören. Vergrößern
    Als der "Engel Aloisius" endlich wieder Münchener Boden betritt, geht sein erster Gang nicht zur Bayerischen Staatsregierung, sondern ins Hofbräuhaus. Ein fataler Fehler, denn die göttlichen Ratschläge kommen so nicht dort an, wo sie hingehören.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • "Himmlisches Manna?". Davon ist der "Engel Aloisius" nicht sonderlich erbaut, ein echtes Münchener Bier wäre ihm da viel lieber! Vergrößern
    "Himmlisches Manna?". Davon ist der "Engel Aloisius" nicht sonderlich erbaut, ein echtes Münchener Bier wäre ihm da viel lieber!
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Alois Hingerl, Dienstmann Nr. 172 vom Hauptbahnhof München, fühlt sich im Himmel gar nicht wohl. Jetzt soll er auch noch "frohlocken und Hallelujah singen". Vergrößern
    Alois Hingerl, Dienstmann Nr. 172 vom Hauptbahnhof München, fühlt sich im Himmel gar nicht wohl. Jetzt soll er auch noch "frohlocken und Hallelujah singen".
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Kurzfilm
Ein Münchner im Himmel

Infos
Originaltitel
Ein Münchner im Himmel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1962
ARD alpha
Sa., 26.01.
14:10 - 14:20


Nach Ludwig Thoma

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ein Münchner im Himmel" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Fotograf (Klaus Hoser)

Die Lüge

Spielfilm | 26.01.2019 | 02:15 - 02:23 Uhr
Prisma-Redaktion
2.13/508
Lesermeinung
MDR "Raju". Jan (Wotan Wilke Möhring) und Raju (Krish Gupta).

Raju

Spielfilm | 05.02.2019 | 00:40 - 01:03 Uhr
4.33/503
Lesermeinung
MDR Wolfgang (Klaus Manchen) angespannt am Familienküchentisch: Soll er seine Frau Erika sterben lassen oder zum 1000. Mal Hilfe holen?

Betten-Seifert ist tot

Spielfilm | 16.02.2019 | 01:45 - 01:58 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Einsatz für Dr. Bob: Peter Orloff hat sich in der Dschungelprüfung an beiden Händen verletzt.

Einsatz für Dr. Bob: In der Dschungelprüfung verletzt sich Peter und muss versorgt werden. Derweil i…  Mehr

Chris Brown soll in Paris festgenommen worden sein.

Chris Brown soll laut Medienberichten in Paris festgenommen worden sein. Die kolportierten Anschuldi…  Mehr

Bester Film: Black Panther, BlacKkKlansman, Bohemian Rhapsody, The Favourite - Intrigen und Irrsinn, Green Book - Eine besondere Freundschaft (Bild), Roma, A Star is Born, Vice - Der Zweite Mann

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles hat entschieden: Diese Filme können s…  Mehr

"Werk ohne Autor" von Florian Henckel von Donnersmarck erzählt die Lebensgeschichte eines deutschen Künstlers (Tom Schilling).

Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck darf auf einen Oscar hoffen. Und das, obwohl es an seinem…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr