Ein Pferd für Moondance

  • Das findet Gelsey (Lori Loughlin, l.) gar nicht so toll - ein Pferd ist doch kein Haustier. Daneben Kay Panabaker als Moondance. Vergrößern
    Das findet Gelsey (Lori Loughlin, l.) gar nicht so toll - ein Pferd ist doch kein Haustier. Daneben Kay Panabaker als Moondance.
    Fotoquelle: ZDF/David Brown
  • Gelsey (Lori Loughlin, r.) erklärt Tochter Moondance (Kay Panabaker), das Checkers nicht auf Dauer in Haus und Garten bleiben kann. Vergrößern
    Gelsey (Lori Loughlin, r.) erklärt Tochter Moondance (Kay Panabaker), das Checkers nicht auf Dauer in Haus und Garten bleiben kann.
    Fotoquelle: ZDF/David Brown
  • Checkers sorgt im Atelier von Moondance' malender Mutter erst mal richtig für Ordnung. Vergrößern
    Checkers sorgt im Atelier von Moondance' malender Mutter erst mal richtig für Ordnung.
    Fotoquelle: ZDF/David Brown
  • Teenie Moondance (Kay Panabaker) hat auf dem Heimweg ein scheinbar herrenloses Pferd gefunden, das sie mit nach Hause nimmt. Vergrößern
    Teenie Moondance (Kay Panabaker) hat auf dem Heimweg ein scheinbar herrenloses Pferd gefunden, das sie mit nach Hause nimmt.
    Fotoquelle: ZDF/David Brown
  • Eigentlich heißt das Tier Tinkerbelle, doch Moondance (Kay Panabaker) nennt den neuen vierbeinigen Freund wegen seines gefleckten Fells Checkers. Vergrößern
    Eigentlich heißt das Tier Tinkerbelle, doch Moondance (Kay Panabaker) nennt den neuen vierbeinigen Freund wegen seines gefleckten Fells Checkers.
    Fotoquelle: ZDF/David Brown
  • Moondance (Kay Panabaker, l.) lässt sich nicht leicht verunsichern - Pech für Fiona (Sasha Cohen), die langjährige Gewinnerin des lokalen Turniers. Vergrößern
    Moondance (Kay Panabaker, l.) lässt sich nicht leicht verunsichern - Pech für Fiona (Sasha Cohen), die langjährige Gewinnerin des lokalen Turniers.
    Fotoquelle: ZDF/David Brown
  • Für Moondance (Kay Panabaker) ist ihr Trainer Dante Longpre (Don Johnson) ein echter Freund geworden. Vergrößern
    Für Moondance (Kay Panabaker) ist ihr Trainer Dante Longpre (Don Johnson) ein echter Freund geworden.
    Fotoquelle: ZDF/David Brown
  • Sie haben es geschafft: Als absolute Außenseiter haben Moondance (Kay Panabaker) und ihr Pferd Checkers ein traditionsreiches Springreitturnier gewonnen. Vergrößern
    Sie haben es geschafft: Als absolute Außenseiter haben Moondance (Kay Panabaker) und ihr Pferd Checkers ein traditionsreiches Springreitturnier gewonnen.
    Fotoquelle: ZDF/David Brown
  • Bei Dante Longpre (Don Johnson) jobt Moondance (Kay Panabaker) in den Ferien. Als Belohnung darf sie Checkers reiten. Vergrößern
    Bei Dante Longpre (Don Johnson) jobt Moondance (Kay Panabaker) in den Ferien. Als Belohnung darf sie Checkers reiten.
    Fotoquelle: ZDF/David Brown
  • Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde - ganz sicher für Moondance (Kay Panabaker) auf dem Rücken von Checkers. Vergrößern
    Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde - ganz sicher für Moondance (Kay Panabaker) auf dem Rücken von Checkers.
    Fotoquelle: ZDF/David Brown
Spielfilm, Familienfilm
Ein Pferd für Moondance

Infos
Originaltitel
Moondance Alexander
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2007
3sat
So., 13.08.
17:00 - 18:30


Moondance Alexander wächst im Westen der USA, nahe den Rocky Mountains, in ländlicher Umgebung auf. Ihr Vater ist früh gestorben, Moondance lebt bei ihrer gutmütigen, aber etwas exzentrischen Mutter Gelsey. Die Sommerferien stehen vor der Tür, und wie es aussieht, wird Moondance sie alleine verbringen müssen, denn unter ihren merkwürdigen Mitschülerinnen, die im Wesentlichen Jungens und Klamotten im Kopf haben, ist Moondance eine Außenseiterin. Eines Tages versetzt ihr auf einer Straße ein scheinbar herrenloses Pferd, ein Pinto, einen Riesenschreck. Moondance fällt vom Fahrrad, berappelt sich aber schnell und nimmt das Pferd, das sie Checkers nennt, mit nach Hause. Kurze Zeit später stellt sich heraus, dass Checkers eigentlich Tinkerbelle heißt, ein Ausbrecherkönig ist und in die etwas verwahrlosten "Tumbleweed"-Stallungen gehört, die Dante Longpre gehören. Dem Mann ist das Leben aufgrund persönlicher Umstände entglitten, eigentlich will er mit der Welt draußen nichts zu tun haben, doch der aufgeweckten und insistierenden Moondance hat er nicht viel entgegenzusetzen. So erlaubt er ihr, in den Ferien in den Stallungen zu jobben. Dafür bringt er ihr das Reiten bei - auf Checkers. Moondance gewinnt durch die enge Bindung an das Tier auch an Selbstvertrauen - so viel, dass sie sich Ende des Sommers zu einem Reitturnier anmeldet, bei dem sie auch mit einigen ihrer zickigen Schulkameradinnen konkurrieren muss. Selbst, wenn sie nicht gewinnen sollte - der Sommer hat ihr Leben verändert. Sie hat nicht nur mit ihrer kindlichen und aufrichtigen Zuneigung Dante zurück ins Leben geholt, sondern auch den neuen Freund ihrer Mutter, Ben, akzeptiert, der außerdem einen sehr netten und gutaussehenden Sohn in Moondances Alter hat - Josh.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ein Pferd für Moondance" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Alfie, der kleine Werwolf

Alfie, der kleine Werwolf

Spielfilm | 21.08.2017 | 07:15 - 08:45 Uhr
Prisma-Redaktion
5/501
Lesermeinung
WDR Lillebror (Adrian Grønnevik Smith) und Knerten

Knerten in der Klemme

Spielfilm | 25.08.2017 | 07:45 - 08:50 Uhr
2.2/505
Lesermeinung
MDR SOS - Petter ohne Netz

SOS Petter ohne Netz

Spielfilm | 26.08.2017 | 07:45 - 09:10 Uhr
3/505
Lesermeinung

 

News
Sag zum Abschied leise "Schnauze": Zwischen Steffen Henssler und Moderatorin Ruth Moschner herrschte in der Vergangenheit ab und an ein ziemlich rauer Ton.

Steffen Henssler verlässt VOX – um zum Münchner Sender ProSieben zu gehen. Vorher verabschiedet er s…  Mehr

Sandra (Denise Zich) und Luke (Patrik Fichte) verlieben sich während dem Klassentreffen.

"Nie wieder Klassentreffen" ist der 136. Rosamunde Pilcher-Film, bei dem die Liebe unter Geheimnisse…  Mehr

In der Gruppe stark: Toumai-Trupps könnten wie die Schimpansen der Gegenwart ihr Territorium gegen rivalisierende Gruppen verteidigt haben. Sogar die Tötung fremder Männchen ist bei Schimpansen schon beobachtet worden. Waren Kain und Abel also Toumai?

Wie wurden wir, was wir sind? Eine Antwort auf diese Frage versucht eine aufwendige französische Pro…  Mehr

Boerne (Jan Josef Liefers, links) und Thiel (Axel Prahl) begutachten die Überreste eine Leiche, die in einem Waldstück gefunden wurde.

Eine Woche vor Ende der "Tatort"-Sommerpause ermitteln die Münsteraner Boerne und Thiel unter Bursch…  Mehr

Naomi Watts spielt Diana Spencer.

Mit "Diana" hat sich Regisseur Oliver Hirschbiegel vor allem in Großbritannien keine Freunde gemacht…  Mehr