Ein Pyjama für zwei

  • Carol (Doris Day, l.) hat von der "VIP"-Sache Wind bekommen und will Dr. Tyler warnen. Per Zufall trifft sie in dessen Labor jedoch Jerry Webster (Rock Hudson, r.) allein an, der sich gern mit dem berühmten Chemiker verwechseln lässt. Er kann damit seine überraschend charmante Konkurrentin auf eine falsche Fährte locken. Vergrößern
    Carol (Doris Day, l.) hat von der "VIP"-Sache Wind bekommen und will Dr. Tyler warnen. Per Zufall trifft sie in dessen Labor jedoch Jerry Webster (Rock Hudson, r.) allein an, der sich gern mit dem berühmten Chemiker verwechseln lässt. Er kann damit seine überraschend charmante Konkurrentin auf eine falsche Fährte locken.
    Fotoquelle: ZDF/MCA
  • Carol (Doris Day, l.) bemüht sich im Interesse ihrer Firma, mit allem ihr zur Verfügung stehenden Charme, um den vermeintlichen berühmten Chemiker Dr. Tyler. Außerdem findet sie ihn auch menschlich sehr sympathisch und lässt sich gern von ihm ausführen. Sie ahnt noch nicht, dass es in Wirklichkeit ihr "gehasster" Konkurrent Jerry Webster (Rock Hudson, r.) ist. Vergrößern
    Carol (Doris Day, l.) bemüht sich im Interesse ihrer Firma, mit allem ihr zur Verfügung stehenden Charme, um den vermeintlichen berühmten Chemiker Dr. Tyler. Außerdem findet sie ihn auch menschlich sehr sympathisch und lässt sich gern von ihm ausführen. Sie ahnt noch nicht, dass es in Wirklichkeit ihr "gehasster" Konkurrent Jerry Webster (Rock Hudson, r.) ist.
    Fotoquelle: ZDF/MCA
  • Jerry Webster (Rock Hudson, l.) hat behauptet, er bereite eine große Werbekampagne für ein gewisses "VIP" vor, das es in Wirklichkeit gar nicht gibt. Sein Chef jedoch startet ahnungslos die Werbekampagne, und nun muss Jerry schnell etwas erfinden lassen, was den Namen "VIP" tragen kann. Zu diesem Zweck bemüht er sich um den berühmten Chemiker Dr. Tyler (Jack Kruschen, r.). Vergrößern
    Jerry Webster (Rock Hudson, l.) hat behauptet, er bereite eine große Werbekampagne für ein gewisses "VIP" vor, das es in Wirklichkeit gar nicht gibt. Sein Chef jedoch startet ahnungslos die Werbekampagne, und nun muss Jerry schnell etwas erfinden lassen, was den Namen "VIP" tragen kann. Zu diesem Zweck bemüht er sich um den berühmten Chemiker Dr. Tyler (Jack Kruschen, r.).
    Fotoquelle: ZDF/MCA
  • Als Jerry Webster Carol (Doris Day) ein dickes Werbegeschäft mit wenig feinen Mitteln weggeschnappt hat, verklagt sie ihn beim Werbe-Schiedsgericht. Vergrößern
    Als Jerry Webster Carol (Doris Day) ein dickes Werbegeschäft mit wenig feinen Mitteln weggeschnappt hat, verklagt sie ihn beim Werbe-Schiedsgericht.
    Fotoquelle: ZDF/MCA
Spielfilm, Komödie
Ein Pyjama für zwei

Infos
[Ton: Mono]
Originaltitel
Lover Come Back
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1961
DVD-Start
Do., 04. Mai 2006
ZDF
So., 29.07.
03:00 - 04:40


Carol Templeton , erfolgreiche Geschäftsführerin einer Werbeagentur, ist auf die Konkurrenz nicht gut zu sprechen, da diese ihrer Meinung nach mit unlauteren Mitteln arbeitet. Als Jerry Webster , kreativer Kopf der Firma von Peter Ramsay , ihr wieder mal einen fetten Auftrag wegschnappt, weil er den Kunden zuvor mit reichlich Alkohol und wenig bekleideten jungen Damen "unterhalten" hat, platzt Carol endgültig der Kragen - sie zeigt Webster beim Werbefachverband an. Doch Carols Feldzug für saubere Werbung läuft ins Leere, denn ihre Hauptbelastungszeugin, Rebel Davis , hat sich von Webster einwickeln lassen - angeblich soll sie der Star einer großen Kampagne für ein tolles neues Produkt namens "Vip" werden. Dumm nur, dass "Vip" gar nicht existiert. Das weiß allerdings zunächst nur sein alerter Erfinder, Jerry Webster. Kurzum: Carols Anzeige endet in einer Pleite. Doch Jerrys Probleme sind damit nicht vom Tisch, denn sein Chef, Peter, hat bereits die Arbeit an der "Vip"-Werbestrategie anlaufen lassen und will nun unbedingt wissen, was "Vip" eigentlich ist. Jerry muss nun schnell etwas erfinden lassen, was er als "Vip" ausgeben kann, und wendet sich an den Chemiker Dr. Linus Taylor . Carol ist entschlossen, sich diesmal gegen Webster zu behaupten und will "Vip" selbst promoten. Bei einem Besuch in Dr. Taylors Labor hält sie den ebenfalls anwesenden Jerry irrtümlich für den Chemiker, und Jerry genießt es, die attraktive Konkurrenz in diesem Glauben zu belassen. Ein feucht-fröhlicher Abend endet am nächsten Morgen in Ernüchterung, denn der Schwindel fliegt auf, und Carol will nichts mehr von Jerry wissen. Allerdings hatte sie ihn im beschwipsten Zustand in der Nacht zuvor geheiratet, und auf eine Eheschließung folgt in der Regel die Hochzeitsnacht, und auf diese in manchen Fällen neun Monate später Familienzuwachs. Gut, dass Jerry Carol am Ende noch rechtzeitig findet, um - als ehrlicher Mann - erneut den Platz an ihrer Seite einzunehmen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ein Pyjama für zwei" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Der Gemeindebeauftragte Mario (Mario Adorf) versucht einen illegalen Angler zu fassen.

Ein Fischzug für 300 Millionen

Spielfilm | 24.07.2018 | 00:05 - 01:35 Uhr
Prisma-Redaktion
4.33/503
Lesermeinung
BR Hobbs' Tochter Katey (Lauri Peters).

Mr. Hobbs macht Ferien

Spielfilm | 27.07.2018 | 23:45 - 01:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.18/5011
Lesermeinung
HR Pola Debevoise (Marilyn Monroe).

Wie angelt man sich einen Millionär

Spielfilm | 02.08.2018 | 23:30 - 01:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.55/5020
Lesermeinung
News
Nicholas Müller, einst Sänger der Band Jupiter Jones, musste erst mühsam lernen, mit seiner Krankheit besser umzugehen.

Nicholas Müller, ehemaliger Sänger der Musikgruppe "Jupiter Jones", berichtet in der ZDF-Reportage "…  Mehr

140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr

Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr