Zum Leidwesen der beiden Hausdiener Josip und Malec hat Elke Berger die Wiedereröffnung des Hotels auf das nächste Jahr verschoben. Die beiden reißen sich zwar nicht um Arbeit, aber mit den Gästen bleiben auch die Trinkgelder aus. Sie beschließen kurzerhand, in eigener Regie das Hotel zu eröffnen, wobei ihnen Ulla Wagner hilfreich zur Seite steht. Jetzt können sie der Arbeit nicht mehr entrinnen. Vor allem Klaus Haase samt Sohn hält die beiden auf Trab. Als dann auch noch Wilma und Fredy aufkreuzen, die am Wörthersee ihre Flitterwochen verbringen, sehen sich die selbstgemachten Hotelmanager schnell überfordert. Unterdessen macht sich der Komponist Axel Thalberg auf den Weg nach Velden. Der frischgeschiedene Musiker hatte beim Pokern 50 Prozent der Hotelanteile von Teddy Foreman gewonnen. Auch Elkes Bruder Leo Laxeneder scheint kein Mann für die Ehe zu sein. Just hat er sich von seiner Frau Gisela getrennt und trifft nun 'auf Freiersfüßen' die charmante Leslie Costa.