Ein Single kommt selten allein

  • Single Larry Hubbard (Steve Martin) teilt das Bett mit einem Hund.. Vergrößern
    Single Larry Hubbard (Steve Martin) teilt das Bett mit einem Hund..
    Fotoquelle: RTL II
  • Jetzt, wo Larry (Steve Martin) Single ist, stürzt er sich ins aufregende New Yorker Nachtleben.. Vergrößern
    Jetzt, wo Larry (Steve Martin) Single ist, stürzt er sich ins aufregende New Yorker Nachtleben..
    Fotoquelle: RTL II
  • Single Larry Hubbard (Steve Martin) geht natürlich auch alleine zum Dinner.. Vergrößern
    Single Larry Hubbard (Steve Martin) geht natürlich auch alleine zum Dinner..
    Fotoquelle: RTL II
Spielfilm, Komödie
Ein Single kommt selten allein

Infos
Originaltitel
The Lonely Guy
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1983
DVD-Start
Do., 04. August 2005
RTL II
So., 17.06.
06:30 - 08:15


Larry Hubbard verdient seine Brötchen mit dem Texten von Grußkarten. Als er eines Tages von der Arbeit nach Hause kommt, findet er seine nymphomanische Freundin mit einem fremden Mann im Bett. Niedergeschlagen streunt er durch die Straßen von New York, bis er auf den verrückten Warren trifft, der sich mit einem Farn im Park unterhält. Dennoch hat er, zumindest was Larry angeht, den Durchblick. Er nennt ihn "Single", und damit hat er ja nun recht. Larry macht sich auf, diesen unangenehmen Zustand möglichst schnell zu beenden. Sport schafft Kontakte, denkt sich der frisch gebackene Alleinstehende und joggt seiner nächsten großen Liebe entgegen. Die ist auch relativ schnell gefunden. Die schöne Iris gibt dem geplagten Single ihre Telefonnummer, aber tolpatschig wie nur ein frisch Verlassener sein kann, verschmiert er die rettenden Ziffern. Ab sofort gibt es für Larry nur noch ein Ziel: die panische Suche nach Iris...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ein Single kommt selten allein" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Antoine (Alain Souchon) und Pauline (Isabelle Adjani) sind immer auf dem Sprung ...

TV-Tipps Feuer und Flamme

Spielfilm | 24.06.2018 | 20:15 - 22:00 Uhr
Prisma-Redaktion
5/501
Lesermeinung
MDR Den Dienern der Musketiere Planchet (Gérard Rinaldi, l.), Grimaud (Jean-Guy Fechner, 2.v.l.), Mousqueton (Gérard Filipelli, 2.v.r.) und Bazin (Jean Sarrus, r.) ist keine Rettungstat zu verwegen.

Wir viere sind die Musketiere

Spielfilm | 01.07.2018 | 10:15 - 12:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Edouard Choiseul (Jean Rochefort) ist ein berühmter Klavierspieler in Paris.

Edouard, der Herzensbrecher oder Übung macht den Meister

Spielfilm | 02.07.2018 | 20:15 - 21:55 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr