Ein Tag in Teheran

  • Kawoosi stellt sein Talent während der alljährlich in seinem Viertel im Westen von Teheran abgehaltenen schiitischen Trauer- und Bußrituale unter Beweis. Sie dauern zehn Tage und enden mit dem Aschura-Fest. Vergrößern
    Kawoosi stellt sein Talent während der alljährlich in seinem Viertel im Westen von Teheran abgehaltenen schiitischen Trauer- und Bußrituale unter Beweis. Sie dauern zehn Tage und enden mit dem Aschura-Fest.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Auf dem Behescht-e Zahra, dem Zentralfriedhof von Teheran und größten Friedhof im Iran Vergrößern
    Auf dem Behescht-e Zahra, dem Zentralfriedhof von Teheran und größten Friedhof im Iran
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Land und Leute
Ein Tag in Teheran

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 09/06 bis 08/08
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
arte
Sa., 09.06.
13:05 - 13:30
Folge 4, Gebete und Tränen


Über dem großen Friedhof von Teheran hallt aus schlecht geregelten Lautsprechern ein knisternd-näselnder Gesang. Die Stimmen gehören den Zeremonienmeistern. Einer von ihnen ist Kawoosi. Er und seine Kollegen sollen die Gläubigen wortwörtlich zum Weinen bringen - denn je mehr sie weinen, desto näher kommen sie dem Paradies. Für Kawoosi gibt es noch eine weitere Gelegenheit, sein Talent unter Beweis zu stellen: die alljährlich in seinem Viertel im Westen von Teheran abgehaltenen schiitischen Trauer - und Bußrituale. Sie dauern zehn Tage und enden mit dem Aschura-Fest. Dabei gedenken die schiitischen Muslime, die im Iran die religiöse Mehrheit bilden, des Mordes am Enkel des Propheten Mohammed: Imam Hussein wurde mit 72 seiner Gefährten in der Schlacht von Kerbela getötet. Die Aschura-Riten zu Ehren von Husseins Martyrium enthalten Selbstgeißelungen, von Klagerufen begleitete Trauerprozessionen und demonstrative Selbstverletzungen. Am Ende der öffentlichen Trauerfeier gibt es ein riesiges, gemeinsam zubereitetes Festessen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Massoumeh schneidet ihrem Vater die Haare.

Ein Tag in Teheran - Der Schönheitssalon

Report | 09.06.2018 | 11:40 - 12:10 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Landesschau Mobil

Landesschau Mobil - Rosenfeld

Report | 11.06.2018 | 05:30 - 06:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Der Kilauea - einer der aktivsten Vulkane auf der Erde

Hawaii - Inside Paradise - Big Island - Gesichter der Feuer-Insel

Report | 12.06.2018 | 13:25 - 14:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Gehören zu den Kandidaten der neuen RTL-Show "Bachelor in Paradise": Ela, Sebastian und Erika.

Die neue Dating-Show bei RTL soll das Beste aus zwei Welten vereinen: In "Bachelor in Paradise" date…  Mehr

Ist das da Balu verschwommen im Hintergrund? Vermutlich schon: "Mogli" (Start: 25.10.) erzählt "Das Dschungelbuch" neu.

Wie kann sich "Mogli" von "Das Dschungelbuch" abheben? Der erste Trailer lässt vermuten: mit einer d…  Mehr

Die Schauspieler der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", Felix von Jascheroff, Eva Mona Rodekirchen, Lea Marlen Woitack, Niklas Osterloh, Anne Menden, Gamze Senol und Jörn Schlönvoigt durften zwei Wochen lang auf der Ferieninsel Mallorca drehen.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr

Nach 20 Jahren im Koma wacht Mick Brisgau (Henning Baum), ein harter Bulle aus altem Schrot und Korn, wieder auf. Handys, PCs und Internet sind ihm fremd. In einer komplett veränderten Welt muss er sich beruflich und privat neu orientieren.

Was tun, wenn ein Quotentief droht? SAT.1 hat sich für die erneute Ausstrahlung der zweiten Staffel …  Mehr

Vier Staffeln lang war Samu Haber in "The Voice of Germany" Liebling der Fans.

Samu Haber wird vorerst nicht mehr als Coach an der Casting-Show "The Voice of Germany" teilnehmen. …  Mehr