Ein Traum von Baum

  • Zur ARTE-Sendung
Ein Traum von Baum (3): Zeugen vergangener Zeiten
4: Früher befand sich hier sogar ein Tanzboden. Rings um den Stamm der Himmelsberger Tanzlinde herum konnte die Jugend ungestört schwofen. 
© Camera lucida/Alexandre Abrard
Foto: ARTE
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Zur ARTE-Sendung Ein Traum von Baum (3): Zeugen vergangener Zeiten 4: Früher befand sich hier sogar ein Tanzboden. Rings um den Stamm der Himmelsberger Tanzlinde herum konnte die Jugend ungestört schwofen. © Camera lucida/Alexandre Abrard Foto: ARTE Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: ARTE / © Camera lucida/Alexandre Abrard
  • Die majestätische Whiteleaved Oak, an dessen Fuße die Schafe grasen, wird regelmäßig von Männern und Frauen besucht, die hier Gebete, Gesänge, Gedichte und rituelle Waschungen vollführen.Zur ARTE-Sendung
Ein Traum von Baum (3): Zeugen vergangener Zeiten
7: Die majestŠtische Whiteleaved Oak, an dessen Fu§e die Schafe grasen, wird regelmŠ§ig von MŠnnern und Frauen besucht, die hier Gebete, GesŠnge, Gedichte und rituelle Waschungen vollfźhren.
© Camera lucida/Alexandre Abrard
Foto: ARTE
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Ein Traum von Baum (3): Zeugen vergangener Zeiten 7: Die majestätische Whiteleaved Oak, an dessen FuĂźe die Schafe grasen, wird regelmäßig von Männern und Frauen besucht, die hier Gebete, Gesänge, Gedichte und rituelle Waschungen vollfĂĽhren. © Camera lucida/Alexandre Abrard Foto: ARTE Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Die majestätische Whiteleaved Oak, an dessen Fuße die Schafe grasen, wird regelmäßig von Männern und Frauen besucht, die hier Gebete, Gesänge, Gedichte und rituelle Waschungen vollführen.Zur ARTE-Sendung Ein Traum von Baum (3): Zeugen vergangener Zeiten 7: Die majestŠtische Whiteleaved Oak, an dessen Fu§e die Schafe grasen, wird regelmŠ§ig von MŠnnern und Frauen besucht, die hier Gebete, GesŠnge, Gedichte und rituelle Waschungen vollfźhren. © Camera lucida/Alexandre Abrard Foto: ARTE Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Ein Traum von Baum (3): Zeugen vergangener Zeiten 7: Die majestätische Whiteleaved Oak, an dessen FuĂźe die Schafe grasen, wird regelmäßig von Männern und Frauen besucht, die hier Gebete, Gesänge, Gedichte und rituelle Waschungen vollfĂĽhren. © Camera lucida/Alexandre Abrard Foto: ARTE Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: ARTE / © Camera lucida/Alexandre Abrard
  • Zur ARTE-Sendung
Ein Traum von Baum (3): Zeugen vergangener Zeiten
8: Die Whiteleaved Oak ist sozusagen eine „natürliche Kathedrale“, ein Ort an dem Menschen zusammenkommen, die an die Kraft der Eiche glauben.
© Camera lucida/Alexandre Abrard
Foto: ARTE
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Zur ARTE-Sendung Ein Traum von Baum (3): Zeugen vergangener Zeiten 8: Die Whiteleaved Oak ist sozusagen eine „natürliche Kathedrale“, ein Ort an dem Menschen zusammenkommen, die an die Kraft der Eiche glauben. © Camera lucida/Alexandre Abrard Foto: ARTE Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: ARTE / © Camera lucida/Alexandre Abrard
  • Zur ARTE-Sendung
Ein Traum von Baum (3): Zeugen vergangener Zeiten
11: Der Whiteleaved Oak im englischen Herefordshire werden magische Kräfte zugeschrieben.
© Camera lucida/Alexandre Abrard
Foto: ARTE
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Zur ARTE-Sendung Ein Traum von Baum (3): Zeugen vergangener Zeiten 11: Der Whiteleaved Oak im englischen Herefordshire werden magische Kräfte zugeschrieben. © Camera lucida/Alexandre Abrard Foto: ARTE Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: ARTE / © Camera lucida/Alexandre Abrard
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Ein Traum von Baum

Infos
Originaltitel
Histoires d'arbres
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2015
arte
Mi., 11.09.
08:05 - 08:50
Folge 3, Zeugen vergangener Zeiten


Die Himmelsberger Tanzlinde in Deutschland und die Eiche Whiteleaved Oak in England stehen im Mittelpunkt historischer Brauchtümer, die von der lokalen Bevölkerung bis heute lebendig gehalten werden. Die beiden Bäume - der eine verloren in der Landschaft, der andere mitten in einem Dorf - ziehen die Menschen magisch an und scheinen ihnen ein kleines Stück ihrer Kindheit zurückzugeben. Die Tanzlinde trägt ihren Namen nicht umsonst, denn unter ihrem Blätterdach kommen die Dorfbewohner seit Jahrhunderten zu ausgelassenen Festen zusammen. Früher montierte man zwischen ihren Ästen sogar einen Tanzboden aus Holzplanken, auf dem die Jugend ungestört schwofen konnte! Eine Tradition, die das ganze Dorf fortführen möchte - schließlich sind die Wurzeln des alten Baumes auch ein wenig die ihren. Der englischen Eiche mit dem verzweigten Astwerk und dem hohlen Stamm werden magische Kräfte zugeschrieben. Der majestätische Baum, an dessen Fuße die Schafe grasen, wird regelmäßig von Männern und Frauen besucht, die hier Gebete, Gesänge, Gedichte und rituelle Waschungen vollführen. Bei diesen esoterisch-verschrobenen Zusammenkünften scheint es, als würden die fröhlichen und manchmal exzentrischen Besucher tatsächlich mit der alten Eiche kommunizieren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Aufforstungsfläche in der Nähe von Treuenbrietzen

Stirbt unser Wald? - Wissenschaft zwischen Baum und Borke

Natur + Reisen | 22.09.2019 | 22:30 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Sanft geschwungene Hügel und durch Erosion der Kalkfelsen entstandene bizarre Formen: Über Jahrtausende hat das Wasser die Landschaft der Schwäbischen Alb geformt. Zur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Schwäbische Alb 1: Sanft geschwungene HĂĽgel und durch Erosion der Kalkfelsen entstandene bizarre Formen: Ăśber Jahrtausende hat das Wasser die Landschaft der Schwäbischen Alb geformt.  © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv

Wie das Land, so der Mensch - Deutschland - Schwäbische Alb

Natur + Reisen | 23.09.2019 | 02:50 - 03:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Die zehn Kandidaten mit den Juroren und Moderatorin Enie van de Meiklokjes.

Am frühen Sonntagabend lässt SAT.1 wieder die Hobbybäcker los. In der siebten Staffel von "Das große…  Mehr

Andie MacDowell gehört seit rund 30 Jahren zu Hollywoods Schausppiel-Elite.

Von Twitter hat sich Andie MacDowell verabschiedet. Aber in Hollywood ist die 61-Jährige präsent wie…  Mehr

Rapbusiness in glitzernden Frankfurter Hochhaustürmen: Kalifa (Murathan Muslu) ist mittlerweile viel mehr Geschäftsmann als Künstler. Er scheint nicht wirklich glücklich damit.

Die deutsche Netflix-Serie "Skylines" schafft es, HipHop, Musik- und Finanzgeschäft, Drogen sowie de…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Die Detectives Jessica Savage (Kate Elliott) und Justin Harding (Ido Drent) ermitteln auf Hochtouren, als ein totgeglaubter Junge überraschend zurück.

Ein Junge verschwindet auf einem Klassenausflug, Jahre später taucht er plötzlich wieder auf. Völlig…  Mehr