Wer hat nicht als Kind Erich Kästners Das doppelte Lottchen gelesen oder den deutschen Film von 1950 gesehen? Kästners beliebte Geschichte wurde als Vorlage zu der Disney-Komödie Ein Zwilling kommt selten allein wieder hervorgeholt -- ein Zwillingspärchen trifft sich zum ersten Mal im Sommerlager und schwört, ihre seit langem geschiedenen Eltern wieder zusammenzuführen -- und zu einer Komödie der 90er Jahre gemacht. Diesmal werden die Zwillinge, die beide mit ihrem jeweiligen Elternteil zusammenleben , von Filmneuling Lindsay Lohan gespielt, die beide Rollen, Hallie und Annie, verkörpert. Sie sind Gegner beim ersten Zusammentreffen im Camp, werden aber zu Verbündeten, als sie herausfinden, dass sie Geschwister sind. Das komödiantische Element entspringt ihrem Bemühen, die bevorstehende Heirat ihres Vaters mit der auf eine reiche Heirat bedachten Elaine Hendrix zu hintertreiben, während sie ihren Vater mit ihrer Mutter aufs Neue bekanntmachen.