Ein süßer Fratz

  • Bei der finalen Modeschau in Paris führt Jo Stockton (Audrey Hepburn) ein Hochzeitskleid vor und ist traurig, da der Fotograf Dick Avery, in den sie sich verliebt hat, auf dem Weg zum Flughafen ist. Vergrößern
    Bei der finalen Modeschau in Paris führt Jo Stockton (Audrey Hepburn) ein Hochzeitskleid vor und ist traurig, da der Fotograf Dick Avery, in den sie sich verliebt hat, auf dem Weg zum Flughafen ist.
    Fotoquelle: Paramount Pictures Corporation
  • Bei der finalen Modeschau in Paris führt Jo Stockton (Audrey Hepburn) ein Hochzeitskleid vor und ist traurig, da der Fotograf Dick Avery, in den sie sich verliebt hat, auf dem Weg zum Flughafen ist. Vergrößern
    Bei der finalen Modeschau in Paris führt Jo Stockton (Audrey Hepburn) ein Hochzeitskleid vor und ist traurig, da der Fotograf Dick Avery, in den sie sich verliebt hat, auf dem Weg zum Flughafen ist.
    Fotoquelle: ARD
  • Der Modefotograf Dick Avery (Fred Astaire) überzeugt Jo Stockton (Audrey Hepburn) davon, dass aus ihr ein echtes Fotomodell werden kann. Vergrößern
    Der Modefotograf Dick Avery (Fred Astaire) überzeugt Jo Stockton (Audrey Hepburn) davon, dass aus ihr ein echtes Fotomodell werden kann.
    Fotoquelle: ARD
  • Dick Avery (Fred Astaire) fotografiert Jo Stockton (Audrey Hepburn) bei ihrem ersten Modeshooting in Paris. Vergrößern
    Dick Avery (Fred Astaire) fotografiert Jo Stockton (Audrey Hepburn) bei ihrem ersten Modeshooting in Paris.
    Fotoquelle: ARD
  • Nachdem sich Jo Stockton (Audrey Hepburn) scheinbar gegen die Modewelt und für die Philosophie des Empathikalismus entschieden hat, möchte der verliebte Fotograf Dick Avery (Fred Astaire, Mi.) enttäuscht aus Paris abreisen. Vergrößern
    Nachdem sich Jo Stockton (Audrey Hepburn) scheinbar gegen die Modewelt und für die Philosophie des Empathikalismus entschieden hat, möchte der verliebte Fotograf Dick Avery (Fred Astaire, Mi.) enttäuscht aus Paris abreisen.
    Fotoquelle: ARD
  • v.l.: Maggie (Kay Thompson), Dick Avery (Fred Astaire) und Jo Stockton (Audrey Hepburn) machen ihren ersten Paris-Ausflug getrennt, treffen sich dann aber doch: Und das natürlich auf dem Eiffelturm! Vergrößern
    v.l.: Maggie (Kay Thompson), Dick Avery (Fred Astaire) und Jo Stockton (Audrey Hepburn) machen ihren ersten Paris-Ausflug getrennt, treffen sich dann aber doch: Und das natürlich auf dem Eiffelturm!
    Fotoquelle: ARD
  • Jo Stockton (Audrey Hepburn) bei ihrem ersten Modeshooting in Paris Vergrößern
    Jo Stockton (Audrey Hepburn) bei ihrem ersten Modeshooting in Paris
    Fotoquelle: ARD
  • Jo Stockton (Audrey Hepburn) beim Modeshooting in Paris Vergrößern
    Jo Stockton (Audrey Hepburn) beim Modeshooting in Paris
    Fotoquelle: ARD
Spielfilm, Musicalfilm
Ein süßer Fratz

Infos
Audiodeskription, Synchronfassung, Produktion: Paramount Pictures
Originaltitel
Funny Face
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1957
DVD-Start
Do., 08. November 2007
arte
Mo., 15.04.
20:15 - 21:55


Maggie Prescott, die exzentrische und erfolgreiche Herausgeberin des US-Modemagazins "Quality", ist nur selten mit den Einfällen ihrer Mitarbeiterinnen zufrieden. So entwickelt sie selbst die Idee, eine eigene "Quality"-Frau zu erschaffen, die die Ideale der modernen amerikanischen Frau verkörpert: eine nicht nur gut, sondern auch intelligent aussehende Frau.

Bei einer Fotosession in einem Buchladen entdeckt der Modefotograf Dick Avery die junge Buchhändlerin Jo Stockton, die nun die "Quality"-Frau werden soll. Doch der äußerst ernsthaften jungen Frau scheint nichts fremder zu sein als die schillernde Welt der Mode. Nur mit einem Trick gelingt es Dick, Jo zu überzeugen. Die Fotoaufnahmen sollen in Paris gemacht werden, wo auch Professor Emile Flostre, Begründer des "Empathikalismus", wohnt und lehrt.

Nach dieser Theorie muss jeder Mensch versuchen, sich in den anderen hineinzuversetzen. Als überzeugte Empathikerin sieht Jo die Chance, in Paris endlich einmal ihren Meister persönlich kennenzulernen. Bevor es dazu kommt, verliebt sie sich erst einmal in Dick. Unter seinem Einfluss und natürlich mit Hilfe der wunderbaren Kollektion von Maggie Prescott verwandelt sich das unscheinbare Mädchen in eine verführerische Frau.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ein süßer Fratz" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die Kongressabgeordnete Phoebe Frost (Jean Arthur, rechts) ist zur Inspektion der Moral der amerikanischen Truppen nach Berlin gereist und wird von Captain John Pringle (John Lund, Mitte) in einen Nachtclub ausgeführt, wo die Sängerin Erika von Schleutow (Marlene Dietrich, links) auftritt. Phoebe Frost ahnt nicht, wer sie wirklich ist und was Pringle mit ihr verbindet.

Eine auswärtige Affäre

Spielfilm | 21.04.2019 | 00:15 - 02:05 Uhr
Prisma-Redaktion
3.44/509
Lesermeinung
ZDF Der Gladiator, der zum Feldherrn wurde: Spartacus (Kirk Douglas) an der Spitze eines Sklavenaufstands.

Spartacus

Spielfilm | 21.04.2019 | 01:40 - 04:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.48/5021
Lesermeinung
MDR Sindbad (Kerwin Mathews) mit der von Sokurah auf Daumengröße verzauberten Prinzessin Parisa (Kathryn Grant) auf der Insel Colossa. Nur hier kann die Prinzessin wieder in ihre normale Größe verwandelt werden.

Sindbads siebente Reise

Spielfilm | 21.04.2019 | 10:35 - 11:58 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Charlton Heston als Befreier der Israeliten, Dwayne Johnson auf den Spuren von David Hasselhoff und eine respektlos-geniale Religionssatire der britischen Komikertruppe Monthy Python - das Fernsehprogramm zum Osterfest ist so kurios wie abwechslungsreich. Wir stellen die 20 Highlights von Karfreitag bis Ostermontag vor.

An Ostern gibt's im TV ein Wiedersehen mit vielen Klassikern. TV-Premieren sind in diesem Jahr aller…  Mehr

Verstörende Erfahrung auf dem Spielplatz - und natürlich immer wieder in der Rap-Szene: Michel Friedman im Gespräch mit engagierten jüdischen Berlin-Rapper Ben Salomo.

Antisemitismus in Deutschland: In seiner Reportagereihe "Friedman schaut hin" auf Welt, dem früheren…  Mehr

Myriam von M ist ein echtes Unikat: Die 41-jährige Anti-Krebs-Aktivistin setzt sich mit ihrer Kampagne "Fuck Cancer" leidenschaftlich für die Krebsvorsorge und -aufklärung ein. Ihr eigenes Dokuformat auf RTL II, "Voller Leben - Meine letzte Liste" geht nun in die zweite Runde.

Krebsaktivistin Myriam von M begleitet sterbenskranke Menschen bei der Erfüllung ihrer letzten Wünsc…  Mehr

Sie verwandeln das Quizshow-Studio in einen Tatort (von links): Klaus Behrendt, Kai Pflaume und Dietmar Bär.

Wieder einmal stellen sich Promi-Kandidaten in einer XXL-Ausgabe der beliebten Quizshow den schrägen…  Mehr

Patrick Esume hat sich als Moderator langfristig an ProSieben gebunden. Dort darf er sich nun auch in der Primetime "austoben".

Coach Patrick Esume präsentiert auf ProSieben die neue Show "Superhero Germany". Es geht um Kraft, A…  Mehr