Eine Jugend in Ladakh

  • Die zwölfjährige Padma wohnt im Internat, denn ihre Schule ist zweieinhalb Busstunden von ihrem Heimatort Gya entfernt, der auf über 4.000 Metern Höhe liegt. Vergrößern
    Die zwölfjährige Padma wohnt im Internat, denn ihre Schule ist zweieinhalb Busstunden von ihrem Heimatort Gya entfernt, der auf über 4.000 Metern Höhe liegt.
    Fotoquelle: ARTE F
  • Die zwölfjährige Padma (re.) und die elfjährige Kasket (li.) sind nicht nur Schwestern, sondern auch gute Freundinnen. Vergrößern
    Die zwölfjährige Padma (re.) und die elfjährige Kasket (li.) sind nicht nur Schwestern, sondern auch gute Freundinnen.
    Fotoquelle: ARTE F
  • Padmas Schule ist zweieinhalb Busstunden von ihrem über 4.000 Meter hoch gelegenen Heimatort Gya entfernt. Alle drei Monate besucht die Zwölfjährige dort ihre Familie, hilft bei den Feldarbeiten und kümmert sich um die Tiere. Vergrößern
    Padmas Schule ist zweieinhalb Busstunden von ihrem über 4.000 Meter hoch gelegenen Heimatort Gya entfernt. Alle drei Monate besucht die Zwölfjährige dort ihre Familie, hilft bei den Feldarbeiten und kümmert sich um die Tiere.
    Fotoquelle: ARTE F
  • Teilnehmer an der großen Gotchak-Prozession: Dieser drei Tage und zwei Nächte währende traditionelle Umzug über Berge und Flüsse dient dazu, um Frieden und Harmonie für die Welt, die Menschen und die Natur zu bitten. Vergrößern
    Teilnehmer an der großen Gotchak-Prozession: Dieser drei Tage und zwei Nächte währende traditionelle Umzug über Berge und Flüsse dient dazu, um Frieden und Harmonie für die Welt, die Menschen und die Natur zu bitten.
    Fotoquelle: ARTE F
  • Ein Kind betet im Internat. Fester Bestandteil des Alltags in Ladakh ist die buddhistische Religion. Vergrößern
    Ein Kind betet im Internat. Fester Bestandteil des Alltags in Ladakh ist die buddhistische Religion.
    Fotoquelle: ARTE F
Report, Land und Leute
Eine Jugend in Ladakh

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 11/02 bis 06/03
Produktionsland
Frankreich / Indien
Produktionsdatum
2017
arte
Mo., 11.02.
17:40 - 18:35


Die zwölfjährige Padma wohnt im Internat, denn ihre Schule ist zweieinhalb Busstunden von ihrem über 4.000 Meter hoch gelegenen Heimatort Gya in Ladakh entfernt, der im Norden Indiens liegt. Alle drei Monate besucht sie ihre Familie, hilft bei den Feldarbeiten und kümmert sich um die Tiere. Wegen der Abgeschiedenheit ist der Zusammenhalt für diese Gemeinschaft überlebenswichtig. Fester Bestandteil des Alltags der Dorfbewohner ist die buddhistische Religion. Dieses Jahr wollen Padma und ihre Schwester Kasket zum ersten Mal an der großen Gotchak-Prozession teilnehmen, obwohl sie dafür eigentlich noch recht jung sind. Dieser drei Tage und zwei Nächte währende traditionelle Umzug führt über hohe Berge und breite Flüsse durch eine atemberaubende Landschaft. In regelmäßigen Abständen halten die Teilnehmer inne, werfen sich auf den Boden und bitten um Frieden und Harmonie für die Welt, für Menschen, Tiere und sogar für Bäume.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR 1990 schlagen "Brings" mit harter Rockmusik im Kölner Musikbusiness auf. Schnell geht es für die Musiker-Truppe um die Brüder Peter und Stephan Brings aufwärts. Die fünf - immer im schicken Karo-Gewand - liefern legendäre Bühnenshows und probieren sich auch mit hochdeutschen und natürlich kölschen Texten aus.

Unser Westen - Unsere Karnevalshits

Report | 22.02.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.18/5011
Lesermeinung
BR Kapitän Morten Hansen, Schreinerei-Praktikantin Johanna und Kreuzfahrtdirektor Thomas Gleiß bewundern in der Schreinerei das Haltestellenschild für die Shuttlebusse, das Johanna gebaut hat.

Verrückt nach Meer - Bye Bye Grand Lady

Report | 23.02.2019 | 13:30 - 14:20 Uhr
3.59/50117
Lesermeinung
HR Peter Wagner vor seinem Haus in Maintal-Dörnigheim mit einem Foto vom Besuch des US-amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy im Jahr 1963. Damals war das Fachwerk des Gebäudes noch nicht verkleidet.

Hässliches in Hessen - Wie unser Land noch schöner werden kann

Report | 23.02.2019 | 18:45 - 19:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schwere Vorwürfe: Schauspieler Jussie Smollett soll einen Angriff auf sich erfunden haben.

Schwerwiegende Vorwürfe gegen Jussie Smollett: Der "Empire"-Star soll einen rassistischen und homoph…  Mehr

Jürgen Drews gestand gegenüber Barbara Schöneberger, wie attraktiv er sie vor 16 Jahren fand.

Nach dem ersten Treffen mit Barbara Schöneberger war Schlagerstar Jürgen Drews hin und weg von der B…  Mehr

Thorsden Schlößner ist der Neue bei "Bares für Rares".

Seit Mitte Februar gibt es bei "Bares für Rares" ein neues Gesicht: Thorsden Schlößner heißt der neu…  Mehr

Uli Hoeneß ist am Sonntag, 24. Februar, zu Gast im "Doppelpass"-Fußballtalk.

Sein letzter Besuch liegt Jahre zurück: Jetzt stellt sich Bayern-Präsident Uli Hoeneß wieder einmal …  Mehr

"Ja, ich will": Sarah Lombardi bekommt von Bastian Bielendorfer einen Heiratsantrag. Romantisch? Vor allem lustig. Die Szene ist Teil einer Aufgabe beim "großen Promi Flaschendrehen" bei SAT.1.

Denkwürdiger Moment in der TV-Karriere der Sarah Lombardi: Vor laufenden Kameras bekommt sie einen H…  Mehr