Eine Reise mit dem Lech

  • Der Tiroler Lech ist der letzte Wildfluss im nördlichen Alpenraum und zeigt als "Letzter Wilder" bei Forchach in seinem breiten Flussbett eine weitgehend natürliche Dynamik mit mächtigen Kies- und Schotterbänken. Vergrößern
    Der Tiroler Lech ist der letzte Wildfluss im nördlichen Alpenraum und zeigt als "Letzter Wilder" bei Forchach in seinem breiten Flussbett eine weitgehend natürliche Dynamik mit mächtigen Kies- und Schotterbänken.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Udo A. Zimmermann
  • Der Tiroler Lech ist der letzte Wildfluss im nördlichen Alpenraum und zeigt als "Letzter Wilder" bei Forchach in seinem breiten Flussbett eine weitgehend natürliche Dynamik mit mächtigen Kies- und Schotterbänken. Vergrößern
    Der Tiroler Lech ist der letzte Wildfluss im nördlichen Alpenraum und zeigt als "Letzter Wilder" bei Forchach in seinem breiten Flussbett eine weitgehend natürliche Dynamik mit mächtigen Kies- und Schotterbänken.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Udo A. Zimmermann
  • Wenn der Lech nach rund 250 Kilometer in die Donau mündet, sind es immer noch 2.500 Kilometer bis der letzte Tropfen sich in einem breiten Mündungsdelta ins Schwarze Meer ergießt. Vergrößern
    Wenn der Lech nach rund 250 Kilometer in die Donau mündet, sind es immer noch 2.500 Kilometer bis der letzte Tropfen sich in einem breiten Mündungsdelta ins Schwarze Meer ergießt.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Udo A. Zimmermann
  • Die Dynamik der Alpenflüsse bricht die Oberflächenspannung, setzt Tropfen wieder frei und lässt feinen Wasserstaub sogar wieder in die Luft verdunsten. Vergrößern
    Die Dynamik der Alpenflüsse bricht die Oberflächenspannung, setzt Tropfen wieder frei und lässt feinen Wasserstaub sogar wieder in die Luft verdunsten.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Udo A. Zimmermann
  • Für die Schnecke ist ein Regentropfen mehr als nur ein Spritzer. Vergrößern
    Für die Schnecke ist ein Regentropfen mehr als nur ein Spritzer.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Udo A. Zimmermann
  • Die Dynamik der Alpenflüsse bricht die Oberflächenspannung, setzt Tropfen wieder frei und lässt feinen Wasserstaub sogar wieder in die Luft verdunsten. Vergrößern
    Die Dynamik der Alpenflüsse bricht die Oberflächenspannung, setzt Tropfen wieder frei und lässt feinen Wasserstaub sogar wieder in die Luft verdunsten.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Udo A. Zimmermann
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Eine Reise mit dem Lech

3sat
Sa., 26.05.
16:50 - 17:35


Ein Gewitter im Gebirge: Die ersten Tropfen fallen vom Gipfelkreuz an der Ravensburger Hütte und gehen auf eine lange Reise vom Hochgebirge bis ins Meer. Jeder Wassertropfen hat andere Schwierigkeiten zu überwinden. Manche Tropfen werden ihr Ziel schneller erreichen, andere nie. Einige versickern im karstigen Untergrund, andere finden an der Oberfläche ihren Weg und erreichen den Lech und schließlich das Schwarze Meer. Nur wenige Gebirgsflüsse haben heute noch ihren natürlichen Raum, dürfen sich, wie der Lech bei Forchach, jedes Jahr einen neuen Weg suchen. Das eindrucksvolle Ergebnis: kilometerbreite Sand - und Kiesfelder. Mit dem Wasser werden Sand und Steine, die von Gletschern seit den Eiszeiten abgeschliffen wurden, mittransportiert. Die Reibung im Wasser poliert die Steine, bis sie zu runden Kieseln werden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Estlands stiller Peipussee.

Weltreisen

Natur+Reisen | 26.05.2018 | 12:15 - 12:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Zwischen Spessart und Karwendel

Zwischen Spessart und Karwendel

Natur+Reisen | 26.05.2018 | 17:45 - 18:30 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
HR Holger Weinert (Mitte hinten) mit Christian Pelikan (links), Fabian und Daniela von Berlepsch, Jakob Eisler (rechts); links im Hintergrund neben Holger Weinert Jana Brehm.

Die Werra-Floß-Partie - Von Creuzburg nach Bad Sooden-Allendorf

Natur+Reisen | 26.05.2018 | 18:45 - 19:30 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) und Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert) liegen des Öfteren verbal im Clinch. Doch ihre Ermittlungen kommen stets flott voran.

Folge 3 der "Wolfsland"-Reihe, die unter dem Kneipentitel "Der steinerne Gast" ausgestrahlt wird, lä…  Mehr

Eva Thörnblad (Moa Gammel) trägt noch immer einen Parasiten in sich.

Die acht neuen Folgen von "Jordskott" sind ab dem 24. Mai 2018 in Deutschland bei Arte zu sehen. Der…  Mehr

Schauspieler Peter Kurth macht Thomas Stubers Debütfilm "Herbert" (Dienstag, 29.05., 22.45 Uhr) mit einer sensationellen Leistung zu einer Figur, die man so schnell nicht vergisst. Dafür gab es den "Deutschen Filmpreis". Nun läuft das Boxerdrama als Auftaktfilm der Reihe "FilmDebüt im Ersten".

Wer auf zuviel Krimis, klischeehafte Figuren und öde deutsche Fernseh-Ästhetik schimpft, sollte sich…  Mehr

Sie stehen im Mittelpunkt der Monterey-Saga "Big Little Lies" (von links): Celeste Wright (Nicole Kidman), Madeline Martha Mackenzie (Reese Witherspoon) und Jane Chapman (Shailene Woodley).

Die erste Staffel der HBO-Serie "Big Little Lies" wird dank Vox erstmals im Free-TV ausgestrahlt – u…  Mehr

Haben sich gerade erst kennengelernt: Svenja und Johannes bei "Bachelor in Paradise".

Das RTL-Format "Bachelor in Paradise" entwickelt sich zu einer munteren Klassenfahrt mit Klischee-Ka…  Mehr