Eine Rentnerin rettet die Welt

Report, Kirche und Religion
Eine Rentnerin rettet die Welt

SWR
So., 21.01.
07:00 - 07:30


Die Koffer sind gepackt. Kurz nach dem letzten Arbeitstag beginnt für Rentnerin Brigitte Fischer-Brühl ein großes Abenteuer. Für ein Jahr geht die 64-Jährige für die Hilfsorganisation "Peace Brigades International" nach Guatemala. Dort will sie Menschen in Not helfen und etwas zurückgeben: "Mit zunehmendem Alter ist mir klar geworden, was das für ein Glück ist, in Deutschland zu leben, und dass es Zufall ist, wo man geboren wird und wo man aufwächst." Der Alltag in Guatemala ist geprägt von Kriminalität, Gewalt und Korruption. Die Zivilgesellschaft dabei zu unterstützen, die eigenen Rechte einzufordern, ist Brigittes Aufgabe. Als Friedensbegleiterin steht sie Dorfbewohnern bei, die gegen die Verschmutzung ihres Trinkwassers durch eine Minengesellschaft kämpfen. Gemeinsam mit einem internationalen Team von Freiwilligen arbeitet und lebt die Rentnerin für zwölf Monate am anderen Ende der Welt, weit weg von Familie und Freunden. Ein Jahr lang beobachten Thorsten Ernst und Jana Gebhard die Rentnerin in ihrer neuen Umgebung. Wie wird sie mit den Schwierigkeiten des Alltags zurechtkommen? Die fremde Sprache, die jungen Kollegen, die allgegenwärtige Armut und die bedrohliche Kriminalität? Hinzu kommt die anspruchsvolle Aufgabe als Friedensbegleiterin im alltäglichen Konfliktfeld der guatemaltekischen Gesellschaft. Nach einem 36 Jahre währenden Bürgerkrieg befindet sie sich immer noch im Umbruch. Wird sie diesen Aufgaben gewachsen sein? Auch wenn sich Brigitte sicher ist und sagt "Ich schaffe das" - die Zeit in der Fremde wird sie fordern und verändern.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Glockenläuten aus der Rieterkirche in Kalbensteinberg

Glockenläuten aus der Rieterkirche in Kalbensteinberg

Report | 24.02.2018 | 15:10 - 15:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SAT.1 So gesehen

So gesehen

Report | 24.02.2018 | 16:59 - 17:00 Uhr
1/501
Lesermeinung
MDR Logo

Glaubwürdig

Report | 24.02.2018 | 18:45 - 18:50 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
News
Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt das Justizopfer Wastl Kronach, dessen Geschichte an die des Gustl Mollath angelehnt ist.

Der Film "Gefangen – Der Fall K." basiert auf dem Fall Gustl Mollath und erzählt die fiktive Geschic…  Mehr

Kampf der Tradition gegen die Moderne: Neubürgermeisterin Svea (Paula Kalenberg) und ihr Assistent Igor (Luka Dimic, Zweiter von links) legen sich mit ihrem alteingesessenen Amtskollegen - und Schwiegervater - Joseph (Harald Krassnitzer) an.

Harald Krassnitzer und Paula Kalenberg sind noch einmal als Bürgermeister zweier Alpengemeinden, die…  Mehr