Eine Sommerreise am Polarkreis

  • Ville Haapasalo im Meer Vergrößern
    Ville Haapasalo im Meer
    Fotoquelle: ARTE/YLE
  • Ville Haapasalo (li.) und Valery Kiseev (re.), ehemaliger Kapitän eines Atom-U-Boots, in Sewerodwinsk Vergrößern
    Ville Haapasalo (li.) und Valery Kiseev (re.), ehemaliger Kapitän eines Atom-U-Boots, in Sewerodwinsk
    Fotoquelle: ARTE/YLE
  • Ville Haapasalo in einem Amphibienfahrzeug auf der Insel Letnyaya Zolotitsa Vergrößern
    Ville Haapasalo in einem Amphibienfahrzeug auf der Insel Letnyaya Zolotitsa
    Fotoquelle: ARTE/YLE
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Eine Sommerreise am Polarkreis

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 12/12 bis 19/12
Produktionsland
Finnland
Produktionsdatum
2013
arte
Mi., 12.12.
08:00 - 08:45
Weißes Meer, Letnyaya Zolotitsa


Am Morgen des fünften Tages kann der Hubschrauber endlich starten. Ville Haapasalo besucht ein Pärchen, das in einem Leuchtturm lebt. Gemeinsam mit Natascha und Alexander fährt er aufs Meer hinaus und taucht ins eiskalte Wasser, um die braunen Algen zu ernten, die man hier "Meeresgürtel" nennt. Anschließend werden die Algen zubereitet und mit Blauschimmelkäse und Schokolade gereicht. Dann besichtigt Ville das Dorf Letnyaya Zolotitsa. Es wurde vor rund 600 Jahren von russischen Pionieren gegründet, die sich an den Küsten des Weißen Meeres ansiedelten und noch heute Pomoren heißen. Auf dem Rückweg setzt das Amphibienfahrzeug auf einem Felsen auf. Doch mit Hilfe eines örtlichen Fremdenführers und eines Bootes kehrt die Besatzung heil ans Ufer zurück. Am sechsten Tag reist Ville in das ehemalige Arbeitslager Sewerodwinsk, das lange für Besucher geschlossen war und eine riesige Werft beherbergt. Ville hat eine Sondergenehmigung erhalten und darf das Gebiet betreten, nicht jedoch die Atom-U-Boote, Ölplattformen und Kernkraftwerke. Stattdessen trifft er sich mit einem der Ingenieure, der die Reaktoren gebaut hat. Ville unterhält sich auch mit einem pensionierten U-Boot-Kommandanten. Der alte Mann erzählt ihm vom Unfall des russischen Atom-U-Boots "Kursk", das in Sewerodwinsk gebaut wurde und lange hier vor Anker lag. Als nächstes reist Ville in die nördlichste Wüste der Erde, die auf der Kanin-Halbinsel liegt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Deutschlandbilder

Deutschlandbilder

Natur+Reisen | 17.12.2018 | 04:35 - 04:48 Uhr
3.17/5018
Lesermeinung
BR Panoramabilder / Bergwetter

Panoramabilder / Bergwetter

Natur+Reisen | 17.12.2018 | 07:35 - 08:25 Uhr
2.5/5040
Lesermeinung
arte Ville Haapasalo (re.) im Gespräch mit Gennady Poltorihin (li.), der auf seinem Bauernhof in der Nähe der sibirischen Stadt Norilsk entlaufene und verletzte Tiere pflegt und Huskys züchtet.

Eine Sommerreise am Polarkreis - Taimyrhalbinsel, Norilsk

Natur+Reisen | 17.12.2018 | 08:05 - 08:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr