Eine Sommerreise durch den Altai

  • Der berühmte finnische Schauspieler Ville Haapasalo fährt mit uns durch das zentralasiatische Altaigebirge an der russisch-kasachischen Grenze unweit des Vierländerecks zwischen Russland, Kasachstan, der Mongolei und China. Vergrößern
    Der berühmte finnische Schauspieler Ville Haapasalo fährt mit uns durch das zentralasiatische Altaigebirge an der russisch-kasachischen Grenze unweit des Vierländerecks zwischen Russland, Kasachstan, der Mongolei und China.
    Fotoquelle: ARTE
  • Ville Haapasalo schaut beeindruckt auf die Belucha, mit 4.506 Metern der höchste Berg Sibiriens. Er liegt im zentralasiatischen Altaigebirge. Vergrößern
    Ville Haapasalo schaut beeindruckt auf die Belucha, mit 4.506 Metern der höchste Berg Sibiriens. Er liegt im zentralasiatischen Altaigebirge.
    Fotoquelle: ARTE
  • Ville Haapasalo (re.) trinkt mit Sergej (li.) eine Art sibirischen Gin aus Äpfeln: eine Spezialität des Telezker Sees, dem größten See des Altaigebirges. Vergrößern
    Ville Haapasalo (re.) trinkt mit Sergej (li.) eine Art sibirischen Gin aus Äpfeln: eine Spezialität des Telezker Sees, dem größten See des Altaigebirges.
    Fotoquelle: ARTE
Report, Dokumentation
Eine Sommerreise durch den Altai

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 09/06 bis 09/07
Produktionsland
Finnland
Produktionsdatum
2016
arte
Sa., 09.06.
19:30 - 20:15
Folge 2


(1): Die Mumienprinzessin Der finnische Schauspieler Ville Haapasalo begibt sich in die russische Stadt Gorno-Altaisk in der Republik Altai. Dort entdeckt er eine Mumienprinzessin, trifft einen Einheimischen und tätowiert das Abbild eines Gemäldes der Skythen auf den Arm seines Kameramannes Sami. (2): Der Zauber des Goldenen Sees Ville Haapasalo überquert im Boot den magischen Telezker See im Altai. Er badet in einem Wasserfall und probiert einheimischen Apfelschnaps. (3): Den Elementen ausgeliefert Ville Haapasalo lernt die Kräfte der Natur kennen. Er nimmt es mit einer Wisent-Herde auf und beteiligt sich am Wildwasser-Rafting. Er lernt Kehlkopfgesang und wird Zeuge eines Wunders orthodoxer Christen. (4): Gletscher und Marslandschaften Ville Haapasalo reist in die zerklüfteten, marsähnlichen Altaitäler. Er sucht nach Angehörigen des Telengit-Stammes und begutachtet am Aktru-Gletscher den Zustand des Eises. (5): Der Doppelgänger des finnischen Homo sapiens Ville Haapasalo besucht den modernen Vorort von Barnaul, trifft auf dem Lande seinen Doppelgänger und probiert Kräuter und Quellwasser mit Heilwirkung. (6): Die islamische Ramadan-Segnung Ville besucht die Wohnhöhle eines 48.000 Jahre alten Mädchens, hört eine Geschichte über das Lichtwesen des Kolywanskoje-Sees und überquert die Grenze nach Kasachstan, wo er in einer Moschee zur Feier des Ramadan gesegnet wird. (7): Rallye unter schneebedeckten Gipfeln Ville Haapasalo nimmt an einer Straßenrallye in Kasachstan teil, besucht ein Hirschhornbad und fliegt mit dem Hubschrauber zur Belucha, dem höchsten Gipfel des Altai. (8): Der mongolische Altai Ville überquert die Grenze zur Mongolei und geht angeln. Später kehrt er nach Russland zurück, um die erste Solarstation des Landes zu besuchen. (9): Die Mystik des Altai Villes Reise durch den Altai endet in der spirituellen Region Ust-Koksa. Hier erfährt er von Roerichs tolerantem Weltbild und der Liebe der Altgläubigen. Für den Heimweg erhält er einen alten vedischen Segen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Das Gondwanaland im Leipziger Zoo. Die größte Tropenhalle Europas ist auch gärtnerisch eine Meisterleistung. Mehr als 17.000 Pflanzen aus aller Welt, von Bodendeckern bis zu wahren Baumriesen, erschaffen ein Stück Regenwald mitten in Leipzig.

Der Urknall von Leipzig - Das Gondwanaland

Report | 09.06.2018 | 13:30 - 13:58 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Kunst nach Feierabend: Rahmi Schulz malt Bilder in seinem Atelier in Wiesbaden.

Vorsicht zerbrechlich! - Glaskunst aus Taunusstein

Report | 09.06.2018 | 18:45 - 19:30 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Fotoshooting mit den 'Pferdeprofis' Bernd Hackl und Sandra Schneider

Die Pferdeprofis Spezial - Die Pferdeprofis Spezial

Report | 09.06.2018 | 19:10 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) und Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert) liegen des Öfteren verbal im Clinch. Doch ihre Ermittlungen kommen stets flott voran.

Folge 3 der "Wolfsland"-Reihe, die unter dem Kneipentitel "Der steinerne Gast" ausgestrahlt wird, lä…  Mehr

Eva Thörnblad (Moa Gammel) trägt noch immer einen Parasiten in sich.

Die acht neuen Folgen von "Jordskott" sind ab dem 24. Mai 2018 in Deutschland bei Arte zu sehen. Der…  Mehr

Schauspieler Peter Kurth macht Thomas Stubers Debütfilm "Herbert" (Dienstag, 29.05., 22.45 Uhr) mit einer sensationellen Leistung zu einer Figur, die man so schnell nicht vergisst. Dafür gab es den "Deutschen Filmpreis". Nun läuft das Boxerdrama als Auftaktfilm der Reihe "FilmDebüt im Ersten".

Wer auf zuviel Krimis, klischeehafte Figuren und öde deutsche Fernseh-Ästhetik schimpft, sollte sich…  Mehr

Sie stehen im Mittelpunkt der Monterey-Saga "Big Little Lies" (von links): Celeste Wright (Nicole Kidman), Madeline Martha Mackenzie (Reese Witherspoon) und Jane Chapman (Shailene Woodley).

Die erste Staffel der HBO-Serie "Big Little Lies" wird dank Vox erstmals im Free-TV ausgestrahlt – u…  Mehr

Haben sich gerade erst kennengelernt: Svenja und Johannes bei "Bachelor in Paradise".

Das RTL-Format "Bachelor in Paradise" entwickelt sich zu einer munteren Klassenfahrt mit Klischee-Ka…  Mehr