Eine Sommerreise durch den Altai

  • Bei Tagesanbruch setzt Ville Haapasalo seine Reise durch die fantastische Landschaft des Altai fort. Ziel ist es, Angehörige des Telengit-Stammes zu finden, die noch wie ihre nomadischen Vorfahren leben. Vergrößern
    Bei Tagesanbruch setzt Ville Haapasalo seine Reise durch die fantastische Landschaft des Altai fort. Ziel ist es, Angehörige des Telengit-Stammes zu finden, die noch wie ihre nomadischen Vorfahren leben.
    Fotoquelle: ARTE
  • Ausflug ins Ust-Koksa-Gebiet. Ust-Koksa bedeutet "blaues Wasser" -- und Ville Haapasalo ist begeistert von der Landschaft: Die Berge erscheinen wie gemalt, das Wasser wie eingefärbt. Vergrößern
    Ausflug ins Ust-Koksa-Gebiet. Ust-Koksa bedeutet "blaues Wasser" -- und Ville Haapasalo ist begeistert von der Landschaft: Die Berge erscheinen wie gemalt, das Wasser wie eingefärbt.
    Fotoquelle: ARTE
Report, Dokumentation
Eine Sommerreise durch den Altai

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 16/06 bis 16/07
Produktionsland
Finnland
Produktionsdatum
2016
arte
Sa., 16.06.
19:30 - 20:15
Folge 3


(1): Die Mumienprinzessin Der finnische Schauspieler Ville Haapasalo begibt sich in die russische Stadt Gorno-Altaisk in der Republik Altai. Dort entdeckt er eine Mumienprinzessin, trifft einen Einheimischen und tätowiert das Abbild eines Gemäldes der Skythen auf den Arm seines Kameramannes Sami. (2): Der Zauber des Goldenen Sees Ville Haapasalo überquert im Boot den magischen Telezker See im Altai. Er badet in einem Wasserfall und probiert einheimischen Apfelschnaps. (3): Den Elementen ausgeliefert Ville Haapasalo lernt die Kräfte der Natur kennen. Er nimmt es mit einer Wisent-Herde auf und beteiligt sich am Wildwasser-Rafting. Er lernt Kehlkopfgesang und wird Zeuge eines Wunders orthodoxer Christen. (4): Gletscher und Marslandschaften Ville Haapasalo reist in die zerklüfteten, marsähnlichen Altaitäler. Er sucht nach Angehörigen des Telengit-Stammes und begutachtet am Aktru-Gletscher den Zustand des Eises. (5): Der Doppelgänger des finnischen Homo sapiens Ville Haapasalo besucht den modernen Vorort von Barnaul, trifft auf dem Lande seinen Doppelgänger und probiert Kräuter und Quellwasser mit Heilwirkung. (6): Die islamische Ramadan-Segnung Ville besucht die Wohnhöhle eines 48.000 Jahre alten Mädchens, hört eine Geschichte über das Lichtwesen des Kolywanskoje-Sees und überquert die Grenze nach Kasachstan, wo er in einer Moschee zur Feier des Ramadan gesegnet wird. (7): Rallye unter schneebedeckten Gipfeln Ville Haapasalo nimmt an einer Straßenrallye in Kasachstan teil, besucht ein Hirschhornbad und fliegt mit dem Hubschrauber zur Belucha, dem höchsten Gipfel des Altai. (8): Der mongolische Altai Ville überquert die Grenze zur Mongolei und geht angeln. Später kehrt er nach Russland zurück, um die erste Solarstation des Landes zu besuchen. (9): Die Mystik des Altai Villes Reise durch den Altai endet in der spirituellen Region Ust-Koksa. Hier erfährt er von Roerichs tolerantem Weltbild und der Liebe der Altgläubigen. Für den Heimweg erhält er einen alten vedischen Segen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Hessenreporter

Der große Jumbo-Check - Inspektion am Frankfurter Flughafen

Report | 22.06.2018 | 11:30 - 12:00 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Flughafenfeuerwehr

Flughafenfeuerwehr - Kein Tag ohne Einsätze. Besuch bei der Flughafenfeuerwehr.

Report | 22.06.2018 | 12:00 - 12:05 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Hessenreporter

Alarm für die Flughafenfeuerwehr - Einsatz am Airport Frankfurt

Report | 22.06.2018 | 12:05 - 12:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nach einem rassistisch Tweet wird Roseanne Barr nicht im Ableger ihrer Kultserie mitspielen.

Der US-Sender ABC arbeitet derzeit an einem Spin-off der Kultserie "Roseanne". Die langjährige Haupt…  Mehr

Wegen eines Trauerfalls konnte Maybrit Illner ihr Talkformat am Donnerstagabend nicht moderieren.

Die ZDF-Talksendung "Maybrit Illner" konnte am Donnerstag die beste Quote seit Juli 2015 einfahren. …  Mehr

Musste kurz vor ihrer eigenen Sendung passen: Moderatorin Maybrit Illner.

Maybrit Illner hat ihren Talk am Donnerstagabend im ZDF nicht selbst moderiert. Für ihren Ausfall gi…  Mehr

Joachim Löw und die deutsche Nationalmannschaft wollen ihren WM-Titel verteidigen.

Spätestens ab dem 14. Juni 2018 wird die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland das beherrschende The…  Mehr

Der dreifache "Welttorhüter" Oliver Kahn ist einer der Protagonisten des "Dokumentarfilms im Ersten", der über die besondere Psyche der großen Torhüter spricht.

Manuel Neuer, Oliver Kahn, Sepp Maier, Toni Schumacher, Jens Lehmann und auch Robert Enke: Die Dokum…  Mehr