Eine Tagesreise von Spitzbergen bis Namibia

  • Mirella Fanti ist Lehrerin geworden, um der nächsten Generation etwas weiterzugeben und selbst von ihr zu lernen. Vergrößern
    Mirella Fanti ist Lehrerin geworden, um der nächsten Generation etwas weiterzugeben und selbst von ihr zu lernen.
    Fotoquelle: ARTE
  • Auf den Vesterålen, einer Inselgruppe im Norden Norwegens, lebt die Rentierzüchterin Laila Inga. Vergrößern
    Auf den Vesterålen, einer Inselgruppe im Norden Norwegens, lebt die Rentierzüchterin Laila Inga.
    Fotoquelle: ARTE
  • Über 100 Familienangehörige zählen zu dem Stamm. Die Kinder werden schon früh in die Arbeiten der Viehzucht und Landwirtschaft eingeführt. Vergrößern
    Über 100 Familienangehörige zählen zu dem Stamm. Die Kinder werden schon früh in die Arbeiten der Viehzucht und Landwirtschaft eingeführt.
    Fotoquelle: ARTE
  • Mohammad Nour Bakr (li.) ist Stammesoberhaupt bei den Goran, einem Hirtenvolk im Tschad. Vergrößern
    Mohammad Nour Bakr (li.) ist Stammesoberhaupt bei den Goran, einem Hirtenvolk im Tschad.
    Fotoquelle: ARTE
  • Schuldirektorin Mirella Fanti besucht eine von ihren 14 Schulen, die auf den Äolischen Inseln verstreut sind, einer Inselgruppe nördlich von Sizilien. Vergrößern
    Schuldirektorin Mirella Fanti besucht eine von ihren 14 Schulen, die auf den Äolischen Inseln verstreut sind, einer Inselgruppe nördlich von Sizilien.
    Fotoquelle: ARTE
  • Marek Arcimowicz lebt am Fuße des polnischen Riesengebirges, ist aber als Fotograf für "National Geographic" auf der ganzen Welt zu Hause. Vergrößern
    Marek Arcimowicz lebt am Fuße des polnischen Riesengebirges, ist aber als Fotograf für "National Geographic" auf der ganzen Welt zu Hause.
    Fotoquelle: ARTE
  • Für eine Himalaya-Tour mit seinem Sohn Kostek trainiert Marek Arcimowicz im polnischen Riesengebirge. Vergrößern
    Für eine Himalaya-Tour mit seinem Sohn Kostek trainiert Marek Arcimowicz im polnischen Riesengebirge.
    Fotoquelle: ARTE
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Eine Tagesreise von Spitzbergen bis Namibia

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Do., 25.10.
08:00 - 08:45
Von großen und von kleinen Menschen


Vier Menschen aus vier Ländern, die ihre Traditionen und Werte an die nächste Generation weitergeben. Die Reise führt von den norwegischen Vesterålen in den Tschad, auf die Äolischen Inseln Italiens und ins polnische Riesengebirge. Auf den Vesterålen bewegt sich die Rentierzüchterin Laila zwischen der Tradition der Sami, der skandinavischen Ureinwohner, und der Moderne. Ihr Sohn Anders soll einmal in ihre Fußstapfen treten. Mohammad gehört zum Stamm der Goran, einem afrikanischen Hirtenvolk aus dem Tschad. Er versucht, seinen sieben Kindern alles über Landwirtschaft und Pferde beizubringen. Marek aus dem polnischen Riesengebirge liebt Extremsportarten. Mit seinem Sohn Kostek will er bald in den Himalaya reisen und übt mit ihm schon einmal in den heimischen Gefilden. Mirella ist Schuldirektorin auf den Äolischen Inseln. Über sechs Inseln sind ihre Schüler verstreut, die sie regelmäßig besucht. So unterschiedlich diese Landschaften und Kulturen auch sein mögen - alle diese Menschen sind vereint in ihrer Liebe zu ihren Kindern und in ihrem Bestreben, der Generation von morgen etwas mitzugeben. Und natürlich eint sie der 15. Längengrad, der ihrem Tagesablauf dieselbe Uhrzeit beschert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte In Spitzbergen braut Robert Johansen das nördlichste Bier der Welt.

Eine Tagesreise von Spitzbergen bis Namibia - Säen, ernten, genießen

Natur+Reisen | 24.10.2018 | 08:00 - 08:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Straßen für die Holzfäller-Trucks durchziehen den Dschungel im Norden der Republik Kongo.

Die Ausbeutung der Urwälder - Kann ein Öko-Siegel die Forstindustrie stoppen?

Natur+Reisen | 24.10.2018 | 09:25 - 11:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Rainer, der Deutsche, verlässt mit Hündin Ronja das Städtchen Hotsprings.

Durch die Wildnis Amerikas - 3000 km zu Fuß

Natur+Reisen | 25.10.2018 | 13:20 - 14:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wonder Woman (Gal Gadot) kämpft erst im Juni 2020 wieder.

Eigentlich sollte die Fortsetzung zu "Wonder Woman" im November 2019 in die Kinos kommen. Nun versch…  Mehr

"Die Rückkehr der Grenzen" (21.00 Uhr): In Ungarn werden die Reste der ehemaligen Ostblock-Grenzbefestigungen als Touristenattraktion ausgestellt.

ARTE zeigt am Dienstag gleich mehrere Dokus, die sich mit der aktuellen politischen Großwetterlage i…  Mehr

Das Wissen um die Gehälter im Betrieb kann das Klima unter den Mitarbeitern verbessern - und bei Verhandlungen über Lohnerhöhungen helfen.

Die Untersuchung aus der "ZDFzeit"-Reihe blickt in deutsche Lohntüten. Warum unterscheidet sich die …  Mehr

Nicht nur Disney verfilmt "Pinocchio" neu: Netflix tut sich mit einem Oscargewinner zusammen, der dem Jungen aus Holz schon lange Leben einhauchen will.

Der hochdekorierte Regisseur Guillermo Del Toro darf sein Herzensprojekt "Pinocchio" umsetzen – und …  Mehr

Dr. Kleist (Francis Fulton-Smith) hat wie immer alle Hände voll mit der Praxis zu tun. Nebenher übernimmt er auch noch Schichten als Notarzt.

Die neue Staffel der ARD-Serie "Familie Dr. Kleist" bringt ein Jubiläum mit sich: Die 100. Folge wir…  Mehr