Der zehnjährige Buddy soll Weihnachten bei seinem Vater in Louisiana verbringen, den er bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal kannte. Angekommen im New Orleans der 30er Jahre, entdeckt Buddy das aufregende und exotische Leben eines Mannes mit zwei Gesichtern. Nach außen hin ein reicher Mann, erschwindelt er sich in Wahrheit sein Leben: Er trinkt, lügt und ist ein Spieler. In Buddys Fantasie kommt mehr und mehr der Wunsch auf, dass seine Eltern wieder zusammenkommen. So begibt er sich auf die 'Reise' zu seinen Wurzeln und zu der Liebe eines ungekannten Mannes.