Eine ganz normale Familie

Eine schrecklich nette Familie: Mutter Beth (Mary Tyler Moore, li.), Vater Calvin (Donald Sutherland, Mi.) und Sohn Conrad Jarrett (Timothy Hutton, re.). Vergrößern
Eine schrecklich nette Familie: Mutter Beth (Mary Tyler Moore, li.), Vater Calvin (Donald Sutherland, Mi.) und Sohn Conrad Jarrett (Timothy Hutton, re.).
Fotoquelle: © TM/Paramount Pictures Foto: ZDF
Spielfilm, Melodram
Eine ganz normale Familie

Infos
Synchronfassung, Produktion: Wildwood Enterprises, Paramount
Originaltitel
Ordinary People
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1980
DVD-Start
Do., 03. November 2005
arte
Mo., 08.10.
20:15 - 22:15


Die gutbürgerliche Familie Jarrett pflegt zwischen Golfplatz und teurem College ein vermeintlich harmonisches Leben, das aber durch den Tod des ältesten Sohns Buck sehr belastet wird. Buck ist bei einem Segelausflug ums Leben gekommen, sein jüngerer Brüder Conrad überlebte. Die Mutter macht ihn für das Unglück verantwortlich und auch Conrad hat starke Schuldgefühle. Nach einem Selbstmordversuch kommt er in eine Therapie und vertraut dem behandelnden Psychiater Dr. Berger seine Ängste und unterdrückten Aggressionen gegenüber seiner gefühlskalten Mutter an. Diese versucht mit eisernem Willen, die Fassade einer ganz normalen Familie aufrechtzuerhalten und entfremdet sich von ihrem Mann Calvin immer mehr. Als auch dieser zu der Erkenntnis kommt, dass er seine Ehefrau nicht mehr liebt, zerbricht das Familienidyll. Beth Jarrett zieht aus, Vater und Sohn bleiben allein zurück.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Eine ganz normale Familie" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

arte Igor (Marty Feldman, li.), Frau Blücher (Cloris Leachman, 2.v.l.), Dr. Frederick Frankenstein (Gene Wilder, 2.v.r.) und Inga (Teri Garr, re.) sind für mancherlei Überraschung gut.

Frankenstein Junior

Spielfilm | 16.11.2018 | 00:00 - 01:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.75/504
Lesermeinung
3sat Dwan (Jessica Lang) verliert langsam die Scheu vor ihrem tierischen Entführer King Kong.

King Kong

Spielfilm | 16.11.2018 | 22:25 - 00:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.1/5010
Lesermeinung
HR Maria (Christine Neubauer) verliebt sich in den netten Martin (Hardy Krüger jr.).

Wer zu lieben wagt

Spielfilm | 04.12.2018 | 12:50 - 14:20 Uhr
3/505
Lesermeinung
News
Die VOX-Dramedy "Milk & Honey" soll dem Privatsender nach "Club der roten Bänder" den nächsten Serienerfolg bescheren. Vier Freunde wittern im Geschäft mit der Liebe das große Geld (von links): Arian (Nik Xhelilaj), Johnny (Artjom Gilz), Kobi (Deniz Arora) und Michi (Nils Dörgeloh).

Vier Landeier starten einen Escort-Service, um ihre Geldprobleme in den Griff zu bekommen. Kann VOX …  Mehr

Bei "Bauer sucht Frau" läuteten die Hochzeitsglocken: Gerald und Anna haben geheiratet. Ein Special erzählt am Montag, 10. Dezember, 20.15 Uhr, die Liebesgeschichte der beiden.

Die Erfolgsquote der Kuppelshow "Bauer sucht Frau" ist erstaunlich hoch. Ein Special zeigt nun die L…  Mehr

"Narcos: Mexico" erzählt vom Beginn des Drogenkriegs südlich der US-Grenze. Michael Peña spielt den DEA-Agenten Kiki Camarena.

Die neue Netflix-Serie "Narcos: Mexico", ein Ableger der kolumbianischen Drogensaga, setzt dem Schic…  Mehr

Sky und Netflix machen gemeinsame Sache. Im neuen "Entertainment Plus"-Paket sind beide Dienste enthalten. Marcello Maggioni (rechts) von Sky und Rene Rummel-Mergeryan von Netflix erläuterten am Dienstag die Details.

Dank eines speziellen Pakets sollen sich Serienfans nun nicht mehr länger zwischen Sky und Netflix e…  Mehr

Saga sitzt zu Beginn der vierten Staffel in U-Haft, sie soll ihre Mutter ermordet haben.

Die dänisch-schwedische Serie "Die Brücke – Transit in den Tod" begeistert seit 2013 Fans von skandi…  Mehr