Eine intime Geschichte - Frankreich unterm Hakenkreuz

Report, Dokumentation
Eine intime Geschichte - Frankreich unterm Hakenkreuz

Infos
Originaltitel
Eine intime Geschichte - Frankreich unterm Hakenkreuz
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2011
Spiegel Geschichte
Do., 29.11.
20:15 - 21:40


Als deutsche Truppen im Juni 1940 halb Frankreich und die Hauptstadt Paris erobern, beginnt eine Besatzungszeit, die mehr als vier Jahre andauert. Die Dokumentation beleuchtet mit seltenem und nie gezeigtem Archivmaterial die zwischenmenschlichen Beziehungen jener Tage, die nicht selten auch zwischen deutschen Soldaten und französischen Frauen oder auch Männern bestanden. Es ist eine Geschichte von heterosexueller und homosexueller Zuneigung und Leidenschaft in Zeiten von Krieg und Terror - das Verlangen nach Freude und Lust im von den Nazis unterdrückten Land der Liebe.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Je älter eine Ofenkachel ist, desto glücklicher ist Gunnar, dass er sie vor einem Ende im Container retten konnte.

Typisch! - Gunnar und die alten Öfen

Report | 29.11.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Katharina und Kolja leben sind mit ihren Kindern in ein Tiny House gezogen - ein Mini-Haus auf Rädern.

Menschen hautnah

Report | 29.11.2018 | 22:40 - 23:25 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Die "Neue Synagoge" in Berlin ist immer mehr gewesen als ein Prachtbau mit goldener Kuppel - sie ist ein Symbol für die Hoffnung der jüdischen Gemeinschaft, in der deutschen Gesellschaft angekommen zu sein. Diese Hoffnung zerbricht vor 80 Jahren - in der Pogromnacht am 9. November 1938. Die Doku erzählt über die wechselvolle Geschichte und erweckt das Gebäude in all' seiner Pracht zu neuem Leben. - Die Neue Synagoge in der Oranienburger Straße

Geheimnisvolle Orte - Die Synagoge mit der goldenen Kuppel

Report | 29.11.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
3.47/5015
Lesermeinung
News
Überglücklich nimmt Anna Schudt ihren International Emmy Award in Empfang.

Bei den International Emmy Awards wird Anna Schudt ausgezeichnet – die deutsche Schauspielerin setzt…  Mehr

Zahra ist eines der "vergessenen Mädchen" im nigerianischen Maiduguri. Nach einem Selbstmordattentat einer entführten Frau schlägt ihnen dort Misstrauen entgegen.

Was erlebten die Mädchen während der schrecklichen Jahre bei der Terrorgruppe Boko Haram? Wie geht e…  Mehr

"Ich weiß gar nicht, wie man sich mit 50 fühlen müsste": Sophie von Kessel spricht offen über das Älterwerden.

Schauspielerin Sophie von Kessel, demnächst zu sehen in dem ZDF-Film "Du bist nicht allein", spricht…  Mehr

Yasemin und Christian leben als deutsch-türkisches Ehepaar zusammen.

Um das Verhältnis von Deutschen und Türken im Alltag scheint es aktuell nicht allzu gut bestellt. Da…  Mehr

Als ein Nacktbild ihrer 16-jährigen Tochter im Internet auftaucht, will Charlotte (Felicitas Woll) Gerechtigkeit.

Als das Handy ihrer Tochter gehackt wird, versucht Charlotte (Felicitas Woll) alles, um ihre Tochter…  Mehr