Eine lausige Hexe

  • Julie (Nicola Stephenson), die Mutter von Mildred, bekommt einen riesen Schreck, als sie sich in klein sieht. Die kleine Julie ist aus Mildreds Familien-Stammbaum entsprungen, um die große Julie zu Hilfe zu holen. Auf der Akademie gibt es bald keine Magie mehr! Vergrößern
    Julie (Nicola Stephenson), die Mutter von Mildred, bekommt einen riesen Schreck, als sie sich in klein sieht. Die kleine Julie ist aus Mildreds Familien-Stammbaum entsprungen, um die große Julie zu Hilfe zu holen. Auf der Akademie gibt es bald keine Magie mehr!
    Fotoquelle: ZDF/(c) BBC/ZDF Enterprises
  • Hat Frau Schimmel (Mina Anwar) mit all den merkwürdigen Vorkommnissen an der Akademie zu tun? Als die Lage auf der Grausteinakademie so gut wie ausweglos ist, will sie Mildred (Bella Ramsey) überreden, mit ihr auf eine andere Hexen-Schule zu gehen. Vergrößern
    Hat Frau Schimmel (Mina Anwar) mit all den merkwürdigen Vorkommnissen an der Akademie zu tun? Als die Lage auf der Grausteinakademie so gut wie ausweglos ist, will sie Mildred (Bella Ramsey) überreden, mit ihr auf eine andere Hexen-Schule zu gehen.
    Fotoquelle: ZDF/James Stack
  • Mildreds Mutter Julie (Nicola Stephenson, l.) ist rechtzeitig zur Rettung der Akademie gekommen und kann nun mit ihrer Tochter (Bella Ramsey, 2. v. r.) und deren beiden Freundinnen Edith (Tamara Smart, 2. v. l.) und Maude (Megan Hughes, r.) sehen, wie sich der Grundstein wieder mit Energie auflädt. Vergrößern
    Mildreds Mutter Julie (Nicola Stephenson, l.) ist rechtzeitig zur Rettung der Akademie gekommen und kann nun mit ihrer Tochter (Bella Ramsey, 2. v. r.) und deren beiden Freundinnen Edith (Tamara Smart, 2. v. l.) und Maude (Megan Hughes, r.) sehen, wie sich der Grundstein wieder mit Energie auflädt.
    Fotoquelle: ZDF/James Stack
  • Der Grundstein hat keine Kraft mehr, das bedeutet, dass die Akademie alle Magie verliert und langsam einfriert. Julie (Nicola Stephenson) beobachtet ihre Tochter Mildred (Bella Ramsey) dabei, wie sie ihre Energie an den Grundstein abgeben will, um die Schule und all die eingefrorenen Mitschülerinnen, wie zum Beispiel Esther (Jenny Richardson, r.), zu retten. Vergrößern
    Der Grundstein hat keine Kraft mehr, das bedeutet, dass die Akademie alle Magie verliert und langsam einfriert. Julie (Nicola Stephenson) beobachtet ihre Tochter Mildred (Bella Ramsey) dabei, wie sie ihre Energie an den Grundstein abgeben will, um die Schule und all die eingefrorenen Mitschülerinnen, wie zum Beispiel Esther (Jenny Richardson, r.), zu retten.
    Fotoquelle: ZDF/(c) BBC/ZDF Enterprises
Serie, Familienserie
Eine lausige Hexe

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2017
ZDF
Sa., 15.12.
10:05 - 10:25
Das Familiengeheimnis


Während Mildred sich im Schulgarten über ihr Familiengeheimnis freut, wird die Situation in der Akademie immer bedrohlicher. Die Schule vereist, und es sind noch Menschen im Gebäude. Im Zaubertranklabor sind Frau Graustein, Frau Harschmann, Edith, Maude und Felicitas eingesperrt. Sie schaffen es, ihre letzte Energie zu bündeln, um Frau Harschmann nach draußen zu transferieren. Dort trifft sie auf Mildred, die Edel-Schwestern und Frau Schimmel. Frau Harschmanns Misstrauen gegenüber Frau Schimmel wird bestätigt: Die Kunstlehrerin entpuppt sich als Anhängerin eines Hexenzirkels von Freigeistern, die nur an die Hexen-Akademie gekommen ist, um Agatha Graustein, die Schwester der Schuldirektorin, zu befreien. Mildred, die von ihrer Vorfahrin erfahren hat, wie der Grundstein wiederbelebt werden kann und welche tragischen Folgen damit verbunden sind, will mit ihm trotzdem die Schule retten. Doch ehe sie etwas unternehmen kann, gefriert sie - wie auch schon Maude, Edith und Felicitas - zu einem Eisblock. Glücklicherweise taucht Julie, Mildreds Mutter, rechtzeitig in der Akademie auf. Sie kann mit ihrer Liebe den Eisblock, der Mildred umhüllt, zum Schmelzen bringen. Die Rettungsaktion ist ein Wettlauf gegen die Zeit und mit folgenschweren Entscheidungen mehrerer Beteiligter verbunden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Unsere Lansinger 2012. Von links, stehend: Uschi Guggenmoser (Silke Popp), Hubert Kirchleitner (Bernhard Ulrich), Annalena Brunner (Heidrun Gärtner), Sebastian Wildner (Herbert Ulrich), Pfarrer Vinzenz Kurz (Hans Stadlbauer), Monika Vogl (Christine Reimer), Martin Kirchleitner (Hermann Giefer), Rosi Brunner (Brigitte Walbrun), Joseph Brunner (Wilhelm Manske), Lorenz Schattenhofer (Werner Rom), Charlie Keller (Marie-Claire Schuller), Jana Keller (Isabella Hübner),Theresa Brunner (Ursula Erber), Florian Brunner (Tommy Schwimmer), Nina Kreutzer (Andrea Schmitt), Roland Bamberger (Horst Kummeth), Alois Preissinger (Erich Hallhuber sen.), Trixi Preissinger (Doreen Dietel), Mike Preissinger (Harry Blank) und Yvonne Preissinger (Alexa Eilers); von links, vorne:  Xaver (Michael Schreiner), Valentina Götz (Lilly Reulein), Felix Kramer (Shayan Hartmann), Christian Preissinger (Marinus Kaffl) und Gregor Brunner (Holger Matthias Wilhelm).

Dahoam is Dahoam - Felix und der Lappen

Serie | 19.12.2018 | 01:30 - 02:00 Uhr
3.34/50398
Lesermeinung
MDR Lindenstraße

Lindenstraße - Geht das gut?

Serie | 20.12.2018 | 01:20 - 01:48 Uhr
3.37/5081
Lesermeinung
ARD Julius Herzschlag weist Selma (Siri Skjeggedal) den Weg durch den Finsterwald.

Schneewelt - Eine Weihnachtsgeschichte - 21. Dezember / 22. Dezember

Serie | 22.12.2018 | 06:20 - 07:05 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr