Eine zauberhafte Nanny

Spielfilm, Komödie
Eine zauberhafte Nanny

Infos
[Bild: 16:9]
Originaltitel
Nanny McPhee
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2005
Kinostart
Do., 02. Februar 2006
DVD-Start
Do., 02. November 2006
Disney Cinemagic
Fr., 17.11.
15:40 - 17:15


Das ungewöhnliche und unansehnliche Kindermädchen Nanny McPhee wird als letzte Hoffnung vom völlig verzweifelten Witwer Mr. Brown engagiert, um seine siebenköpfige Kinderschar endlich zu bändigen - und die konnte bisher schon 17 Haushälterinnen erfolgreich vergraulen. Das einst so traute Heim gleicht mittlerweile eher einem Tollhaus, als Nanny McPhee beginnt, das Chaos der sieben kleinen Satansbraten neu zu ordnen. Wo herkömmliche Erziehungsmethoden versagen, vermag das neue, furchtlose Kindermädchen immer noch ein überraschendes Ass aus dem Ärmel zu zaubern... und bändigt die kleinen Plagegeister mit magischen Mitteln! In diesen unterhaltsamen Film für die ganze Familie stellt Nanny McPhee, die Titelheldin, mit ihren haarigen Warzen, zusammengewachsenen Augenbrauen und einem extrem schief hervorstehenden Zahn ein enorm lustiger Widerpart von Mary Poppins dar. Die Oscargewinnerin und Drehbuchautorin Emma Thompson adaptiert Christianna Brands Kinderbücher über Nurse Matilda aus den Sechziger Jahren und schrieb sich selbst auch die Titelrolle von Nanny McPhee auf den Leib, die selbst die unartigsten Kinder mit einem Klopfen ihres magischen Spazierstocks bändigen kann.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Eine zauberhafte Nanny" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Etwas irritiert beobachten Tante Hildegard (Irm Herrmann, li.), Anna (Naomi Krauss, re.) mit Tochter Jule (Valea-Katharina Scalabrino) und Mbele (Morgan Domingos) das Treiben der Party.

Herzlichen Glückwunsch

Spielfilm | 23.11.2017 | 14:30 - 16:00 Uhr
4/502
Lesermeinung
ProSieben Disaster Movie

Disaster Movie

Spielfilm | 25.11.2017 | 02:30 - 03:50 Uhr
/500
Lesermeinung
ProSieben Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm

Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm

Spielfilm | 25.11.2017 | 04:05 - 05:40 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
News
Lizzy Caplan nimmt Kurs auf das "X-Men"-Universum: Sie verhandelt über eine Rolle in "Gambit".

Im Februar 2019 ist Channing Tatum als Mutant Gambit im gleichnamigen Film zu sehen. Für die weiblic…  Mehr

In "Whatever Happens" spricht Sylvia Hoeks Deutsch - eine poetische Sprache, findet die Niederländerin.

Ob für Großproduktionen wie "Blade Runner 2049" oder einer deutschen Komödie wie "Whatever Happens":…  Mehr

"Tod auf dem Nil" soll der nächste Agatha-Christie-Roman sein, den Fox auf die Leinwand bringt. 1978 wurde er schon einmal verfilmt.

Der nächste Agatha-Christie-Klassiker wird verfilmt: Kenneth Branagh, der bereits für "Mord im Orien…  Mehr

Handy gab es 1988 noch nicht. Also müssen Lili Kunze (links) und Mama Janine zum Telefonieren in eine Telefonzelle.

Für eine Spezial-Ausgabe der RTL-Sendung "Comeback oder weg?" reisen Janine und Lili Kunze in das Ja…  Mehr

Ulrich Tukur ist demnächst als "singender Don Draper der Reeperbahn" zu sehen. Er spielt nicht nur die Hauptrolle in einem Mehrteiler über die Hamburger Reeperbahn, sondern komponierte und performt auch die Songs des Films.

Ulrich Tukur spielt im Mehrteiler "Zellers Reeperbahn" einen abgründigen Familienvater, Nachtclubbes…  Mehr