Einer nach dem anderen - ohne Erbarmen

Der Revolverheld El Charro (William Bogart) wittert bei dem Rachefeldzug seines Freundes fette Beute. Vergrößern
Der Revolverheld El Charro (William Bogart) wittert bei dem Rachefeldzug seines Freundes fette Beute.
Fotoquelle: NDR/ARD Degeto
Spielfilm, Western
Einer nach dem anderen - ohne Erbarmen

Infos
Originaltitel
Uno a Uno sin piedad
Produktionsland
Italien / Spanien
Produktionsdatum
1968
NDR
Mo., 24.09.
00:05 - 01:25


Viele Jahre sind vergangen, seit der Vater von Bill Grayson spurlos verschwand. Der alte Grayson hatte als Colonel einen Geldtransport begleitet, der brutal überfallen wurde. Seither steht er in dem Ruf, sich mit dem Geld aus dem Staub gemacht zu haben. Nun aber will Bill den Namen seines Vaters reinwaschen. Von dem alternden Revolverhelden Charro erfährt er die Wahrheit über die damaligen Geschehnisse: Nicht sein Vater, sondern vier Bewacher des Geldtransports verübten den Überfall. Grayson wurde ermordet und sein Leichnam in der Wüste vergraben. Charro selbst überlebte das Massaker schwer verletzt. Für Bill gibt es von diesem Moment an nur noch ein Ziel: die vier Mörder zu töten und das gestohlene Geld seinen rechtmäßigen Besitzern zurückzugeben. Mit Charros Hilfe spürt er die Männer auf, die sich mit der Beute ehrbare Existenzen als Bankier, Saloonbesitzer oder Rancher aufgebaut haben. Obwohl sie alle von schwer bewaffneten Revolverhelden beschützt werden, können die beiden sie mit List und Tücke in tödliche Fallen locken. Während Charro keinen Hehl daraus macht, dass es ihm bei der Sache vor allem ums Geld geht, scheint Bill tatsächlich nur daran interessiert zu sein, die Ehre seines Vaters wiederherzustellen. Erst nachdem sie den letzten der vier Mörder zur Strecke gebracht haben, gibt er den wahren Grund seines Rachefeldzugs zu erkennen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Einer nach dem anderen - ohne Erbarmen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Blutsbrüder

Blutsbrüder

Spielfilm | 23.09.2018 | 10:15 - 11:45 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Der Kopfgeldjäger Loco (Klaus Kinski) auf der Suche nach neuer "Beute"....

Leichen pflastern seinen Weg

Spielfilm | 29.09.2018 | 00:00 - 01:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.11/509
Lesermeinung
KabelEins Spiel mir das Lied vom Tod

Spiel mir das Lied vom Tod

Spielfilm | 03.10.2018 | 22:40 - 01:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3.79/5053
Lesermeinung
News
Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr

Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) von der Mordkommission vermuten, dass sich das geraubte Klee-Bild in der Musikhochschule befindet.

Der ehemalige Hausmeister der Münchner Musikhochschule, früher war das Gebäude der Führerbau, wird e…  Mehr

Dieses Lachen kann nur Glück bringen: Beth (Rebecca Hall) sorgt dafür, dass Dinks (Bruce Willis) Geschäft prächtig läuft.

"Lady Vegas" begleitet eine Stripperin auf dem Weg zur erfolgreichen Buchmacherin. Locker-seichte Ad…  Mehr

Ziemlich ramponiert! Steffen Henssler steckt mit seiner Duell-Variante "Schlag den Henssler" in der Quoten-Krise.

Zuletzt setzte es für den TV-Koch in "Schlag den Henssler" zwei Niederlagen in Folge. Auch die Quote…  Mehr

Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr