Einfach genial!

Report, Infomagazin
Einfach genial!

Infos
Produktionsdatum
2017
NDR
So., 09.09.
07:35 - 08:00


Ungewöhnliche, sinnvolle, innovative und kreative Erfindungen kommen ans Tageslicht. Welche Köpfe und Geschichten stecken hinter den genialen Einfällen?

Thema:

Bike-Flash: Erfindung gegen den "toten Winkel"

Auf einem Testgelände der DEKRA am Lausitzring wird für diese Sendung eine Erfindung aufgebaut, die es so auf Deutschlands Straßen noch nicht gibt: Ein fünf Meter hoher Mast, der "Bike-Flash", soll Unfälle zwischen Fahrzeugen und Radfahrern verhindern. Vor allem Lkw-Unfälle mit Radfahrern haben oft schlimme Folgen. Jede Menge Spiegel und Assistenzsysteme können das Problem bisher nicht vollständig lösen. Martin Budde aus Hamburg geht das Problem deswegen völlig anders an. Sein "Bike-Flash" soll den toten Winkel vom Straßenrand aus entschärfen. Dazu erfasst eine Wärmebildkamera, die am Mast angebracht ist, einen Bereich von bis zu 40 Metern am Straßenrand. Sobald eine Person in diesen Bereich kommt, wir der Kraftfahrer mithilfe von vier LED-Bögen, die hell blinken, gewarnt. Sowohl Lkw- als auch Pkw-Fahrer können das Signal wahrnehmen. Der Erfinder ist bereits mit Kommunen im Gespräch. "Bike-Flash" soll an gefährlichen Kreuzungen bzw. an Unfallschwerpunkten aufgestellt werden.

Vakuumgarage

Udo Gräfe hat sich mit seinem Oldtimer einen Traum erfüllt. Um ihn nach der Saison vor dem Wetter zu schützen, entwickelte er seine Vakuumgarage. Sie besteht aus einer besonders reißfesten Plane als Schlauch geformt. Darin verpackt er seinen Wagen. An beiden Seiten wird der Schlauch luftdicht verschlossen. Jetzt zieht Udo Gräfe über ein Ventil mithilfe eines normalen Staubsaugers die Luft aus der Konstruktion. Die Plane liegt fest Auto an und schützt es vor Wind und Wetter. Auf diese Weise können auch Campinganhänger, Boote oder Wohnmobile für den Winter verpackt und geschützt werden.

Wiederverwendbare Papiertüten

Zwei Erfinderinnen aus Berlin haben Verpackungen entwickelt, die aufgrund ihres Materials robust und wiederverwendbar sind. Zunächst wollten sie damit selber Plastikmüll einsparen. Jetzt wollen sie mit ihrem Start-up und dem Verkauf ihrer nachhaltigen Verpackung durchstarten. die leichten Tüten sind platzsparend, haben aber ein Fassungsvermögen von bis zu zwei Litern. Dank Ihrer besonderen Form lassen sie ganz einfach befüllen und entleeren. Müsli, Mehl, Nüsse, Bohnen, Nudeln, die Tüten sind für alle trockenen Lebensmittel geeignet. Sie lassen sich verschließen und halten dicht. Zum Reinigen kann man die Tüten einfach in die Spülmaschine oder auch in die Waschmaschine stecken.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Panorama 3 
Logo

Panorama 3

Report | 16.10.2018 | 21:15 - 21:45 Uhr
5/502
Lesermeinung
NDR Weltbilder

Weltbilder

Report | 16.10.2018 | 23:30 - 00:00 Uhr
3/502
Lesermeinung
NDR Das!

DAS!

Report | 17.10.2018 | 05:15 - 06:00 Uhr
3.18/5044
Lesermeinung
News
"Die 'Martina Hill Show' war für mich einfach der nächste Schritt": Martina Hill hat jetzt eine Sendung, die ihren Namen trägt. Sie sagt: "Ich hatte einfach mal wieder wahnsinnig Lust auf laut, bunt und wild. Alles ist erlaubt."

Bei SAT.1 bekommt "Knallerfrau" Martina Hill eine neue Comedy-Show. Im Interview verrät sie, was es …  Mehr

Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettel bilden die Jury von "The Taste".

Dass die Juroren der Kochshow "The Taste" keine Kinder von Traurigkeit sind, ist bekannt. In Folge z…  Mehr

Oana Nechiti will vor allem auf Performance und Ausdruck achten.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr