Einfach genial!

  • MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Henriette Fee Grützner - Einfach genial
Henriette Fee Grützner moderiert das MDR-Magazin "Einfach genial" - immer dienstags um 19.50 Uhr im MDR-Fernsehen.
© MDR/Hagen Wolf, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung und bei Nennung "Bild: MDR/Hagen Wolf" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463 Vergrößern
    MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK Henriette Fee Grützner - Einfach genial Henriette Fee Grützner moderiert das MDR-Magazin "Einfach genial" - immer dienstags um 19.50 Uhr im MDR-Fernsehen. © MDR/Hagen Wolf, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung und bei Nennung "Bild: MDR/Hagen Wolf" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463
    Fotoquelle: © MDR/Hagen Wolf/HA Kommunikation
  • MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Henriette Fee Grützner - Einfach genial
Henriette Fee Grützner moderiert das MDR-Magazin "Einfach genial" - immer dienstags um 19.50 Uhr im MDR-Fernsehen.
© MDR/Hagen Wolf, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung und bei Nennung "Bild: MDR/Hagen Wolf" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463 Vergrößern
    MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK Henriette Fee Grützner - Einfach genial Henriette Fee Grützner moderiert das MDR-Magazin "Einfach genial" - immer dienstags um 19.50 Uhr im MDR-Fernsehen. © MDR/Hagen Wolf, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung und bei Nennung "Bild: MDR/Hagen Wolf" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463
    Fotoquelle: © MDR/Hagen Wolf/HA Kommunikation
  • Die Sendung unternimmt mit der Extra-Ausgabe eine Reise durch die spannendsten Erfindungen zweier Jahrzehnte. Im Mittelpunkt stehen unterhaltende und wegweisende Entdeckungen sowie überraschende Einblicke in die Welt der Tüftler.
Logo der Sendung Vergrößern
    Die Sendung unternimmt mit der Extra-Ausgabe eine Reise durch die spannendsten Erfindungen zweier Jahrzehnte. Im Mittelpunkt stehen unterhaltende und wegweisende Entdeckungen sowie überraschende Einblicke in die Welt der Tüftler. Logo der Sendung
    Fotoquelle: © MDR
  • Logo der Sendung. Vergrößern
    Logo der Sendung.
    Fotoquelle: © MDR/HA Kommunikation
Info, Technik
Einfach genial!

Infos
Originaltitel
Einfach genial
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
NDR
So., 18.10.
07:35 - 08:00


Henriettes Geschichte: Henriette probiert Erfindungen für den Garten aus, die man gerade jetzt im Herbst gut gebrauchen kann. Der Laubfix Klaus Düttmann aus dem Emsland hat ein Gerät entwickelt, das multifunktional zum Laubaufkehren verwenden werden kann. Es ist Rechen, Schaufel und Zange in einem. Der Frontlader Ignatz Funke aus Niedersachsen hat einen Frontlader für die Schubkarre entwickelt. Damit soll man zusätzliche Lasten wie Gartengeräte an der Schubkarre mitführen können. Da er aufgrund von Corona kein Holz aus dem Baumarkt bekam, fing er an zu tüfteln und baute seine Erfindung unter anderem aus alten Gymnastikreifen. Der Frontlader Ernst Peter Natowhnig aus Itzehoe in Schleswig-Holstein hat eine Bückhilfe zum Aufsammeln von Fallobst entwickelt. Sie besteht aus einem Eimer und abgesägten Spatenstiel, an dem man sich beim Bücken festhalten kann. Kofferraumabdeckung John Kennard aus Hanau hat eine Plane entwickelt, mit deren Hilfe man Gartenabfälle im Auto transportieren kann, ohne es zu verschmutzen. Fugenreiniger: Moos und Unkraut gedeihen zwischen den Steinen auf Höfen und Wegen unermüdlich. Maschinenbauer Herbert Schmidt aus Oberhausen entwickelte ein Gerät, das die Fugen schnell und einfach von Unkraut befreit. Ein Schleifrad eines Winkelschleifers dringt mit 7.800 Umdrehungen pro Minute tief genug in die Fuge, um das Unkraut zu entfernen. Blütenkunst: Tina Altus aus Leipzig macht aus alten Brautsträußen Kunstwerke. Per eigens entwickelte Technik presst sie kunstvolle Blüten und erschafft damit unter anderem Gemälde. Ihre neueste Kreation: Badezimmer-Fliesen, in die sie ihre Blüten mit Hilfe von Epoxidharz eingearbeitet hat.

Thema:

Heute: Henriettes Geschichte

Der Laubfix

Der Frontlader

Kofferraumabdeckung

Fugenreiniger

Blütenkunst



Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WELT Auf der Suche nach Hitlers Leichnam

Auf der Suche nach Hitlers Leichnam

Info | 25.10.2020 | 01:20 - 02:05 Uhr
/500
Lesermeinung
Euronews Global Week-End

Global Week-End

Info | 25.10.2020 | 01:36 - 02:12 Uhr
/500
Lesermeinung
tv.berlin Sonnenklar TV

Sonnenklar TV

Info | 25.10.2020 | 03:00 - 03:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nach vier Jahren bei Eurosport wechselt Sven Hannawald als Skisprung-Experte zum Ersten. Dort wird er ab November an der Seite von Matthias Opdenhövel die Springen analysieren.

Nach dem Rücktritt von Dieter Thoma hat die ARD einen neuen Skisprung-Experten gefunden: Sven Hannaw…  Mehr

Aufgrund der hohen Corona-Zahlen befindet sich Berchtesgaden (Bild) aktuell im Lockdown. Laut ZDF-Politbarometer befürwortet die Mehrheit der Deutschen die Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie.

Mit steigenden Infektionszahlen und entsprechender Berichterstattung rückt die Corona-Pandemie zuneh…  Mehr

Um im Kampf gegen die Invasoren zu bestehen, beschwört Thusnelda (Jeanne Gorsaud) die Geister und Götter: Sie erhofft sich Grausamkeit und Feuer für die Schlacht, in die sie die Stämme als Seherin führt.

Die Varus-Schlacht wurde schon häufig in Filmen thematisiert. Netflix machte aus dem Gemetzel eine S…  Mehr

Patrick (24, Bodensee) studiert Wirtschaftsingenieurwesen, arbeitet aber im Familienbetrieb (Rinderzucht) als Bauer im Nebenerwerb. "Das eine ist Beruf - das andere Berufung", sagt er.

"Bauer sucht Frau" trifft "Bachelor": In der neuen Staffel wirbt Datingshow-Profi Till um Pferdewirt…  Mehr

Trainer-Veteran Christoph Daum sprach im SPORT1-Podcast "Lieber Fußball" über seine Kokainaffäre vor 20 Jahren.

Der Traum vom Job des Bundestrainers platzte wegen seines Kokainkonsums. "Das hat verdammt wehgetan"…  Mehr