Eins, zwei, drei

  • MacNamara und seine Helfer hecken einen Plan aus: Peter Capell als Mishkin, Leon Askin als Peripetchikoff, Ralf Wolter als Borodenko, James Cagney als C.R. MacNamara Vergrößern
    MacNamara und seine Helfer hecken einen Plan aus: Peter Capell als Mishkin, Leon Askin als Peripetchikoff, Ralf Wolter als Borodenko, James Cagney als C.R. MacNamara
    Fotoquelle: SRF
  • MacNamara trifft auf den heimlichen Ehemann: Hanns Lothar als Schlemmer, James Cacney als C.R. MacNamara, Horst Buchholz als Otto Ludwig Pfiffl, Pamela Tiffin als Scarlett Hazeltime Vergrößern
    MacNamara trifft auf den heimlichen Ehemann: Hanns Lothar als Schlemmer, James Cacney als C.R. MacNamara, Horst Buchholz als Otto Ludwig Pfiffl, Pamela Tiffin als Scarlett Hazeltime
    Fotoquelle: SRF
Spielfilm, Komödie
Eins, zwei, drei

Infos
Originaltitel
One, Two, Three
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1961
DVD-Start
Do., 30. Juni 2005
SF1
Heute
01:00 - 02:45


C.R. MacNamara ist ein erfolgsgewohnter Manager in den besten Jahren. Der Posten in Westberlin und die Aufgabe, Coca-Cola hinter dem damals noch bestehenden Eisernen Vorhang zu lancieren, ist für ihn nur eine Stufe auf der steilen Karriereleiter. Da schickt ihm der Chef seine 17-jährige Tochter Scarlett für zwei Monate ins Haus. MacNamara überlässt das verwöhnte junge Mädchen der Obhut seiner Frau Phyllis . Doch Scarlett verschwindet, und als sie wieder auftaucht, bringt sie einen heimlichen Ehemann mit. Der Auserwählte, Otto Ludwig Piffl , ist nicht nur DDR-Bürger, sondern auch ein überzeugter Kommunist. MacNamara ersinnt einen perfiden Plan, um Otto unter Spionageverdacht in einem Ostberliner Gefängnis verschwinden zu lassen. Doch von dort muss er zurückgeholt werden, als sich herausstellt, dass Scarlett schwanger ist. Auch hierfür findet MacNamara eine Lösung. Aber jetzt steht er vor einem anderen Problem: Wie bringt er seinem Vorgesetzten, dem Präsidenten eines multinationalen Konzerns, bei, dass er einen kommunistischen Schwiegersohn hat? «One, Two, Three» ist nach «A Foreign Affair» der zweite Film, den Billy Wilder (1906 bis 2002) nach dem Krieg in Deutschland drehte. In Berlin wurde gerade die Mauer errichtet, als die wahnwitzige Komödie aus der Zeit des Kalten Krieges herauskam, was nach dem Dafürhalten von Drehbuch-Mitautor I.A.L. Diamond einer der Gründe für den damaligen Misserfolg des Films war: Man fand das nicht lustig. 1985 wurde der Film neuentdeckt und sowohl von der Kritik als auch vom Publikum als gelungene Satire auf die aggressive US-amerikanische Wirtschaftspolitik und das deutsche Obrigkeitsverhalten gefeiert. Neben dem umwerfend agilen James Cagney als MacNamara spielen Horst Buchholz den rückgratlosen Piffl und Liselotte Pulver eine hinreissend beschränkte Sexbombe, die nicht nur ihrem Chef, sondern auch der russischen Delegation den Kopf verdreht.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Eins, zwei, drei" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Lucia (Sophie Loren) und Nando (Marietto, l) zeigen Mike (Clark Gable) die "italienische Küche".

Es begann in Neapel

Spielfilm | 25.06.2018 | 22:10 - 23:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2.5/504
Lesermeinung
MDR Pola Debevoise (Marilyn Monroe). Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Wie angelt man sich einen Millionär?

Spielfilm | 29.06.2018 | 12:35 - 14:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.55/5020
Lesermeinung
arte (ErstauffŸhrung Frankreich: 22.09.1967)

Der alte Mann und das Kind

Spielfilm | 01.07.2018 | 09:55 - 11:20 Uhr
Prisma-Redaktion
4/507
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr