Einsatz im Westen - Die Autobahnpolizei

Report, Reportage
Einsatz im Westen - Die Autobahnpolizei

WDR
So., 14.01.
12:55 - 13:35


Auf den Straßen im Westen herrscht Ausnahmezustand! Immer mehr Verkehr auf ohnehin überlasteten Strecken; unzählige Baustellen, die für zusätzlichen Stau sorgen, dazu eine Verkehrsplanung, die der Entwicklung hinterherläuft. 388.000 Kilometer Stau pro Jahr, mit 445 Staukilometern pro Kilometer Autobahn auf der A3 von Oberhausen nach Köln, die damit staureichste Autobahn der Bundesrepublik ist: das ist die Bilanz auf den Straßen in Nordrhein-Westfalen. Und jetzt auch noch das Ende der Weihnachtsferien ... Das ist die Situation, in der die Beamten der Autobahnpolizeiwache Moers ihren Dienst verrichten. Die Wache kontrolliert die wichtigen Streckenabschnitte auf den Transitrouten von der holländischen Grenze bis ins Herz des Ruhrgebiets. "Einsatz im Westen - Die Autobahnpolizei" begleitet vier Beamte dieser Wache in ihrem täglichen Leben und ihrem Alltag auf Streife in diesem Verkehrswahnsinn. Wir sind unmittelbar mit dabei, wenn LKWs kontrolliert und Gefahrengut unschädlich gemacht wird, erleben die lebensgefährliche Arbeit der Beamten auf den Autobahnen bei laufendem Verkehr. Mal müssen sie Blechschäden und Massenkarambolagen klären, Geisterfahrer finden, verlorene Gasflaschen vor der Explosion sichern, aber auch einen Obdachlosen von der Autobahn holen, der eine Mülltonne hinter sich herzieht. Und manchmal auch Menschen sehen, die auf der Autobahn ihr Leben verloren haben. Die Zuschauer lernen unsere Polizisten als Menschen in Uniform kennen, die bei ihrem Job oft ihr eigenes Leben riskieren und dabei dennoch nie ihre Leidenschaft für die Polizei und ihren Beruf verlieren: Rosa Wolfgramm, Kommissarin, ist 24 Jahre alt und seit 2012 bei der Polizei. Für sie stand dieser Berufswunsch schon immer fest. Auch ihr Vater ist Polizist. Auf die Wache Moers kam sie vor zwei Jahren. Jürgen Kunath, 57, Hauptkommissar, ist bereits seit 35 Jahren im Dienst. Als älterer Kollege begleitet er die jüngeren als sogenannter "Bärenführer" beim Einstieg in den Beruf. Rebecca Hammer, 37, Oberkommissarin, wechselte vor einem Jahr auf die Wache nach Moers und ist seit 10 Jahren bei der Polizei. Daniel Bruckmann, 31, Kommissar, wurde 2008 Polizist und ist seit 6 Jahren auf der Wache in Moers stationiert. Und natürlich lernen wir auch noch viele andere ihrer Kollegen und Kolleginnen bei der täglichen Polizeiarbeit kennen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR die nordreportage

die nordreportage - Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Report | 24.01.2018 | 11:30 - 12:00 Uhr
3.33/5027
Lesermeinung
3sat Kraftort in luftiger Höhe - Schamane Charles Rüttimann auf den Gastlosen

Besuch in der Geisterwelt - Der Schamane Charles Rüttimann

Report | 24.01.2018 | 12:05 - 12:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Arbeitet halbtags in einer Bäckerei - Wohnschülerin Janine Zobrist.

Die Wohnschüler - Der Traum vom selbständigen Leben

Report | 24.01.2018 | 12:30 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Beurteilen auch 2018 die Leistung der Kandidaten bei "Let's Dance": Jorge González, Motsi Mabuse und Joachim Llambi.

Die RTL-Show "Let's Dance" startet im Frühjahr 2018 in ihre elfte Staffel. Welche Kandidaten sich de…  Mehr

Der Oscar wird am 4. März 2018 zum 90. Mal verliehen.

Der Countdown läuft, die Spannung steigt und die Nominierungen für die Oscar-Verleihung 2018 stehen …  Mehr

Sie haben gut Lachen, weil American Football immer mehr Deutsche interessiert. Auch bei ProSieben sind die Berichterstatter erfolgreich (von links): Roman Motzkus, Volker Schenk, Jan Stecker, Patrick Esume, Christoph "Icke" Dommisch und Uwe Morawe.

Über acht Stunden American Football bei ProSieben: Der Münchener Sender hat vergangenen Sonntag viel…  Mehr

Ganz so alt wie die alte Dame ist er noch nicht: Juve-Legende Gianluigi Buffon.

Streaming-Gigant Netflix schaut derzeit bei einem der größten Fußballclubs der Welt hinter die Kulis…  Mehr

Ed Sheeran ist seit Kurzem verlobt und damit vom Markt. Demnächst könnte er ganz von der Bildfläche verschwinden.

Wie lassen sich Kinder und Beruf vereinen? Gar nicht, findet Ed Sheeran. Der britische Hit-Schreiber…  Mehr