Bei den Gerkes leben drei Generationen unter einem Dach: Mutter Silke mit ihren vier Kindern, Ihrer Schwester Miriam und Großmutter Babara. Mit dem Vater der Kinder gab es bis zu dessen Rauswurf große Probleme. Das Haus stand kurz vor der Zwangsversteigerung und das Familienleben war völlig zerrüttet. Bis heute schlafen alle vier Kinder im Schlafzimmer der Oma. Die Gerkes hoffen, durch die Umgestaltung ihres Hauses endlich einen Schlussstrich unter die düstere Vergangenheit ziehen zu können. Die Wohnprobleme: Silke wohnt mit den Kindern im Erdgeschoss. Sie schläft im Wohnzimmer auf einem alten Sofa. Ihre Kleidung ist in einem Wohnzimmerschrank untergebracht. In den Kinderzimmern stehen gebrauchte Möbel, die sie von Freunden bekommen haben. Die Küche ist so klein, dass gerade eine Person Platz zum Kochen hat. In der oberen Etage leben Barbara und ihre Tochter Miriam. Durch die zusätzlichen Matratzen der Enkel ähnelt Barbaras Schlafzimmer einem Bettenlager. Sämtliche Möbel der Familie sind alt, unmodern und weisen starke Gebrauchsspuren auf. Allgemein: Wohn-Expertin Tine Wittler stellt im SPEZIAL ganze Häuser auf den Kopf. Bad, Küche, Kinder- und Wohnzimmer: Bei "Einsatz in 4 Wänden - Spezial" wird komplett renoviert. Die baulichen Maßnahmen sind so massiv, dass die betroffenen Familien für die Übergangszeit in ein geräumiges Wohnmobil ziehen, das "Tinemobil". Das aufgemöbelte Ergebnis bekommen die Familien erst zu sehen, wenn alles fertig ist - eine Riesen-Überraschung für Eltern und Kinder!